Kommt ein blauer Bildschirm mit dem Stillstandcode VIDEO_TDR_FAILURE auf Ihrem PC plötzlich vor und wird ein Neustart aufgefordert? Keine Panik. Folgen Sie den Methoden unten, um diesen Fehler zu lösen.

Dieser Video TDR Failure Fehler geht normalerweise mit der Fehlerursache wie igdkmd64.sys, atikmdag.sys /atikmpag.sys oder nvlddmkm.sys einher, die jeweils mit der Intel, AMD/ATI oder NVIDIA Grafikkarte zusammenhängt.

Probieren Sie diese Methoden aus:

In diesem Artikel werden Ihnen insgesamt 5 Methoden vorgestellt. Sie brauchen nicht, alle auszuprobieren. Fangen Sie mit der ersten Methode an, bis Sie eine Funktionsfähige finden.

  1. Ihren Grafik- oder Chipsatztreiber aktualisieren
  2. Ihre Grafikkarte neu installieren
  3. Ihre Festplatte überprüfen und Festplattenschäden beheben
  4. Die PCI Express Energieverwaltung Einstellungen ändern
  5. Die atikmdag.sys oder atikmpag.sys Datei ersetzen
Alle Methoden können nur nach der Anmeldung bei Windows auf dem betroffenen PC durchgeführt werden. Falls Sie Probleme mit dem normalen Neustart Ihres PCs haben, starten Sie Ihren PC im Abgesicherten Modus neu, um mit den Lösungen vorzugehen.

Methode 1: Ihren Grafik- oder Chipsatztreiber aktualisieren

Ein fehlerhafter Grafik- oder Chipsatztreiber kann den Video TDR Failure blauen Bildschirm des Todes Fehler (BSoD-Fehler) verursachen. Auf diesen Fall brauchen Sie Ihre Grafik- und Chipsatztreiber rechtzeitig zu updaten.

Manuell – Sie können manuell die neueste Treiberversion Ihrer Grafikkarte oder Ihres Chipsatzes auf der Website des Geräteherstellers downloaden und dann sie installieren. Dies verlangt von Ihnen Zeit und genügend Computerkompetenz.

Automatisch – Mit Driver Easy können Sie mit zwei Klicks die Aktualisierung aller fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC einfach schaffen.

Driver Easy ist ein Tool, das die Treiberupdates, welche Ihr Computer benötigt, automatisch erkennen, herunterladen und (falls Sie PRO-Version haben) installieren kann.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle fehlerhaften Treiber werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um die korrekte Version aller fehlerhaften Treiber in Ihrem System automatisch herunterzuladen und zu installieren (Die PRO-Version wird benötigt).

Anmerkung: Es geht auch, mit der GRATIS-Version Ihre Treiber zu aktualisieren, aber teilweise brauchen Sie manuell zu machen.

4) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob dieser blaue Bildschirm Fehler VIDEO_TDR_FAILURE nicht mehr auftaucht.


Methode 2: Ihre Grafikkarte neu installieren

Falls das Treiberupdate nichts bringen könnte, können Sie Ihre Grafikkarte erst im Geräte-Manager deinstallieren und sie erneut auf Ihrem PC installieren lassen.

1) Booten Sie Ihren PC im Abgesicherten Modus.

2) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windowstaste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus.

3) Unter Grafikkarten, rechtsklicken Sie auf die betreffende Grafikkarte auf Ihrem PC (Hier ist Intel(R) UHD Graphics 630) und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

Nach der Deinstallation der Grafikkarte wäre es möglich, dass die Auflösung Ihres Bildschirms auf Default zurückgesetzt würde.

4) Haken Sie Treibersoftware für dieses Gerät löschen ab und klicken Sie Deinstallieren an.

5) Starten Sie Ihren PC im normalen Modus neu. Die eingebaute Grafikkarte und deren Treiber lassen sich automatisch auf Ihrem PC installieren.

Der von System automatisch installierte Grafiktreiber kann nicht der Neueste sein. Folgen Sie Methode 1, um einen korrekten neuesten Grafiktreiber auf Ihrem PC zu installieren.

6) Prüfen Sie, ob der Video TDR Failure Bluescreen-Fehler nicht mehr vorkommt.


Methode 3: Ihre Festplatte überprüfen und Festplattenschäden beheben

Der BSoD-Fehler Video TDR Failure könnte auch wegen der Festplattenschäden auftauchen. So können Sie mithilfe des eingebauten Festplatten-Checkers Ihre Festplatte überprüfen und deren Schäden beheben.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windowstaste und S, um das Suchfeld zu öffnen.

2) Geben Sie cmd in die Suchleiste ein, rechtsklicken Sie auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

3) Klicken Sie auf Ja.

4) Geben Sie an der Eingabeaufforderung chkdsk /f /r ein und drücken Sie dann auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste.

5) Geben Sie J ein und drücken Sie dann auf Ihrer Tastatur zur Bestätigung die Eingabetaste.

6) Starten Sie Ihren PC neu und lassen Sie den Scan durchführen. (Der Scan kann 10 bis 20 Minuten dauern.)

7) Prüfen Sie, ob der Video TDR Failure BSoD-Fehler nicht mehr auftaucht.


Methode 4: Die PCI Express Energieverwaltung Einstellungen ändern

Dieser Bluescreen-Fehler Video TDR Failure könnte an der niedrigen Leistung in Ihrer Grafikkarte liegen, insbesondere auf einem Laptop. Auf diesen Fall brauchen Sie die Energieverwaltung-Einstellungen Ihres PCs zu ändern.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windowstaste und S, um das Suchfeld zu öffnen.

2) Geben Sie in die Suchleiste powercfg.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Energieoptionen aufzurufen.

3) Klicken Sie Energiesparplaneinstellungen ändern neben dem Bevorzugten Energiesparplan Ihres PCs. (Auf meinem PC wird Höchstleistung ausgewählt.)

4) Klicken Sie Erweiterte Energieeinstellungen ändern an.

5) Erweitern Sie PCI Express, bis Sie Einstellung unter Verbindungszustand-Energieverwaltung sehen, wählen Sie Aus aus der Dropdown-Liste aus, klicken Sie auf Übernehmen und dann OK.

6) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler gelöst wird.


Methode 5 : Die atikmdag.sys oder atikmpag.sys. Datei ersetzen

Falls Ihr PC mit einer AMD/ATI Grafikkarte ausgestattet wird, können Sie die atikmdag.sys. oder atikmpag.sys Datei ersetzen, um den Bluezu beheben.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windowstaste und R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie in die Leiste C:\windows\system32\drivers ein und klicken Sie auf OK.

3) Finden Sie die Datei atikmdag.sys (od. atikmpag.sys) und benennen Sie den Dateinamen in atikmdag.sys.old (od. atikmpag.sys.old) um.

4) Gehen Sie zum ATI-Verzeichnis (normalerweise C:\ATI ), lokalisieren Sie die Datei namens atikmdag.sy_ oder atikmpag.sy_ und kopieren Sie dann diese Datei auf Ihren Desktop.

Könnten Sie diese Datei unter dem Verzeichnis C:\ATI nicht finden, können Sie den Dateinamen atikmdag.sy_ oder atikmpag.sy_ im Suchfeld der Taskleiste eingeben, um die Datei herauszufinden.

5) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windowstaste und R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

6) Geben Sie cmd in die Leiste ein und klicken Sie auf OK, um Eingabeaufforderung aufzurufen.

7) Geben Sie chdir desktop an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie danach auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste.

8) Geben Sie an der Eingabeaufforderung expand.exe atikmdag.sy_ atikmdag.sys ein und drücken Sie die Eingabetaste. (Hier nehme ich atikmdag.sy_ als Beispiel.)

expand.exe atikmdag.sy_ atikmdag.sys

9) Verschieben Sie die neue Datei atikmdag.sys von Ihrem Desktop auf den Ordner C:\windows\system32\drivers.

10) Starten Sie Ihren PC neu und das Problem soll gelöst werden.


Wurde der VIDEO_TDR_FAILURE Windows 10 Bluescreen-Fehler auf Ihrem PC behoben?

Wir freuen uns darauf, dass Sie einen Kommentar unten schreiben, um uns wissen zu lassen, welche Methode Ihnen geholfen hat oder ob Sie dazu noch andere Fragen hätten.

Be the first to like this article