Bekommen Sie auf Twitch trotz guter Leitung und mehrmaliger Aktualisierung der Stream-Seite immer Lags? Keine Sorge. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die Lags beim Zuschauen auf Twitch reduzieren und möglichst vermeiden können.

Probieren Sie diese Tipps aus:

Die folgenden 8 Tipps sind anderen Twitch-Benutzern hilfreich. Sie brauchen nicht, alle durchzuführen. Arbeiten Sie die Lösungsvorschläge der Reihe nach ab, bis Sie einen finden, der funktioniert.

  1. Eine andere Qualität ausprobieren
  2. Einen anderen Browser verwenden
  3. Ihr Netzwerk überprüfen
  4. Andere laufende Anwendungen schließen
  5. Ein VPN verwenden
  6. Ihren DNS-Server wechseln
  7. Ihr Sicherheitsprogramm vorübergehend deaktivieren
  8. Ihren Browser überprüfen
Die Screenshots unten sind von Windows 10. Die Tipps gelten auch für Windows 7 und 8.1.

Tipp 1: Eine andere Qualität ausprobieren

Hohe Videoqualitäten beanspruchen mehr Ressourcen Ihres Systems und benötigen höhere Netzwerkqualität. Wenn Sie Lags auf Twitch erleiden, versuchen Sie, die Videoqualität herunterzusetzen.

1) Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol am unteren Rand des Videos.

2) Wählen Sie eine niedrigere Videoqualität aus.

3) Prüfen Sie, ob das Video flüssiger geworden ist.


Tipp 2: Einen anderen Browser verwenden

Haben Sie Twitch nur in einem Browser besucht? Probieren Sie einen anderen Browser (Chrome, Firefox, Opera usw.) aus! Es kann sein, dass irgendwelche Einstellungen oder Komponenten Ihres Standard-Browsers mit Twitch in Konflikt stehen. Durch den Wechsel des Browsers können Sie das Problem mit den Lags einfach umgehen.


Tipp 3: Ihr Netzwerk überprüfen

Eine gute Internetverbindung trägt dazu bei, dass Sie flüssig Internet surfen und die Twitch-Videos anschauen können. Damit die Internetqualität verbessert wird und Twitch Ihre Internetleitung ausnutzt, nehmen Sie die folgenden Methoden vor.

Ihren Netzwerktreiber aktualisieren

Eine veralteter oder fehlerhafter Netzwerktreiber kann dazu führen, dass die Internetverbindung instabil ist und ständig abbricht. Es ist ratsam, dass Sie Ihren Netzwerktreiber auf dem neuesten Stand halten.

Sie können Ihren Netzwerktreiber manuell updaten, wenn Sie möchten, indem Sie die Webseite des Herstellers Ihres Netzwerkgerätes besuchen, die Download-Seite für Treiber finden, den richtigen Treiber ausfindig machen, usw.

Aber wenn es Ihnen schwer fällt, mit Gerätetreibern umzugehen, oder wenn Sie einfach keine Zeit dafür haben, würden wir Ihnen empfehlen, Ihre Treiber mit Driver Easy zu aktualisieren.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Aktualisierung neben dem Gerätenamen Ihres Netzwerkgerätes, um den neuesten Treiber herunterzuladen und zu installieren.

Oder Sie können einfach auf Alle aktualisieren klicken, um alle problematischen Gerätetreiber in Ihrem System automatisch zu aktualisieren.

(In beiden Fällen ist die PRO-Version erforderlich.)

Anmerkung: Sie können auch mit der GRATIS-Version von Driver Easy Ihre Treiber updaten, aber einige Schritte müssen Sie manuell durchführen.

4) Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Ihren Router/Modem neu starten

Starten Sie Ihren Router/Modem neu, insbesondere, wenn Ihr Netzwerkgerät schon lange in Betrieb ist. Durch den Neustart wird der Pufferspeicher geleert, der das Internet ausbremsen kann.

Eine LAN-Verbindung verwenden

Eine WLAN-Verbindung lässt sich von externen Störungen beeinflussen. Verwenden Sie am besten eine LAN-Verbindung, wenn intensive Datenübertragung durchgeführt werden muss, beispielsweise wenn Sie Video anschauen müssen.

Wenn Sie nur über ein WLAN verfügen, legen Sie Ihren Computer näher an Ihren Router und halten Sie beide Geräte von Mikrowellen, Funktelefonen und anderen elektrischen Geräten fern.

Andere Geräte trennen

Eine leistungsstarke Internetleitung hat auch deren Grenze bei der Unterstützung von Endgeräten. Die anderen Geräte, die mit Ihrem Netzwerk verbunden sind und Internetaktivitäten haben, teilen die Leitung, deshalb kann sich die Internetqualität Ihres Windows-Computers verschlechtern und das Streaming auf Twitch kann ruckeln.

Trennen Sie andere Geräte von Ihrem Netzwerk ab und behalten Sie nur Ihren Windows-Computer mit dem Netzwerk bei.


Tipp 4: Andere laufende Anwendungen schließen

Andere Anwendungen, die im Hintergrund ausgeführt werden und zugleich Daten hoch- oder herunterladen, können auch Lags und Verzögerungen auf Twitch verursachen. Schließen Sie die Anwendungen, die Sie beim Anschauen der Twitch-Videos nicht brauchen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Strg-Taste + Umschalttaste + Esc-Taste, um den Task-Manager aufzurufen.

2) Klicken Sie oben auf Ansicht und setzen Sie ein Häkchen vor Nach Typ gruppieren.

3) Die laufenden Anwendungen werden unter „Apps“ aufgelistet. Markieren Sie eine Anwendung, die Sie jetzt nicht benötigen, und klicken Sie auf Task beenden.

Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie alle unnötigen Anwendungen geschlossen haben.

4) Prüfen Sie, ob die Twitch-Videos flüssiger geladen werden.


Tipp 5: Ein VPN verwenden

Wenn der Twitch-Server, mit der Sie zurzeit verbunden sind, überlastet oder unter Wartung ist, kann der Twitch-Stream ruckeln oder sogar nicht funktionieren.

Laut einiger Berichte funktionieren die amerikanischen Twitch-Server im Allgemeinen besser als die europäischen. Mithilfe eines VPNs lässt sich eine Verbindung mit einem amerikanischen Twitch-Server aufbauen. Haben Sie vorher keine Erfahrung mit VPN, können Sie NordVPN ausprobieren.

1) Downloaden und installieren Sie NordVPN.

2) Führen Sie NordVPN aus.

3) Wählen Sie einen Ort aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

4) Nachdem die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, öffnen Sie ein Video auf Twitch und sehen Sie, ob es flüssiger läuft.


Tipp 6: Ihren DNS-Server wechseln

Der eingesetzte DNS-Server spielt eine wichtige Rolle dafür, dass die aufgerufene Webseite schnell und richtig die Inhalte anzeigt. In der Regel wird der DNS-Server automatisch zugeteilt. Der von Ihnen verwendete kann unglücklicherweise problematisch sein, so dass Sie immer Lags auf Twitch bekommen.

Versuchen Sie, zum öffentlichen DNS-Server von Google zu wechseln, und testen Sie Twitch erneut.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie ncpa.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Netzwerkgerät und wählen Sie Eigenschaften aus.

3) Doppelklicken Sie auf Internetprotokoll. Version 4 (TCP/IPv4).

4) Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden aus und stellen Sie so ein:

  • Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
  • Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4

Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.

5) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem mit den Lags auf Twitch behoben wurde.


Tipp 7: Ihr Sicherheitsprogramm vorübergehend deaktivieren

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Antivirensoftware oder Firewall aus einem Drittanbieter die Datenübertragung von Twitch einschränkt. Wenn Sie ein Sicherheitsprogramm verwenden, deaktivieren Sie es und versuchen Sie Twitch nochmals.

  • Sollte Twitch lagfrei funktionieren, überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Sicherheitsprogramms und stellen Sie sicher, dass Ihr Browser und die Domäne twitch.tv nicht davon blockiert werden. Oder wenden Sie sich bei Bedarf das Support-Team des Programms.
  • Besteht das Problem weiterhin, reaktivieren Sie Ihr Sicherheitsprogramm und fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Tipp 8: Ihren Browser überprüfen

Der in Ihrem Browser gespeicherten Cache und der Einsatz der Hardware-Beschleunigung können Probleme, wie Lags auf Twitch, verursachen. Folgen Sie den Schritten unten, um den Browser-Cache zu leeren und die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren.

Wir zeigen Ihnen die Schritte in Chrome. In anderen Browsern können Sie die Einstellungen entsprechend aufrufen und den Vorgang durchführen.

1) Geben Sie in die Adressleiste chrome://settings/ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

chrome://settings/

2) Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Browserdaten löschen unter Datenschutz und Sicherheit.

3) Wählen Sie Gesamte Zeit aus, haken Sie die Elemente an, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Daten löschen.

4) Scrollen Sie weiter nach unten und klicken Sie auf Erweitert.

5) Schieben Sie den Regler von „Hardwarebeschleunigung verwenden, falls verfügbar“ nach links und klicken Sie auf Neu starten.

6) Prüfen Sie, ob Sie bei Twitch Videos anschauen können, ohne immer wieder auf Lags stoßen zu müssen.


Es gibt noch Alternativen zu Twitch (z. B. Vimeo, YouTube). Falls keine der Tipps geholfen haben, wechseln Sie zu einem anderen Videoportal und testen Sie, ob Sie darauf ohne Lags Ihre gewünschten Videos oder Live-Streams anschauen können.

Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Haben Sie weitere Fragen oder andere Vorschläge, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unten.

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

Twitch streams keep lagging? We've tested the latest fixes to solve this problem. Check out our article to see what they are!