Friert Ihr System beim Anmeldefenster ein und erscheint ein Bluescreen mit einem Stillstandcode UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP? Keine Angst. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie diesen Bluescreen-Fehler beheben können.

5 Methoden für UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP

Sie brauchen nicht, alle durchzuführen. Probieren Sie die Methoden der Reihe nach aus, bis Sie eine finden, die den Bluescreen-Fehler beseitigen kann.

  1. Ihre Systemdateien überprüfen und reparieren
  2. Ihre Treiber aktualisieren
  3. Ihre kürzlich installierte Hardware oder Software revidieren
  4. Die Windows-Speicherdiagnose ausführen
  5. Verfügbare Windows Updates installieren
Methode 2 bis 5 können nur nach der Anmeldung bei Windows auf Ihrem betroffenen PC durchgeführt werden. Falls Sie Probleme mit dem normalen Neustart Ihres PCs haben, starten Sie Ihren PC im Abgesicherten Modus neu, um mit diesen Methoden fortzufahren.

Methode 1: Ihre Systemdateien überprüfen und reparieren

Der Bluescreen-Fehler UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP kann noch auf die beschädigten Systemdateien auf Ihrem PC zurückzuführen sein. Aus diesem Grund sollen Sie Ihre Systemdateien checken und reparieren.

Das eingebaute Systemdatei-Überprüfungsprogramm von Windows hilft dabei. Aber es kann der Fall sein, dass Sie trotz dieses Programms einige Fehler manuell behandeln müssen. Stattdessen können Sie Reimage verwenden.

Reimage ist eine professionelle Reparatur-Software für Windows. Sie kann Ihr System gründlich scannen, um die korrupten und fehlenden Windows Softwaredateien festzustellen, und dann Reparaturen vornehmen. Damit wird Ihr System fast auf einen originalen Zustand zurückgesetzt, während Ihre Programme und Einstellungen nicht verloren gehen.

1) Downloaden und installieren Sie Reimage.

2) Führen Sie Reimage aus und klicken Sie auf Ja.

3) Der Scan läuft automatisch und dauert einige Minuten. Warten Sie, bis der Analysevorgang abgeschlossen ist.

4) Nach dem kostenlosen Scan wird ein Bericht über Ihr System erstellt, der Ihnen mitteilt, in welchem Zustand sich Ihr System befindet und was für Probleme Ihr System hat.

Um Ihr System automatisch reparieren zu lassen, klicken Sie auf REPARATUR STARTEN.
(Dies erfordert die Vollversion von Reimage, die zudem den kostenlosen technischen Support und eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie enthält.)

5) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Bluescreen-Fehler behoben wurde.


Methode 2: Ihre Treiber aktualisieren

Der blaue Bildschirm des Todes (BSoD) Fehler UNEXPECTED KERNEL MODE TRAP wird auch durch veraltete oder fehlerhafte Treiber auf Ihrem PC verursacht. In diesem Fall müssen Sie Ihre Treiber aktualisieren, um das Problem zu lösen.

Sie haben 2 Optionen zum Aktualisieren Ihrer Treiber:

Option 1 – Manuell – Für diese Methode brauchen Sie genügend Computerkenntnisse und Geduld, da Sie den genau korrekten Treiber online finden, downloaden und Schritt für Schritt installieren müssen.

ODER

Option 2 – Automatisch (Empfohlen) – Diese ist die schnellste und einfachste Option. Alles ist mit nur ein paar Mausklicks fertig – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Alle aktualisieren, um alle veralteten oder fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC automatisch zu aktualisieren (Die PRO-Version wird benötigt).

Anmerkung: Sie können auch mit der GRATIS-Version Ihre Treiber aktualisieren, aber einige Schritte müssen Sie manuell durchführen.

4) Prüfen Sie, ob der Bluescreen mit dem Fehlercode UNEXPECTED KERNEL MODE TRAP nicht mehr auftaucht.


Methode 3: Ihre kürzlich installierte Hardware oder Software revidieren

Der Bluescreen UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP kann auftreten, nachdem Sie eine neue Hardware oder Software auf Ihrem PC installiert haben, die mit Ihrem PC inkompatibel ist. Sie können sie erst deinstallieren und prüfen, ob sie zu diesem Bluescreen führt.

Hardware

Falls der Bluescreen ohne die neue Hardware nicht mehr auftaucht, prüfen Sie die Spezifikationen dieser Hardware, um festzustellen, ob sie Ihrem PC entspricht. Bei Bedarf können Sie sich für weitere Hilfe an den Kundendienst dieser Hardware wenden.

Wenn Sie Ihr Rechnergehäuse öffnen können, reinigen Sie sorgfältig den Staub auf Ihren Hardwarekomponenten drinnen, um auszuschließen, dass Ihr PC wegen der Überhitzung der Komponenten Probleme hat.

Software

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Finden Sie in der Liste Ihre neu installierte Software und deinstallieren Sie sie.

3) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Bluescreen Unexpected Kernel Mode Trap seitdem verschwunden ist.


Methode 3: Die Windows-Speicherdiagnose ausführen

Die Korruption in Ihrem Arbeitsspeicher kann auch den BSoD-Fehler Unexpected Kernel Mode Trap auslösen. Sie können mithilfe der integrierten Windows-Speicherdiagnose Ihren Speicher prüfen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie mdsched.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Windows-Speicherdiagnose aufzurufen.

3) Wählen Sie Jetzt neu starten und nach Problemen suchen (empfohlen) aus.

4) Ihr PC wird neu gestartet und Sie werden den Bildschirm wie unten sehen, der Ihnen den Teststatus und die Testergebnisse zeigt.
(Der Vorgang könnte mehrere Minuten dauern.)

5) Nachdem der Testvorgang abgeschlossen ist, wird Ihr PC automatisch booten. Die Testergebnisse werden nach der Anmeldung nochmals auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Dann können Sie die Speicherprobleme nach den angezeigten Hinweisen behandeln.


Methode 5: Verfügbare Windows Updates installieren

Windows Update kann viele Probleme mit Ihrem System, Ihrer Hardware und Software beheben. Folgen Sie den Schritten unten, um verfügbare Windows Updates finden und installieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + I, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.

2) Klicken Sie auf Update und Sicherheit.

3) Im Reiter Windows Update, klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

4) Windows sucht automatisch nach den neuen Updates. Sobald verfügbare Updates gefunden werden, lassen sie sich automatisch installieren.

5) Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der BSoD-Fehler Unexpected Kernel Mode Trap nicht mehr auftritt.


Funktioniert Ihr PC nun ohne die Störung vom Bluescreen-Fehler UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP ordnungsgemäß?

Wir hoffen, dass Ihnen eine der oben erwähnten Methoden geholfen hat. Hätten Sie noch andere Fragen, schreiben Sie einen Kommentar unten und lassen Sie uns wissen.

11
11 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

This post is going to show you how to fix UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP error on your Windows 10. Go on with the easy solutions in the post.
Pour résoudre l'erreur d'écran bleu Unexpected Kernel Mode Trap, vous pouvez essayer les solutions dans cet article.