Battlefield 2042 ist sicherlich einer der am meisten erwarteten großen Titel in diesem Jahr, aber einige Spieler beschwerten sich darüber, dass sie kurz nach der Veröffentlichung am 19. November auf die Abstürze des Spiels gestoßen sind.

Während Sie auf den offiziellen Update-Patch warten, können Sie auch mögliche Lösungsansätze ausprobieren, die sich für andere Spieler schon als nützlich erwiesen haben.


Probieren Sie die unteren Lösungen aus:

  1. Ihre Peripheriegeräte vom PC trennen
  2. Battlefield 2042 als Administrator ausführen
  3. Ihren Grafiktreiber aktualisieren
  4. Ihre Spieldateien auf Integrität überprüfen
  5. Ihre Systemdateien überprüfen
  6. In-Game Overlay deaktivieren
  7. Battlefield 2042 über die EA-App starten
Bevor Sie sich den Lösungsmöglichkeiten ergeben, sollten Sie zuvor sicherstellen, dass Ihr PC den Systemanforderungen des Spiels entsprechen.

Lösung 1: Ihre Peripheriegeräte vom PC trennen

Für einige Pro-Gamer kann ein Controller viel komfortabler sein als eine Maus und eine Tastatur. Während Peripheriegeräte Games sicherlich mehr Spaß machen, wurde es berichtet, dass sie auch Kompatibilitätsprobleme mit dem Spiel hervorbringen können. Versuchen Sie, Peripheriegeräten (z. B. Controllern) bei Battlefield 2042 zum klassischen Maus- und Tastaturpaket zurückzusetzen, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

Wenn Battlefield 2042 auf Ihrem Computer immer wieder abstürzt, trotzdem Sie Ihre Peripheriegeräte getrennt haben, probieren Sie die letzte Lösung aus.


Lösung 2: Battlefield 2042 als Administrator ausführen

Stellen Sie sicher, dass Sie Battlefield 2042 alle Rechte gewährt haben, die für den normalen Spielbetreib benötigen.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol von Battlefield 2042 auf Ihrem Desktop und wählen Sie Eigenschaften aus.

2) Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität. Setzen Sie ein  Häkchen vor „Programm als Administrator ausführen“.

Klicken Sie dann auf OK.

3) Führen Sie Battlefield 2042 nun neu aus und prüfen Sie, ob das Spiel ohne Störungen läuft.


Lösung 3: Ihren Grafiktreiber aktualisieren

Wenn Sie beim Spielen Probleme haben, sollten Sie immer als Erstes überprüfen, dass Sie die neuesten Treiber für Ihren Computer und sein Betriebssystem haben. Veraltete Treiber und Betriebssysteme können zu verschiedenen Problemen führen, die die Geschwindigkeit des Spiels beeinflussen.

Selbst ganz neue Computer können bereits über veraltete Treiber und Betriebssysteme verfügen, da diese laufend aktualisiert werden. Manche Spiele und Programme können problemlos auf einem System mit veralteten Treibern laufen, aber dennoch können sie der Grund für bestimmte technische Probleme mit speziellen Spielen oder Programmen sein.

Hier bieten wir Ihnen 2 Optionen zur Treiberaktualisierung.

Option 1 – Ihren Grafiktreiber manuell aktualisieren

Sie brauchen Zeit, Geduld und Computerkenntnisse, wenn Sie Ihren Grafiktreiber manuell aktualisieren möchten. Besuchen Sie die Website des Herstellers von Ihrer Grafikkarte:

Suchen Sie dann nach dem Modell Ihrer Grafikkarte. Laden Sie den neuesten und korrekten Treiber herunter, der mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.

Option 2 – Ihren Grafiktreiber automatisch aktualisieren (Empfohlen)

Doch birgt das manuelle Herunterladen von Treibern das Risiko, dass ein falscher Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann. Die sicherere und einfachere Option zum Aktualisieren von Treibern auf einem Windows-Computer besteht in der Verwendung unseres Tools Driver Easy. Alles ist mit nur 2 Mausklicks  fertig – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Beide Driver Easy Gratis- und Pro-Version erkennen jedes Gerät auf Ihrem Computer automatisch und vergleichen es mit den neuesten Treiberversionen aus unserer umfangreichen Online-Datenbank. Die Treiber können dann stapelweise (mit der Pro-Version) oder einzeln  aktualisiert werden, ohne dass Sie komplexe Entscheidungen im Prozess treffen müssen.

Alle Treiber werden direkt von den Herstellern bezogen und sind alle zertifiziert und zuverlässig.

Sie erhalten mit der Pro-Version von Driver Easy volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisierung neben jedem markierten Gerät, um die korrekte Version dieses Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie sie mit der Gratis-Version manuell installieren.

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um die neueste Version aller auf Ihrem System fehlenden oder veralteten Treiber automatisch herunterzuladen und zu installieren. (Dies erfordert die Pro-Version. Wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken, werden Sie aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen).

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter  support@drivereasy.com.

4) Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie Battlefield 2042 aus. Sehen Sie, ob das Spiel nicht mehr abstürzt.


Lösung 4: Ihre Spieldateien auf Integrität überprüfen

Die Korruption der Spieldateien von Battlefield 2042 kann das Problem hervorrufen. Sie können Ihre Spieldateien über Origin oder Steam  überprüfen und reparieren.

Über Origin

1) Starten Sie Origin.

2) Klicken Sie auf Meine Spielebibliothek und dann mit der rechten  Maustaste auf Battlefield 2042.

3) Wählen Sie Reparieren aus.

4) Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und schließen Sie Origin.

5) Führen Sie Battlefield 2042 erneut aus und testen Sie, ob das Spiel nicht mehr abstürzt.

Über Steam

1) Starten Sie Steam und wechseln Sie zur Registerkarte BIBLIOTHEK.

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Battlefield 2042 und wählen Sie Eigenschaften aus.

3) Klicken Sie auf den Reiter LOKALE DATEIEN und dann auf DATEIEN AUF FEHLER ÜBERPRÜFEN

4) Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und schließen Sie Steam.

5) Führen Sie Battlefield 2042 erneut aus und testen Sie, ob das Spiel nicht mehr abstürzt.


Lösung 5: Ihre Systemdateien überprüfen

Falls Ihr Problem weiterhin besteht, können Sie Reimage ausprobieren, um einen tieferen Scan auf Ihrem Computer durchzuführen und zu sehen, ob Sie beschädigte, fehlerhafte und fehlende Windows-Softwaredateien haben, die zu Leistungsproblemen führen. Sie wissen vielleicht bereits, dass eine fehlende oder beschädigte DLL-Datei zu Spielabstürzen führen würde.

Reimage ist eine professionelle Reparatur-Software für Windows. Sie kann Ihr System gründlich scannen, um die korrupten und fehlenden Windows-Software- und Systemdateien zu finden, und dann Reparaturen vornehmen. Sie erhöht auch die Leistung, behebt das Einfrieren des Computers und Systemabstürze, und verbessert die allgemeine PC-Stabilität.

1) Downloaden und installieren Sie Reimage.

Führen Sie Reimage aus und klicken Sie auf Ja.

2) Der Scan läuft automatisch und dauert einige Minuten. Warten Sie, bis der Analysevorgang abgeschlossen ist.

3) Nach dem kostenlosen Scan wird ein Bericht über Ihr System erstellt, der Ihnen mitteilt, in welchem Zustand sich Ihr System befindet und was für Probleme Ihr System hat.

Um Ihr System automatisch reparieren zu lassen, klicken Sie auf  REPARATUR STARTEN.
(Dies erfordert die Vollversion von Reimage, die zudem den kostenlosen technischen Support und eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie enthält.)

Reimage bietet technischen Support rund um die Uhr. Wenn Sie bei der Verwendung von Reimage Hilfe benötigen, klicken Sie auf das Fragezeichen in der oberen rechten Ecke der Software.

Lösung 6: In-Game Overlay deaktivieren

Der Spiel-Client, der während des Spiels ausgeführt wird, kann auch eine Ursache des Absturzes von Battlefield 2042 sein. Folgen Sie den Schritten unten, um die Overlay-Funktion Ihres Spiel-Clients zu deaktivieren.

Wählen Sie Ihren Spiel-Client aus:

Origin

Steam

Origin

1) Starten Sie Origin. Klicken Sie links oben auf Origin und wählen Sie  Anwendungseinstellungen aus.

2) Klicken Sie oben auf ORIGIN IM SPIEL und deaktivieren Sie Origin im Spiel aktivieren. Wenn das Fenster von Origin zu klein ist, finden Sie ORIGIN IM SPIEL in der Dropdown-Liste MEHR.

3) Starten Sie Battlefield 2042 und prüfen Sie, ob Sie konstant stabil zocken können.

Steam

1) Führen Sie Steam aus.

2) Klicken Sie links oben auf Steam und wählen Sie Einstellungen aus.

3) Klicken Sie im linken Menü Im Spiel.

Entfernen Sie das Häkchen vor „Steam Overlay im Spiel aktivieren“ und klicken Sie auf OK.

4) Checken Sie, ob Sie seitdem das Spiel ohne Absturz genießen können.


Lösung 7: Battlefield 2042 über die EA-App starten

Die EA-App, die neueste Version der Gaming-Plattform von Electronic Arts, befindet sich jetzt in der offenen Beta. Wenn Ihr Battlefield 2042 nicht perfekt mit Origin läuft, versuchen Sie es mit dieser neuen App zu starten, über die, wie einige Spieler bewiesen haben, das Spiel viel reibungsloser läuft. Und Sie brauchen nicht, das Spiel erneut in der EA-App herunterzuladen.

1) Schließen Sie Ihren Origin-Client.

2) Downloaden Sie die EA-App und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu installieren.

3) Starten Sie die EA-App und dann Battlefield 2042.


Ich hoffe, dieser Artikel für Sie nützlich ist. Wenn Sie weitere Ideen zum Teilen haben, können Sie in die Kommentare schreiben.

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

Battlefield 2042 Early Access is finally arriving. But if you're running into the constant game crashes on PC, here are some fixes to help.
Je vous montre un guide détaillé pour résoudre les plantages du jeu Battlefield 2042, rapidement et facilement.