Die Windows-Netzwerkdiagnose ist bei Internet-Problemen oft ganz hilfreich. Aber manche lassen sich dadurch leider nicht beheben, zum Beispiel:

“Ethernet” verfügt über keine gültige IP-Konfiguration.

Genau Ihr Problem? Keine Sorge. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was diese Meldung bedeutet. Dann zeigen wir Ihnen, wie Sie gegen diese Fehlermeldung tun können.

Haben Sie kein Interesse an der Erklärung der Fehlermeldung, klicken Sie auf hier, um direkt auf die Lösungsvorschläge zu springen.

Was bedeutet “Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration“?

In der Regel wird Ihren Geräten in einem Netzwerk eine IP-Adresse von Ihrem ISP (Internetdienstanbieter) dynamisch zugewiesen, mit der die Geräte sich identifizieren, mit anderen Geräten kommunizieren und erreicht werden können.

Die Meldung Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration deutet darauf hin, dass Ihr PC keine gültige IP-Adresse aus dem DHCP-Server von Ihrem ISP bekommen kann. DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) ist dafür zuständig, die automatische Zuteilung einer IP-Adresse für Ihren PC durch einen Server zu ermöglichen. Ohne eine gültige IP-Adresse kann Ihr PC keine Verbindung mit Ihrem ISP herstellen und daher nicht auf das Internet zugreifen.


Probieren Sie diese Lösungen aus:

Sie brauchen nicht unbedingt, alle 6 Lösungen durchzuprobieren. Führen Sie die Lösungen der Reihe nach aus, bis Sie eine finden, die das Internet auf Ihrem PC wiederherstellen kann.

  1. Ihr Ethernet-Kabel überprüfen oder tauschen
  2. Ihren Netzwerktreiber neu installieren
  3. Ihre Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen
  4. Die TCP/IP-Einstellungen manuell konfigurieren
  5. Den DHCP-Dienst neu starten
  6. Ihr System neu installieren

Lösung 1: Ihr Ethernet-Kabel überprüfen oder tauschen

Überprüfen Sie allererst, ob das Ethernet-Kabel zwischen Ihrem PC und Ihrem Router/Modem nicht fest angeschlossen, veraltet oder beschädigt ist.

1) Ziehen Sie das Kabel ab und schließen Sie es an beide Geräte wieder an. Starten Sie danach die beiden Geräte neu und prüfen Sie, ob das Internet auf Ihrem PC wieder funktioniert.

2) Wenn das Problem weiterhin besteht, probieren Sie, ein neues Ethernet-Kabel einzusetzen. Führen Sie einen Neustart auf beiden Geräten durch und sehen Sie, ob das Internet-Problem behoben ist.

Sollte Sie feststellen, dass Ihr Ethernet-Kabel in Ordnung ist und das Internet trotz des Neustarts der Geräte nicht wiederhergestellt werden kann, probieren Sie bitte die nächste Lösung aus.


Lösung 2: Ihren Netzwerktreiber neu installieren

Ein veralteter oder fehlerhafter Netzwerktreiber kann die Funktionen Ihres Netzwerkadapters einschränken und diverse Internet-Probleme verursachen. Um Ihren Netzwerktreiber zu reparieren, können Sie ihn deinstallieren und dann die neueste Treiberversion installieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um einen Ausführen-Dialog aufzurufen.

2) Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

3) Doppelklicken Sie auf die Kategorie Netzwerkadapter, um sie zu erweitern. Rechtsklicken Sie auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

4) Haken Sie Treibersoftware für dieses Gerät löschen an und klicken Sie auf Deinstallieren.

5) Starten Sie Ihren PC neu. Ihr System wird Ihren Netzwerkadapter automatisch erkennen und dessen Treiber neu installieren. Prüfen Sie, ob Sie wieder normale Internetverbindung haben. Wenn nein, kann der installierte Netzwerktreiber noch veraltet sein. Bitte aktualisieren Sie Ihren Netzwerktreiber auf andere Weise:

Es gibt 2 Optionen zum Update Ihres Netzwerktreibers:

Option 1 – Manuell – Für diese Methode brauchen Sie genügend Computerkenntnisse und Geduld, da Sie den genau korrekten Treiber online finden, downloaden und Schritt für Schritt installieren müssen.

ODER

Option 2 – Automatisch (Empfohlen) – Diese ist die schnellste und einfachste Option. Alles ist mit nur ein paar Mausklicks fertig – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Sie müssen einen Netzwerktreiber in neuerer Version online herunterladen. Wenn bei Ihnen auch keine WLAN-Verbindung verfügbar ist, können Sie Ihren Netzwerktreiber mit dem Offline-Scan von Driver Easy aktualisieren.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Mit der GRATIS-Version können Sie auf Aktualisierung neben Ihrem Netzwerkadapter klicken, um dessen neueste Treiberversion herunterzuladen. Dann müssen Sie den neuen Treiber manuell installieren.

Haben Sie die PRO-Version, klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um alle problematischen Treiber auf Ihrem PC automatisch auf den neuesten Stand zu bringen.

4) Starten Sie Ihren PC neu und checken Sie, ob Ihr PC erneut normalen Internetzugriff hat.


Lösung 3: Ihre Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen

Die Fehlermeldung Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration kann noch auf die fehlerhaften Netzwerk-Einstellungen zurückzuführen sein. In diesem Fall können Sie Ihre Netzwerk-Einstellungen auf Standard zurücksetzen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + S, um das Suchfeld aufzurufen.

2) Geben Sie cmd ein, rechtsklicken Sie auf das Suchergebnis Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

3) Klicken Sie auf Ja.

4) Geben Sie in der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle nacheinander ein und drücken Sie nach der Eingabe jedes Befehls die Eingabetaste, um den eingegebenen Befehl auszuführen.

ipconfig /flushdns

ipconfig /renew

nbtstat -R

nbtstat -RR

netsh int ip reset c:\resetlog.txt

netsh winsock reset

5) Starten Sie Ihren PC neu.

6) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, geben Sie ncpa.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

7) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie Deaktivieren aus.

8) Rechtsklicken Sie nochmals auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie Aktivieren aus.

9) Prüfen Sie, ob das Netzwerk auf Ihrem PC wieder einwandfrei funktionieren kann.


Lösung 4: Die TCP/IP-Einstellungen manuell konfigurieren

Der Fehler Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration liegt daran, dass die automatische Zuteilung der IP-Adresse scheitert. Alternativ können Sie eine IP-Adresse manuell vergeben, um das Problem zu lösen.

Aber Sie müssen zunächst bestätigen, ob Ihr PC die IP-Adresse tatsächlich automatisch bezieht oder nicht. Es wäre möglich, dass Ihre TCP/IP-Einstellungen aus irgendwelchem Grund geändert wurden, so dass Ihre aktuelle IP-Adresse nicht automatisch zugewiesen wird.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, geben Sie ncpa.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Rechtsklicken Sie auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie Eigenschaften aus.

3) Markieren Sie Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4) und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

4) Auf der Registerkarte Allgemein, prüfen Sie, ob die Optionen IP-Adresse automatisch beziehen und DNS-Serveradresse automatisch beziehen ausgewählt sind.

a) Wenn nein, wählen Sie diese beiden Optionen aus und klicken Sie auf OK. Checken Sie dann, ob Ihr Internet erneut ordnungsgemäß funktionieren kann.

b) Wenn ja oder das Problem trotz der Änderung weiterhin besteht, fahren Sie mit den nachstehenden Schritten fort.

5) Wählen Sie die Optionen Folgende IP-Adresse verwenden und Folgende DNS-Serveradresse verwenden aus.
Geben Sie dann die Adressen wie im Screenshot angezeigt ein.
Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

6) Prüfen Sie, ob das Internet-Problem auf Ihrem PC durch diese Methode behoben ist.


Lösung 5: Den DHCP-Dienst neu starten

Wenn der DHCP-Dienst auf Ihrem PC beendet oder nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird, kann Ihr PC keine dynamischen IP-Adressen mehr empfangen. Unter diesem Umstand müssen Sie den DHCP-Dienst Ihres Computers manuell neu starten.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie erst auf den Dienst DHCP-Client in der Liste und dann auf neu starten.

3) Klicken Sie auf Ja, um den Neustart zu bestätigen.

4) Im Dienste-Fenster, doppelklicken Sie auf den Dienst DHCP-Client.

5) Setzen Sie den Starttyp auf Automatisch. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderung zu speichern.

6) Starten Sie Ihren Computer neu und testen Sie Ihr Netzwerk. Falls Ihr Netzwerk mit der Fehlermeldung Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration immer noch nicht funktioniert, haben Sie noch die letzte Lösung.


Lösung 6: Ihr System neu installieren

Wenn die oben genannten Lösungen nichts gebracht haben, können Sie auf Ihrem PC eine saubere Neuinstallation durchführen.

Ausführliche Schritte finden Sie im Beitrag Eine saubere Neuinstallation von Windows 10 durchführen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre gespeicherten Daten während der Neuinstallation geleert werden. Sichern Sie Ihre wichtigen Dateien im Voraus in einem externen Speicher oder laden Sie sie auf einen Cloud-Dienst hoch.

Die Netzwerk-Einstellungen werden auch auf Standard zurückgesetzt und alle Software-Konflikte werden ausgeschlossen. Prüfen Sie, ob Ihr Netzwerk nach der Neuinstallation des Systems normal und sogar besser funktionieren kann.


Können Sie nun das Internet auf Ihrem PC problemlos verwenden?

Hoffentlich hat Ihnen eine der obigen Lösungen geholfen. Hinterlassen Sie Ihre Meinung in den Kommentar unten und teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen!

4
4 people found this helpful