Die Sims 4 ist ein Computerspiel für Lebenssimulation aus Electronic Arts (EA), das zahlreiche treue Spieler aus aller Welt hat. So wie andere Computerspiele, lässt sich Die Sims 4 in einigen Fällen nicht öffnen.

Ist das auf Ihrem PC passiert? Keine Panik! In diesem Artikel erfahren Sie 7 Lösungen, mit denen Sie Die Sims 4 reparieren und wieder öffnen können.

Probieren Sie diese Lösungen aus:

Sie brauchen nicht, alle 7 Lösungsansätze durchzuführen. Probieren Sie die Lösungen der Reihe nach aus, bis Sie eine finden, die funktioniert.

  1. Die Sims 4 als Administrator ausführen
  2. Ihren Grafiktreiber aktualisieren
  3. Die Sims 4 über Origin reparieren lassen
  4. Ihre Antivirensoftware oder Firewall vorübergehend deaktivieren
  5. Ihre Mods/CC rausnehmen und Die Sims 4 erneut starten
  6. Die Cache-Dateien löschen
  7. Die Sims 4 und Origin neu installieren
Bevor Sie mit der ersten Lösung anfangen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihr PC die Systemanforderungen von Die Sims 4 erfüllt. Außerdem muss die Internetverbindung Ihres PC einwandfrei sein.

Lösung 1: Die Sims 4 als Administrator ausführen

Wenn Die Sims 4 nach dem Doppelklick auf die Verknüpfung nicht normal starten kann, können Sie erst versuchen, dieses Spiel als Administrator auszuführen.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Sims 4-Verknüpfung auf Ihrem Desktop und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

2) Wenn der Benutzerkontensteuerung-Dialog aufpoppt, klicken Sie zur Bestätigung auf Ja.

3) Melden Sie sich mit Ihrem Konto und Kennwort bei Origin an.

4) Prüfen Sie, ob Die Sims 4 erfolgreich gestartet wird.


Lösung 2: Ihren Grafiktreiber aktualisieren

Ein veralteter Grafiktreiber ist eine der häufigsten Ursachen dafür, dass Die Sims 4 nicht starten kann, da dieses Spiel höhere grafische Leistung erfordert. In diesem Fall müssen Sie Ihren Grafiktreiber auf den neuesten Stand bringen.

Es sind 2 Optionen zum Update Ihres Grafiktreibers verfügbar:

Option 1 – Manuell – Für diese Methode brauchen Sie genügend Computerkenntnisse und Geduld, da Sie den genau korrekten Grafiktreiber online finden, downloaden und Schritt für Schritt installieren müssen.

ODER

Option 2 – Automatisch (Empfohlen) – Diese ist die schnellste und einfachste Option. Alles ist mit nur ein paar Mausklicks fertig – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen könnten.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy wird Ihren PC scannen und alle problematischen Treiber aufspüren.

3) Wenn Sie die GRATIS-Version von Driver Easy verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisierung neben Ihrer markierten Grafikkarte in der Liste, um deren neuesten Treiber herunterzuladen. Dann müssen den neuen Treiber manuell installieren.

Haben Sie schon die PRO-Version, können Sie einfach Alle aktualisieren anklicken, um alle problematischen Gerätetreiber auf Ihrem PC automatisch upzudaten.

4) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Die Sims 4 nach der Treiberaktualisierung normal gestartet werden kann.


Lösung 3: Die Sims 4 über Origin reparieren lassen

Ein fehlgeschlagener Start von Die Sims 4 kann auch an den fehlerhaften Spieldateien liegen. Um dies auszuschließen, können Sie Ihr Spiel über Origin reparieren lassen.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Origin-Verknüpfung auf Ihrem Desktop und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

2) Klicken Sie im linken Menü auf Meine Spielebibliothek.

3) Rechtsklicken Sie im rechten Bereich auf den Eintrag für Die Sims 4 und klicken Sie danach auf Reparieren.

4) Die Spieldateien dieses Spiels werden überprüft und gegebenenfalls repariert. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

5) Starten Sie Die Sims 4, um zu sehen, ob alles wieder in Ordnung ist.


Lösung 4: Ihre Antivirensoftware oder Firewall vorübergehend deaktivieren

Die Sims 4 auf Ihrem PC kann aufgrund der Blockade durch Ihre Antivirensoftware oder Firewall nicht starten. Deaktivieren Sie einfach Ihr Schutzprogramm und sehen Sie, ob Ihr gewünschtes Spiel ordnungsgemäß geöffnet werden kann.

Verwenden Sie Ihren Computer, insbesondere das Internet, mit Vorsicht, nachdem Sie Ihr Schutzprogramm deaktiviert haben.

a) Wenn Die Sims 4 nach der Deaktivierung Ihres Schutzprogramms problemlos startet, überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Antivirensoftware oder Firewall. Die Sims 4, Ihr Origin-Client und die betreffenden Dateien wie TS4.exe müssen dadurch zugelassen werden.

b) Sollte das Problem weiterhin bestehen, reaktivieren Sie Ihre Antivirensoftware oder Ihre Firewall, und probieren Sie bitte die nächste Lösung aus.


Lösung 5: Ihre Mods/CC rausnehmen und Die Sims 4 erneut starten

Die Mods und CC (Custom Content) für Die Sims 4 ermöglichen, dass Sie Ihr Spiel wunschgemäß einrichten können. Die Mods und CC sind jedoch von Dritten kreiert, so dass sie nicht vom Publisher Electronic Arts (EA) kontrolliert werden.

Sollten die Dateien Ihrer verwendeten Mods oder CC korrupt sein, wäre es möglich, dass sich Die Sims 4 nicht ordnungsgemäß verhält oder sogar nicht startet. Falls Sie Mods oder CC beim Spiel verwenden, versuchen Sie, Die Sims 4 ohne diese benutzerdefinierten Inhalte zu starten.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen.

2) Auf der Registerkarte Prozesse, finden Sie die laufende App The Sims 4, klicken Sie darauf und dann auf Task beenden.

3) Wiederholen Sie den obigen Schritt, um alle Prozesse von Origin zu beenden.

4) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + E, um einen Windows-Explorer zu öffnen.

5) Geben Sie oben in die Adressleiste den folgenden Pfad ein und drücken Sie die Eingabetaste, um in den Die Sims 4-Ordner zu gelangen.

Anmerkung: Tauschen Sie Ihr Benutzername im Pfad gegen Ihren eigenen aus.

C:\Users\Ihr Benutzername\Documents\Electronic Arts\Die Sims 4

6) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Mods-Ordner und wählen Sie Kopieren aus.

7) Fügen Sie den kopierten Ordner auf Ihrem Desktop als ein Back-up ein.

8) Kehren Sie in den Die Sims 4-Ordner zurück und doppelklicken Sie auf den Mods-Ordner.

9) Löschen Sie alle Dateien für Ihre Mods und CC im Mods-Ordner.

10) Starten Sie Die Sims 4 und checken Sie, ob Ihr Spiel nun erfolgreich starten kann.

a) Wenn Die Sims 4 ohne die Mods und CC starten kann, sollten sie daran schuld sein. Wenn Sie die Fehlerquelle herausfinden möchten, können Sie diese Anleitung von Electronic Arts (EA) referenzieren.

b) Kann Die Sims 4 immer nicht starten, sollten Ihre Mods und CC problemlos sein. Verschieben Sie die Inhalte in Ihrem Backup-Ordner auf Ihrem Desktop auf den Mods-Ordner im Die Sims 4-Ordner und probieren Sie die weiteren Lösungen.


Lösung 6: Die Cache-Dateien löschen

Zwar helfen die Caches bei schnellerem Laden beim Spiel, aber die verursachen auch Probleme, wenn die Cache-Dateien fehlerhaft oder beschädigt sind. Ein fehlgeschlagener Spielstart ist eine der Folgen. Löschen Sie die vorhandenen Cache-Dateien und probieren Sie Ihr Spiel nochmals!

Die Caches von Die Sims 4 entfernen

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen.

2) Auf der Registerkarte Prozesse, finden Sie die laufende App The Sims 4, klicken Sie darauf und dann auf Task beenden.

3) Wiederholen Sie den obigen Vorgang, um alle Prozesse von Origin zu beenden.

4) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + E.

5) Navigieren Sie zum Die Sims 4-Ordner mit dem Pfad Dokumente > Electronic Arts > Die Sims 4.

6) Löschen Sie diese Dateien und Ordner, welche bei Ihnen vorhanden sind:

  • localthumbcache.package
  • cache
  • cachestr
  • cachewebkit
  • lastcrash.txt
  • lastexception.txt

Die Origin-Caches leeren

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, geben Sie %ProgramData%/Origin ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Löschen Sie alle Dateien und Ordner bis auf den Ordner LocalContent.

3) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, geben Sie %appdata% ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4) Im geöffneten Roaming-Ordner, löschen Sie den Origin-Ordner darin.

5) Klicken Sie auf AppData in der Adressleiste.

6) Doppelklicken Sie auf den Local-Ordner, um ihn zu öffnen.

7) Finden Sie einen Origin-Ordner darin und löschen Sie ihn ebenfalls.

8) Starten Sie Ihren PC neu.

9) Führen Sie Die Sims 4 aus und prüfen Sie, ob Ihr Spiel ausführbar und spielbar ist.


Lösung 7: Die Sims 4 und Origin neu installieren

Falls die oben genannten Lösungen nicht helfen konnten, ist es ratsam, dass Sie Die Sims 4 und Ihren Origin-Client deinstallieren. Downloaden und installieren Sie die neueste Version von Origin und dann Die Sims 4. Testen Sie nach der Installation, ob alles wieder geht.


Sie können auch den Kundenservice von EA kontaktieren, um weitere Hilfe zu erhalten. Es gibt auch die Möglichkeit, dass Die Sims 4 aus technischen Gründen keine Verbindung mit Origin aufbauen kann, sodass es nicht starten kann.

Hoffentlich hat eine der obigen Lösungen funktioniert. Wir freuen uns sehr darauf, dass Sie Ihren Kommentar unten hinterlassen und mit uns Ihre Erfahrungen teilen können.

2
2 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

If your sims 4 won't open, don't worry. You can fix the problem with one of the solutions here.