Rocket League ist ein populäres Computerspiel, das den Fußball mit dem Autorennen kreativ kombiniert, und hat schon viele Fans weltweit. Leider kann es passieren, dass das Spiel beim Start oder während der Spielrunde plötzlich abstürzt.

Dieser Artikel zeigt Ihnen 9 Tipps, mit denen Sie Abstürze von Rocket League beheben oder vermeiden können.

Holen Sie sich diese Tipps:

Sie brauchen nicht, alle 9 Tipps durchzuführen. Arbeiten Sie die Methoden in der angegebenen Reihenfolge ab, bis Sie eine finden, die hilft.

  1. Rocket League überprüfen und neu starten
  2. Die Cache-Dateien von Rocket League löschen
  3. Ihren Grafiktreiber aktualisieren
  4. Unnötige Anwendungen beenden
  5. Einen sauberen Neustart durchführen
  6. Die richtige Version vom Microsoft .NET Framework installieren
  7. Die Priorität von Rocket League erhöhen
  8. Ihre übertaktete Hardware zurücksetzen
  9. Rocket League neu installieren
Hinweise:
1. Die Screenshots unten sind von Windows 10. Die Tipps gelten auch für Windows 7 und 8/8.1.
2. Die Schritte innerhalb des Game-Launchers werden mit dem Epic Games Launcher gezeigt. Entsprechende Schritte auf Steam werden ohne Screenshots nur schriftlich vorgestellt.
3. Bevor Sie mit den Methoden anfangen, stellen Sie sicher, dass Ihr PC und die Hardwares die Systemanforderungen von Rocket League erfüllen.

Tipp 1: Rocket League überprüfen und neu starten

Rocket League kann wegen der korrupten Spieldateien abstürzen. Lassen Sie Rocket League über Ihren Game-Launcher überprüfen und gegebenenfalls reparieren.

Auf Steam: BIBLIOTHEK > Rechtsklicken auf Rocket League > Eigenschaften > LOKALE DATEIEN > DATEIEN AUF FEHLER ÜBERPRÜFEN…

1) Starten Sie Epic Games Launcher und klicken Sie links auf Bibliothek.

2) Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol auf Rocket League und wählen Sie Überprüfen aus.

3) Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

4) Starten Sie Ihren PC neu.

5) Führen Sie Rocket League aus und prüfen Sie, ob es ordnungsgemäß läuft.


Tipp 2: Die Cache-Dateien von Rocket League löschen

Der Absturz von Rocket League kann auch durch die korrupten Cache-Dateien verursacht werden. Löschen Sie die Cache-Dateien und versuchen Sie es nochmals.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + E, um den Windows-Explorer aufzurufen.

2) Navigieren Sie zu Dokumente > My Games > Rocket League > TAGame.

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Cache und wählen Sie im Kontextmenü Löschen aus.

4) Starten Sie Rocket League und sehen Sie, ob das Spiel dauerhaft stabil laufen kann.


Tipp 3: Ihren Grafiktreiber aktualisieren

Der Spielabsturz bei Rocket League kann passieren, wenn Ihr Grafiktreiber veraltet oder fehlerhaft ist. In diesem Fall ist die Treiberaktualisierung hilfreich.

Sie können Ihren Grafiktreiber manuell updaten, wenn Sie möchten, indem Sie die Webseite des Geräteherstellers besuchen, die Download-Seite für Treiber finden, den richtigen Treiber ausfindig machen, usw.

Aber wenn es Ihnen schwer fällt, mit Gerätetreibern umzugehen, oder wenn Sie einfach keine Zeit dafür haben, würden wir Ihnen empfehlen, Ihre Treiber mit Driver Easy zu aktualisieren.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrer Grafikkarte in der Liste, um deren neueste Treiberversion herunterzuladen und zu installieren.

Oder Sie können auf Alle aktualisieren klicken, um alle problematischen Gerätetreiber in Ihrem System automatisch zu aktualisieren.
(In beiden Fällen ist die PRO-Version erforderlich.)

Anmerkung: Sie können Ihre Treiber auch mit der GRATIS-Version von Driver Easy aktualisieren, aber einige Schritte müssen Sie manuell durchführen.

4) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie Rocket League in Ihrem System problemlos starten und zocken können.


Tipp 4: Unnötige Anwendungen beenden

Software-Konflikte kann auch eine Ursache des Absturzes von Rocket League. Es ist ratsam, dass Sie vor dem Spiel andere Anwendungen, die Sie beim Spiel nicht brauchen, schließen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Strg-Taste + Umschalttaste + Esc-Taste, um den Task-Manager aufzurufen.

2) Klicken Sie oben auf Ansicht und setzen Sie ein Häkchen vor Nach Typ gruppieren.

3) Markieren Sie eine App, die Sie beim Spiel nicht brauchen, und klicken Sie auf Task beenden.

Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie alle unnötigen Apps beendet haben.

4) Starten Sie Rocket League und sehen Sie, ob es nicht mehr abschmiert.


Tipp 5: Einen sauberen Neustart durchführen

Wenn das Beenden der bestimmten Anwendungen keine Abhilfe gebracht hat, können Sie einen sauberen Neustart durchführen und dann Rocket League nur mit Microsoft-Diensten ausführen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste. Setzen Sie ein Häkchen vor Alle Microsoft-Dienste ausblenden und klicken Sie auf Alle deaktivieren.

3) Wechseln Sie zur Registerkarte Autostart / Systemstart.

  • Windows 10/8.1/8: Klicken Sie dann auf Task-Manager öffnen wie unten und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Windows 7: Haken Sie alle Elemente auf der Registerkarte „Systemstart“ an und klicken Sie auf Alle deaktivieren. Fahren Sie dann mit Schritt 5 fort.

4) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein aktiviertes Autostart-Programm und wählen Sie Deaktivieren aus.

Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie alle Autostart-Programme deaktiviert haben.

5) Kehren Sie auf das letzte Fenster zurück. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

6) Klicken Sie auf Neu starten.

7) Starten Sie Rocket League wie gewohnt und prüfen Sie, ob das Problem mit dem Spielabsturz behoben wurde.

Wenn Rocket League nach dem sauberen Neustart nicht mehr abstürzt und Sie die Problemquelle herausfinden möchten, können Sie die deaktivierten Programme und Dienste wieder einzeln aktivieren, Ihren PC nach jeder Aktivierung neu starten und dann Rocket League ausführen, um zu finden, welches Programm den Spielabsturz auslöst.

Tipp 6: Die richtige Version vom Microsoft .NET Framework installieren

Das Microsoft .NET Framework ist für das Ausführen von Rocket League entscheidend. Zum Ausführen von Rocket League ist die Version 4.6.2 oder höher erforderlich.

Folgen Sie den Schritten unten, um das .NET Framework 4.6.2 zu installieren.

1) Öffnen Sie die Download-Seite von .NET Framework 4.6.2.

Wenn Sie eine höhere Version installieren möchten, können Sie den Link der gewünschten Version auf der geöffneten Seite finden. Erledigen Sie anschließend den Download und die Installation nach den Schritten unten.

2) Klicken Sie auf Download .NET Framework 4.6.2 Runtime.

3) Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und folgen Sie den Anweisungen, um die Installation abzuschließen.

4) Starten Sie Rocket League und prüfen Sie, ob es ohne Abstürze laufen kann.


Tipp 7: Die Priorität von Rocket League erhöhen

Sie können die Prozess-Priorität von Rocket League erhöhen, damit Ihrem Spiel mehr Ressourcen zugewiesen wird. Dies kann zur Stabilität des Spiels beitragen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Strg-Taste + Umschalttaste + Esc-Taste, um den Task-Manager zu öffnen.

2) Wechseln Sie zur Registerkarte Details und finden Sie den Prozess RocketLeague.exe.

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf RocketLeague.exe, legen Sie Ihren Mauszeiger auf Priorität festlegen und wählen Sie Hoch aus.

4) Klicken Sie zur Bestätigung auf Priorität ändern.

5) Starten Sie Rocket League neu und prüfen Sie, ob es nicht mehr abstürzt.


Tipp 8: Ihre übertaktete Hardware zurücksetzen

Manche Spieler übertakten ihre CPU oder GPU, um noch besseres Erlebnis beim Spiel zu erreichen. Aber eine übertaktete Hardware kann beim Betrieb instabil oder sogar überhitzt werden. Bei der Überhitzung sollte Ihr Spiel oder Ihr PC einfach aufhören, weiter zu laufen, nämlich, abstürzen.

Wenn Sie eine übertaktete Hardware haben und auf den Absturz von Rocket League gestoßen sind, setzen Sie Ihre übertaktete Hardware auf Standard zurück und testen Sie Ihr Spiel erneut.


Tipp 9: Rocket League neu installieren

Falls die oben genannten Tipps nichts gebracht haben, sollen Sie mal versuchen, Rocket League zu deinstallieren und dessen neueste Version zu installieren.

Deinstallation auf Steam: BIBLIOTHEK > Rechtsklicken auf Rocket League > Verwalten > Deinstallieren.

1) Führen Sie Epic Games Launcher aus und klicken Sie links auf Bibliothek.

2) Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol auf Rocket League und wählen Sie Deinstallieren aus.

3) Klicken Sie zur Bestätigung auf Deinstallieren.

4) Besuchen Sie Epic Games Store und installieren Sie das neueste Rocket League.

5) Starten Sie Rocket League und prüfen Sie, ob Sie Rocket League wieder spielen können.


Systemanforderungen von Rocket League

Im Folgenden finden Sie die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen von Rocket League.

Mindestanforderungen

BetriebssystemWindows 7 (64-Bit) oder neueres Windows-OS (64-Bit)
Prozessor2.5 GHz Dual Core
RAM4 GB RAM
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 760, AMD Radeon R9 270X, oder besser
DirectXDirectX-Version 11.0
NetzwerkBreitband-Internetverbindung
Festplatte20 GB frei
Quelle: ROCKET LEAGUE

Empfohlene Systemanforderungen

BetriebssystemWindows 7 (64-Bit) oder neueres Windows-OS (64-Bit)
Prozessor3.0+ GHz Quad Core
RAM8 GB RAM
GrafikkarteNVIDIA Geforce GTX 1060, AMD Radeon RX 470, oder besser
DirectXDirectX-Version 11.0
NetzwerkBreitband-Internetverbindung
Festplatte20 GB frei
Quelle: ROCKET LEAGUE

Hoffentlich hat Ihnen eine der obigen Tipps geholfen. Haben Sie noch andere Fragen, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unten.

Wenn Ihnen unser Beitrag hilfreich ist, geben Sie bitte bei der Verwendung von Credits über die Schaltfläche „UNTERSTÜTZE EINEN CREATOR“ unseren Creator-Code DRIVEREASY ein. Dabei können wir durch das „UNTERSTÜTZE EINEN CREATOR“-PROGRAMM von Epic Games mitverdienen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
2
2 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

Rocket League constantly crashes while you’re in the middle of the game? This is very annoying. But no worries. Here are 8 fixes to try
Si votre jeu Rocket League plante, ne vous inquiétez pas, vous pouvez vous référer à notre article pour le réparer facilement.