Die Spieler von Tom Clancy’s The Division 2 haben sich darüber beklagt, dass das Spiel beim Start oder ingame ohne Vorwarnung oder Hinweise abstürzen konnte. Die Neuinstallation konnte meistens keine Abhilfe schaffen.

Wenn Sie auch auf dieses Problem gestoßen sind und auf dieses Spiel nicht verzichten möchten, sollten die folgenden Tipps für Sie hilfreich sein.

Probieren Sie diese Fixe aus:

Sie brauchen nicht, alle Fixe durchzuführen. Arbeiten Sie die Methoden in der angegebenen Reihenfolge ab, bis Sie eine finden, die funktioniert.

  1. Ihre Spieldateien überprüfen
  2. Ihren Grafiktreiber aktualisieren
  3. Die Kompatibilitätseinstellungen von The Division 2 anpassen
  4. Die In-Game-Einstellungen niedriger setzen
  5. Die Größe Ihrer Auslagerungsdatei automatisch verwalten lassen
  6. Das Ubisoft-Overlay deaktivieren
  7. Einen sauberen Neustart durchführen

Anmerkung: Die Screenshots unten stammen von Windows 10. Diese Methoden eignen sich auch für Windows 7 und 8.1.

Bevor Sie mit den nachstehenden Lösungen anfangen, stellen Sie diese Punkte sicher:
1. Ihr PC und die Hardwares erfüllen die Systemanforderungen von The Division 2.
2. Die verfügbaren neuesten Windows-Updates wurden schon installiert.
3. The Division 2 ist auf dem aktuellsten Stand.

Fix 1: Ihre Spieldateien überprüfen

Die Spieldateien sind für das Ausführen von The Division 2 wichtig. Überprüfen Sie über den Spiel-Client Ubisoft Connect die betreffenden Spieldateien und lassen Sie die korrupten Dateien reparieren.

1) Führen Sie Ubisoft Connect aus und klicken Sie oben auf Spiele.

2) Klicken Sie auf Tom Clancy’s The Division 2.

3) Wählen Sie links Eigenschaften aus und klicken Sie im rechten Bereich auf Dateien überprüfen unter „Lokale Dateien“.

4) Warten Sie, bis die Überprüfung und die Reparatur abgeschlossen sind.

5) Starten Sie The Division 2 und prüfen Sie, ob das Spiel dauerhaft stabil laufen kann.


Fix 2: Ihren Grafiktreiber aktualisieren

Beim Zocken des Loot-Shooters The Division 2 wird eine gut funktionierende Grafikkarte erfordert. Wenn deren Treiber veraltet oder fehlerhaft ist, kann sich das Spiel ungewöhnlich verhalten oder sogar abstürzen. Es wird empfohlen, dass Sie vor dem Spielen Ihren Grafiktreiber auf den neuesten Stand bringen.

Sie können Ihren Grafikreiber manuell updaten, wenn Sie möchten, indem Sie die Webseite des Geräteherstellers besuchen, die Download-Seite für Treiber finden, den richtigen Treiber ausfindig machen, usw.

Aber wenn es Ihnen schwer fällt, mit Gerätetreibern umzugehen, oder wenn Sie einfach keine Zeit dafür haben, können Sie Ihre Treiber mit Driver Easy aktualisieren.

So geht’s mit Driver Easy:

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Wenn Sie die GRATIS-Version von Driver Easy benutzen, klicken Sie auf Aktualisierung neben dem Gerätenamen Ihrer Grafikkarte in der Liste, um deren neuesten Treiber herunterzuladen. Dann müssen Sie ihn manuell installieren.

Haben Sie schon die PRO-Version, können Sie einfach auf Alle aktualisieren klicken, um alle problematischen Gerätetreiber in Ihrem System automatisch zu aktualisieren.

4) Starten Sie Ihren Computer neu und testen Sie, ob The Division 2 nicht mehr beim Spiel abstürzt.


Fix 3: Die Kompatibilitätseinstellungen von The Division 2 anpassen

So wie andere Videospiele kann The Division 2 abstürzen, wenn einige Einstellungen dieses Programms mit Ihrem Betriebssystem inkompatibel sind. Passen Sie die Kompatibilitätseinstellungen wie folgt an und testen Sie es nochmals.

1) Führen Sie Ubisoft Connect aus und klicken Sie oben auf Spiele.

2) Klicken Sie auf Tom Clancy’s The Division 2.

3) Wählen Sie links Eigenschaften aus und klicken Sie auf Ordner öffnen, um ins Installationsverzeichnis von The Division 2 zu gelangen.

4) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei TheDivision.exe und wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften aus.

5) Auf der Registerkarte Kompatibilität: Klicken Sie auf Hohe DPI-Einstellungen ändern.

Setzen Sie ein Häkchen vor Verhalten bei hoher DPI-Skalierung überschreiben und wählen Sie aus der Dropdown-Liste Anwendung aus.

Klicken Sie dann auf OK.

Nur zu Illustrationszwecken

6) Auf dem letzten Fenster: Haken Sie Vollbildoptimierungen deaktivieren an und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.

7) Starten Sie The Division 2 und sehen Sie, ob das Absturzproblem behoben wurde.


Fix 4: Die In-Game-Einstellungen niedriger setzen

Sie können die Spieleinstellungen in The Division 2 heruntersetzen, um Abstürze zu vermeiden. Wenn die Hardwares Ihres Computers nicht leistungsstark genug sind, um die hohen Einstellungen zu unterstützen, kann das Spiel immer laggen, einfrieren oder einfach crashen.

Rufen Sie die Einstellung-Oberfläche in The Division 2 auf. Deaktivieren Sie die Grafikeffekte, die zum Ausführen des Spiels nicht nötig sind, und setzen Sie die Grafikeinstellungen möglichst auf Niedrig oder Sehr niedrig, insbesondere die folgenden:

  • Schattenqualität
  • Punktschatten
  • Kontaktschattierung
  • Partikeldetails
  • Reflexionsqualität

Testen Sie dann, ob The Division 2 ohne Abstürze laufen kann.

Sollte diese Methode funktionieren, können Sie die Grafikeinstellungen testweise einzeln leicht erhöhen und aktivieren, um das Spielerlebnis zu verbessern.

Fix 5: Die Größe Ihrer Auslagerungsdatei automatisch verwalten lassen

Die Auslagerungsdatei auf Ihrem PC wird als virtueller Arbeitsspeicher verwendet, wenn Ihr aktuelles RAM nicht ausreicht. Damit können die speicherraubenden Programme weiter flüssig ausgeführt werden.

The Division 2 benötigt bis zu 85 GB freien Speicher. Lassen Sie Ihre Auslagerungsdatei automatisch vom System verwalten, damit The Division 2 zureichenden Arbeitsspeicher zum Ausführen hat.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie sysdm.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf Einstellungen… unter „Leistung“.

3) Klicken Sie oben auf Erweitert und dann auf Ändern…

4) Setzen Sie ein Häkchen vor Dateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten und klicken Sie zur Bestätigung auf OK.

5) Führen Sie The Division 2 aus und prüfen Sie, ob die Spielabstürze nicht mehr passieren.


Fix 6: Das Ubisoft-Overlay deaktivieren

The Division 2 kann noch wegen der Störungen durch das Overlay von Ubisoft Connect abstürzen. Deaktivieren Sie es und versuchen Sie das Spiel erneut.

Neben Ubisoft Connect bieten andere Programme wie Steam, Discord auch die Overlay-Funktion. Überprüfen Sie, ob es andere aktivierte Overlays gibt, und schalten Sie sie aus.

1) Führen Sie Ubisoft Connect aus und klicken Sie oben links auf das Symbol mit drei waagerechten Strichen.

2) Klicken Sie auf Einstellungen.

3) Entfernen Sie das Häkchen vor Spielinterne Einblendung für kompatible Spiele aktivieren.

4) Prüfen Sie, ob The Division 2 problemlos ausgeführt werden kann.


Fix 7: Einen sauberen Neustart durchführen

Falls irgendwelche Programme mit The Division 2 in Konflikt stehen, kann dieses Videospiel auch nicht starten oder abstürzen. Versuchen Sie, alle Nicht-Microsoft-Programme zu deaktivieren und The Division 2 in einer sauberen Umgebung zu starten.

1) Speichern Sie Ihre Dateien und schließen Sie alle laufenden Programme.

2) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Wechseln Sie zur Registerkarte Dienste. Setzen Sie ein Häkchen vor Alle Microsoft-Dienste ausblenden und klicken Sie auf Alle deaktivieren.

4) Klicken Sie auf die Registerkarte Autostart/Systemstart.

  • Unter Windows 10 und 8.1: Klicken Sie auf Task-Manager öffnen und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Unter Windows 7: Markieren Sie alle Systemstartelemente und klicken Sie auf Alle deaktivieren. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK. Dann gelangen Sie auf Schritt 7 unten.

5) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein aktiviertes Autostart-Programm und wählen Sie Deaktivieren aus.

Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie alle Autostart-Programme deaktiviert haben.

6) Kehren Sie auf das letzte Fenster zurück.

7) Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

8) Klicken Sie auf Neu starten.

9) Führen Sie The Division 2 wie gewohnt aus und prüfen Sie, ob Sie dauerhaft zocken können.

Wenn diese Methode hilft und Sie die Ursache herausfinden möchten, aktivieren Sie einzeln die deaktivierten Programme und Dienste und sehen Sie, welches Programm einen Spielabsturz auslösen kann.

Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Haben Sie weitere Fragen oder andere Vorschläge, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unten.

1
1 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

Running into The Division 2 Crash issue? Don't worry! You're not alone. You can fix this issue quite easily after reading this post.