Wenn Sie die Fehlermeldung „Teredo kann sich nicht qualifizieren.“ erhalten, können Sie in diesem Zustand nicht an einem Xbox Live-Multiplayer-Spiel teilnehmen oder keine Verbindung zu einer Party-Chat-Sitzung herstellen. Zwar kann dieser Fehler sehr frustrierend sein, ist er jedoch nicht so schwer zu beheben. Wir stellen Ihnen schrittweise ein paar Lösungen vor.

Bevor Sie beginnen…

Bevor Sie in die Tiefen der Fehlerdiagnose begehen, sollten Sie zuallererst sicherstellen, dass Ihre Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert, da Internetprobleme dazu führen können, dass Teredo sich nicht qualifizieren kann.

1) Starten Sie Ihre Xbox-App.

2) Klicken Sie auf Einstellung und dann auf den Reiter Netzwerk.

Prüfen Sie, ob die Internetverbindung als verbunden angezeigt wird.

Wenn doch, springen Sie zur Lösung 1. Falls keine Internetverbindung besteht, fahren Sie mit Schritt 3) -6) weiter.

Unter den meisten Umständen kann Ihre Internetverbindung aufgrund veraltetes oder fehlerhaftes Netzwerk-Treibers nicht funktionieren. Sie können selbst von der Website des Herstellers Ihrer Netzwerkkarte einen neuesten Treiber downloaden und installieren. Dafür brauchen Sie natürlich die Zeit und Geduld, sowie Computerkenntnisse. Deswegen empfehlen wir Ihnen Driver Easy.

Driver Easy ist ein Tool, das die fehlerhaften und veralteten Treiber auf Ihrem PC automatisch erkennt sowie die neuesten herunterlädt und installiert (mit der Pro-Version). Mit Driver Easy Pro brauchen Sie nur zwei Klicks, die Aktualisierung  aller fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC zu verrichten.

3) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

4) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle Geräte mit problematischen Treibern auf Ihrem PC werden nach der Abtastung aufgelistet.

5) Klicken Sie einfach Alle Aktualisieren an. Alle korrekten und neuesten Treiber der aufgelisteten Geräte werden automatisch heruntergeladen und installiert.

Oder klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrer Netzwerkkarte. Die neueste Treiberversion davon wird anschließend auf Ihrem PC installiert. (In beiden Fällen ist die Pro-Version erforderlich, mit der Sie im Übrigen volle Unterstützung und eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie erhalten.)

Anmerkung: Sie können auch mit der Gratis-Version Ihren Netzwerk-Treiber aktualisieren, aber Sie müssen die Aktualisierung teilweise manuell schaffen.

6) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie den Zustand Ihrer Internetverbindung.


Probieren Sie diese Lösungen aus:

Wir haben 6 Lösungen für Sie zusammengestellt, die schon vielen Nutzern geholfen haben. Sie brauchen aber nicht, alle Lösungen durchzuprobieren. Fangen Sie mit der ersten Lösung an, bis Sie eine für Ihre Situation geltende finden.

  1. Ihren Teredo-Adapter erneut installieren
  2. Den Starttyp Ihres IP-Hilfsdiensts überprüfen
  3. Den Teredo-Servernamen auf den Standardwert wiederherstellen
  4. Unnötige Einträge Ihrer Hostdatei löschen
  5. Den Zustand von Teredo in der Registrierung überprüfen
  6. Die Teredo-Verbindung durch Ihren Heimrouter überprüfen

Lösung 1: Ihren Teredo-Adapter erneut installieren

Laut manchen Benutzern erreicht eine vollständige Neuinstallation Ihres Teredo-Adapters, um das Problem zu beheben. Folgen Sie den unteren Schritten, um Ihren Teredo-Adapter neu zu installieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie in den Ausführen-Dialog cmd ein und drücken Sie gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

3) Geben Sie den unteren Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

netsh interface Teredo set state disable

4) Schließen Sie die Eingabeaufforderung.

5) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

6) Tippen Sie in den Ausführen-Dialog devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

7) Klicken Sie auf Ansicht und wählen Sie Ausgeblendete Geräte anzeigen aus.

8) Doppelklicken Sie auf Netzwerkadapter.

9) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Teredo-Adapter und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

10) Haken Sie „Treibersoftware für dieses Gerät löschen“ an und klicken Sie auf Deinstallieren.

10) Starten Sie Ihren PC neu.

11) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

12) Geben Sie in den Ausführen-Dialog cmd ein und drücken Sie gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

13) Geben Sie den unteren Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Ihren Teredo-Adapter neu zu installieren

netsh interface Teredo set state type=default

4) Prüfen Sie, ob sich Teredo nun qualifizieren kann.


Lösung 2: Den Starttyp Ihres IP-Hilfsdiensts überprüfen

Damit Teredo ordnungsgemäß funktioniert, muss der IP-Hilfsdienst auf automatisches Starten und Ausführen eingestellt sein. So überprüfen Sie die Einstellungen:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie services.msc in den Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Lokalisieren Sie den Eintrag IP-Hilfsdienst und doppelklicken Sie auf ihn.

4) Im neuen Dialog, wählen Sie Automatisch aus der Dropdown-Liste von Starttyp aus. Klicken Sie auf OK.

5) Überprüfen Sie, ob Ihr Problem gelöst wird. Sie können nun Xbox Live Party-Chat und Multiplayer verwenden.


Lösung 3: Den Teredo-Servernamen auf den Standardwert wiederherstellen

Damit Teredo ordentlich funktioniert, muss ein gültiger Teredo-Servername verwendet werden. Die unteren Schritte leiten Sie durch den Prozess, den Teredo-Servername auf den Standardwert wiederherzustellen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie in den Ausführen-Dialog cmd ein und drücken Sie gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

3) Geben Sie den unteren Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

netsh interface Teredo set state servername=default

4) Überprüfen Sie, ob das Problem, dass sich Teredo nicht qualifizieren kann, behoben worden ist.


Lösung 4: Unnötige Einträge Ihrer Hostdatei löschen

Wahrscheinlich haben Sie eine Anwendung auf Ihrem PC, die so konfiguriert ist, dass die Herstellung einer Verbindung Ihres PCs mit Teredo-Servern blockiert wird, indem ihre Hostdatei Einträge hinzugefügt werden. Löschen Sie also unnötige Einträge:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie in den Ausführen-Dialog cmd ein und drücken Sie gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

3) Geben Sie den unteren Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

notepad.exe c:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts

4) Ein neues Fenster von der Hostdatei wird aufpoppen. Drücken Sie darin auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Strg-Taste + F, um das Suchen-Feature aufzurufen.

Geben Sie in den Suchfeld win10.ipv6.microsoft.com ein und klicken Sie auf Weitersuchen.

5) Löschen Sie alle gefundenen Einträge und speichern Sie die Hostdatei.

6) Überprüfen Sie in der Xbox-App, um zu sehen, ob Ihr Problem von Teredo gelöst ist.


Lösung 5: Den Zustand von Teredo in der Registrierung überprüfen

Einige Programme können PC-Netzwerkeinstellungen verändern, beziehungsweise Teredo deaktivieren. Folgen Sie den unteren Schritten, um zu prüfen, ob das der Fall ist, und Teredo erneut zu aktivieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie in den Ausführen-Dialog cmd ein und drücken Sie gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

3) Geben Sie den unteren Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

reg query HKLM\System\CurrentControlSet\Services\TcpIp6\Parameters

4) Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Teredo zu aktivieren.

reg add HKLM\System\CurrentControlSet\Services\Tcpip6\Parameters /v DisabledComponents /t REG_DWORD /d 0x0

5) Jetzt sollte Ihr Problem erfolgreich behoben werden.


Lösung 6: Die Teredo-Verbindung durch Ihren Heimrouter überprüfen

Ihre Teredo-Verbindung wird durch einige Heimrouter blockiert, sobald sie eine IPv6-Verbindung erkennen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Router über die aktuellste Firmware verfügt, und wenden Sie sich bei Bedarf an den Router-Anbieter.

Prüfen Sie danach, ob sich Teredo qualifizieren kann.


Das war alles. Möchten Sie uns Ihre Erfahrungen oder Anregungen mitteilen, schreiben Sie bitte in die Kommentare.

Be the first to like this article