Stürzt das beliebte Spiel Minecraft auf Ihrem PC unter Windows 10 andauernd ab? Wie frustriert! Geraten Sie aber nicht in Panik. In unserem Beitrag lernen Sie 6 Korrekturen, die schon vielen betroffenen einschließlich mir selbst geholfen haben.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  1. Bevor Sie sich für die Korrekturen einsetzen…
  2. 6 Korrekturen zur Behebung des Absturz-Fehlers von Minecraft

Bevor Sie sich für die Korrekturen einsetzen…

Es gibt Dinge, die Sie unbedingt mal versuchen oder überprüfen sollten, bevor Sie sich mit der Lösungsansätzen beschäftigen.

  • Versuchen Sie mal, Ihren Computer neu zu starten. Ein Neustart könnte wie ein Zauber wirken und viele Probleme oder Fehler beseitigen.
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Rechner überhitzt ist. Eine Überhitzung Ihres Computers führt zu einem Absturz hin und wieder von Minecraft.
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Arbeitsspeicher groß genug für Java und Minecraft ist. Wahrscheinlich sollte Ihrer Java-App und Minecraft mehr RAM zugewiesen werden.

Falls Ihr Minecraft-Spiel weiterhin abstürzt, probieren Sie die Korrekturen unten aus.


6 Korrekturen zur Behebung des Absturz-Fehlers von Minecraft

Sie brauchen nicht alle 6 Korrekturen durchzuführen. Fangen Sie mit der ersten an, bis Sie eine Effektive finden.

  1. Alle unnötigen Programme beenden
  2. Update-Patches von Minecraft installieren
  3. Java auf den aktuellsten Stand bringen
  4. Ihren Grafiktreiber aktualisieren
  5. Ihre Minecraft-Einstellungen konfigurieren
  6. Ihren Virenscanner deaktivieren

Korrektur 1: Alle unnötigen Programme beenden

Ihre CPU könnte überlastet sein. Schließen Sie daher alle anderen Programme, die nichts mit Minecraft zu tun haben.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um den Task-manager aufzurufen.

2) Klicken Sie oben auf Ansicht und haken Sie Nach Typ gruppieren an.

3) In der Gruppe Apps, Klicken Sie auf eine App und dann auf Task beenden, bis alle unnötigen Apps beendet werden.

4) Starten Sie Minecraft neu, um zu testen, ob Sie jetzt Ihr Spiel genießen können.


Korrektur 2: Update-Patches von Minecraft installieren

Das Entwicklerteam von Minecraft wird regelmäßig neue Update-Patches veröffentlichen, um die häufig berichteten Fehler in den alten Versionen zu beheben.

Suchen Sie deshalb nach neuen Patches von Minecraft und installieren Sie die. Danach starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob Minecraft einwandfrei läuft.


Korrektur 3: Java auf den aktuellsten Stand bringen

Es kann sein, dass Ihre Java-Version veraltet ist und sie Ihr Spiel Minecraft nicht vollständig unterstützen kann. Versuchen Sie mal, Java auf die neueste Version upzugraden.

Starten Sie Ihren PC dann neu und überprüfen Sie, ob Minecraft nicht mehr abstürzt.


Korrektur 4: Ihren Grafiktreiber aktualisieren

Häufig steht ein Minecraft-Absturz ebenfalls mit Ihrem Grafiktreiber in Verbindung. Minecraft kann auch aufgrund Ihrem veralteten oder nicht kompatiblen Grafiktreiber abstürzen. Updaten Sie in diesem Fall einfach Ihren Grafiktreiber und Sie können viele Fehler bei einem leistungsfähigen Spiel vermeiden.

Wenn Sie keine Zeit oder Geduld, sowie ungenügende Computerkenntnisse haben, empfehlen wir Ihnen, dass Sie mit Driver Easy Ihren Grafiktreiber zu aktualisieren.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet korrekte Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System Ihr Computer hat. Sie brauchen auch kein Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen. Außerdem brauchen Sie sich keine Sorgen darum zu machen, dass Sie bei der Installation Fehler machen.

Beide Driver Easy Gratis- und Pro-Version durchsuchen nun Ihren Computer und listen alle benötigten Treiber auf. Aber mit der Pro-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie).

Alle Gerätetreiber von Driver Easy stammen direkt von den Herstellern und sind alle sicher zertifiziert.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem Computer werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um alle fehlerhaften oder veralteten Treiber auf Ihrem Computer automatisch zu aktualisieren. (Dies verlangt die Pro-Version – Sie werden aufgefordert, die Gratis-Version auf die Pro-Version upzugraden, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken.)

Sie können auch auf Aktualisierung neben Ihrer Grafikkarte klicken und dann mit der Gratis-Version fortfahren. Aber den Vorgang müssen Sie teilweise manuell schaffen.

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com.

4) Starten Sie Ihren PC neu und testen Sie, ob Ihr Spiel wieder ordnungsgemäß läuft.


Korrektur 5: Ihre Minecraft-Einstellungen konfigurieren

Hierzu sind zwei Werte zu ändern und wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das klappen. Viele Betroffene haben durch diesen Lösungsweg die Absturz-Störung beseitigt.

Ändern Sie fboEnable in der Datei options.txt

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Tippen Sie %APPDATA%\.minecraft hinein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) In diesem Ordner von Minecraft, doppelklicken Sie auf die Datei options.txt.

4) Finden Sie fboEnable und ersetzen Sie true durch false.

5) Speichern Sie diese Datei und starten Sie Ihren PC neu. Sehen Sie mal, ob Sie Minecraft spielen können.

VBOs deaktivieren

Sie können VBOs entweder in der Datei options.txt oder in Grafikeinstellungen von Minecraft deaktivieren.

VBOs in der Datei options.txt deaktivieren

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Tippen Sie %APPDATA%\.minecraft hinein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) In diesem Ordner von Minecraft, doppelklicken Sie auf die Datei options.txt.

4) Finden Sie useVbo und ersetzen Sie true durch false.

VBOs in Grafikeinstellungen von Minecraft deaktivieren

Wenn Sie Ihr Spiel starten können, können Sie den unteren Schritten folgen, um VBOs zu deaktivieren.

1) Bewegen Sie sich zum Spielmenü und klicken Sie auf Optionen….

2) Klicken Sie auf Grafikeinstellungen….

3) Klicken Sie auf VBOs verwenden, um den Zustand von An in Aus ändern.

4) Klicken Sie auf Fertig und verlassen Sie Ihr Spiel.

5) Starten Sie Ihren PC neu und testen Sie, ob das Absturz-Problem von Minecraft gelöst wurde.


Korrektur 6: Ihren Virenscanner deaktivieren

Eine mögliche Absturzursache ist, dass eine gewisse Minecraft-Funktion von Ihrem Antivirus-Programm oder Virenscanner blockiert ist. Deaktivieren Sie einfach Ihren Antivirus und sehen Sie, ob das Ihnen hilft. Für erfahrene Nutzer, versuchen Sie Minecraft-Dateien aus der schwarzen Liste Ihres Virenscanners zu entfernen.


Haben die obigen Lösungen bei Ihnen funktioniert? Schreiben Sie bitte Ihre Erfahrungen damit oder Ihre Fragen unten.

Dieser Artikel gefällt mir