Müssen Sie die Treiber auf Ihrem PC aktualisieren?

Trotz der automatischen Treiberaktualisierung über Windows Update wäre es möglich, dass einige Treiber nicht erfolgreich aktualisiert werden könnten. In diesem Fall müssen Sie Ihre Treiber selbst überprüfen und auf andere Weise aktualisieren.

Das ist nicht schwer zu machen. Lesen Sie weiter. Wir werden Sie Schritt für Schritt anleiten, Ihre Treiber manuell oder automatisch zu updaten. Los geht’s!

Wie kann ich meine Treiber manuell aktualisieren?

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + X und klicken Sie auf den Geräte-Manager.

2) Ein fehlerhafter Treiber wird normalerweise mit einem Warnsymbol markiert.
Hier im Beispiel können Sie sehen, dass das Gerät High Definition Audio-Gerät mit einem gelben Dreiecksymbol markiert ist, was bedeutet, dass dieses Gerät wegen dessen Treibers nicht ordnungsgemäß funktionieren kann.

Falls Sie wissen, zu welcher Kategorie der Treiber gehört, den Sie aktualisieren möchten, erweitern Sie direkt jene Kategorie, um den Treiber zu lokalisieren.

Anmerkung: In einigen Fällen sehen die problematischen Treiber im Geräte-Manager wie gewöhnlich aus, ohne Warnsymbol oder spezifische Fehlermeldung. Sollte es Ihnen auffallen, dass Ihr System oder irgendein Gerät nicht einwandfrei funktionieren kann, sollen Sie dessen Treiber überprüfen und wenn nötig aktualisieren.

3) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie Jetzt scannen. Alle fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

4) Finden Sie in der Liste den Treiber, den Sie aktualisieren möchten.
Für einige Treiber wird der Treibername in Driver Easy anders als der im Geräte-Manager angezeigt. Klicken Sie auf den Treibernamen in der Liste, um ihn zu bestätigen.

5) Schließen Sie das Treiber-Informationen-Fenster und klicken Sie auf Aktualisierung neben dem Treiber, um dessen neueste Treiberversion auf Ihrem PC zu downloaden.

6) Wählen Sie Manuell erstellen aus und klicken Sie auf Weiter.

Es wird empfohlen, dass Sie im Voraus einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen, um den Fall zu behandeln, dass der neue Treiber Probleme verursachen könnte.

7) Nachdem der Treiber fertig heruntergeladen wurde, klicken Sie auf Manuell installieren und dann auf Weiter.

8) Kopieren Sie den Pfad vom automatisch geöffneten Ordner.

9) Gehen Sie zum Geräte-Manager zurück. Rechtsklicken Sie auf den zu updatenden Gerätetreiber und wählen Sie Treiber aktualisieren aus.

10) Wählen Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus.

11) Fügen Sie den kopierten Pfad ein und klicken Sie auf Weiter.

Auch wenn Sie den klaren Schritten folgen könnten, ist der ganze Prozess der manuellen Treiberaktualisierung ziemlich kompliziert und zeitraubend. Falls Sie keine Zeit und Geduld haben, wird die automatische Aktualisierung von Driver Easy Ihre beste Auswahl sein.


Automatische Aktualisierung

Mit der PRO-Version von Driver Easy können Sie alle problematischen Treiber auf Ihrem PC mit nur zwei Klicks aktualisieren.

1) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie Jetzt scannen an.

2) Klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um die neueste Treiberversion aller fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC automatisch zu downloaden und installieren.

Sie können auch einen einzelnen Treiber aktualisieren, indem Sie Aktualisierung daneben anklicken.


Haben Sie Ihre Treiber auf Ihrem Windows-10-PC erfolgreich aktualisiert?

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag geholfen hat. Schreiben Sie einen Kommentar unten und teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Be the first to like this article