Spielt Ihr Computer kein Ton ab und Sie erhalten eine Fehlermeldung, dass mindestens ein Audiodienst nicht ausgeführt wird? Sie sind nicht der Einzige vor diesem Fehler. Viele Windows-Benutzer haben das Problem gemeldet. Gegen das Problem haben wir für Sie insgesamt 5 Fixe entwickelt und zusammengestellt.

5 Fixe gegen den Fehler:

Hier in unserem Artikel werden 5 Fixe ausführlich vorgestellt, die schon vielen Betroffenen geholfen haben. Sie brauchen aber nicht, alle Fixe durchzuprobieren. Fangen Sie mit dem ersten Fix an, bis Sie eine Effektive finden.

  1. Die Einstellungen von Audio betreffenden Diensten anpassen
  2. Ihren Audio-Treiber aktualisieren
  3. Ihren Audio-Treiber neu installieren
  4. Eine Problembehandlung durchführen
  5. Ihre Systemdateien auf Fehler überprüfen

Fix 1: Die Einstellungen von Audio betreffenden Diensten anpassen

Stellen Sie sicher, dass alle Audio betreffenden Dienste beim Start Ihres Computers automatisch gestartet werden. Die unteren Schritte leiten Sie durch den Prozess:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie in die Leiste services.msc ein und klicken Sie auf OK, um Dienste-Fenster aufzurufen.

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Audio und wählen Sie Eigenschaften aus.

Wählen Sie Automatisch aus der Dropdown-Liste von Starttyp aus und klicken Sie auf OK.

Wiederholen Sie diesen Schritt, um den Starttyp der folgenden Dienste auf Automatisch einzustellen.

  • Windows-Audio-Endpunkterstellung
  • Multimedia Class Scheduler (falls verfügbar)

4) Rechtsklicken Sie auf Windows-Audio in der Liste und wählen Sie Neu starten aus.

Klicken Sie auf Ja.

Wiederholen Sie diesen Schritt, um die folgenden Dienste neu zu starten.

  • Windows-Audio-Endpunkterstellung
  • Multimedia Class Scheduler (falls verfügbar)

5) Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob keine Spur von dieser Fehlermeldung „Mindestens ein Audiodienst nicht ausgeführt wird“ zu finden ist.


Fix 2: Ihren Audio-Treiber aktualisieren

Ohne den geeigneten und aktuellsten Audio-Treier wird Ihr Audiogerät von Ihrem PC nicht unterstützt. Dies kann die Fehlermeldung ebenfalls auslösen. Bringen Sie daher Ihren Audio-Treiber auf den neuesten Stand, um den Fehler zu beseitigen.

Natürlich können Sie den Treiber von der Hersteller-Website manuell herunterladen und installieren. Dafür brauchen Sie aber die Zeit und Geduld, sowie Computerkenntnisse. Wir empfehlen Ihnen daher, mit Driver Easy Ihren Audio-Treiber zu aktualisieren.

Driver Easy ist ein Tool, das die fehlerhaften und veralteten Treiber auf Ihrem PC automatisch erkennt sowie die neuesten herunterlädt und installiert (2 klicks mit der Pro-Version).

Alle Gerätetreiber von Driver Easy stammen direkt von den Herstellern und sind alle zertifiziert.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC werden kurz erkannt.

3) Klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um alle fehlerhaften oder veralteten Treiber auf Ihrem Computer automatisch zu aktualisieren. (Dies verlangt die Pro-Version – Sie werden aufgefordert, die Gratis-Version auf die Pro-Version upzugraden, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken.)

Sie können auch auf Aktualisierung neben dem Eintrag Ihres Audio-Treibers klicken und mit der Gratis-Version fortfahren. Aber den Vorgang müssen Sie teilweise manuell schaffen.

4) Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob es Ton aus Ihrem Computer kommt und die Fehlermeldung „Mindestens ein Audiodienst wird nicht ausgeführt“ nicht mehr auftaucht.


Fix 3: Ihren Audio-Treiber neu installieren

In einigen Fällen wird der Fehler durch die Neuinstallation Ihres Audio-Treibers behoben. Hinweis: Haben Sie Driver Easy Pro auf Ihrem PC installiert, folgen Sie den Schritten hier.

Ihren Audio-Treiber über Geräte-Manager neu installieren

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie devmgmt.msc in den Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Doppelklicken Sie auf Audio, Video und Gamecontroller. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audio-Gerät und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

4) Haken Sie „Treibersoftware für dieses Gerät löschen“ an und klicken Sie zur Bestätigung auf Deinstallieren.

5) Starten Sie Ihren PC neu, dadurch wird Ihr Audio-Treiber automatisch installiert.

Ihren Audio-Treiber mit Driver Easy Pro neu installieren

1) Führen Sie Driver Easy Pro aus und klicken Sie auf Werkzeuge.

2) Klicken Sie auf Treiber deinstallieren.

Doppelklicken Sie auf Audio, Video und Gamecontroller und markieren Sie den Eintrag Ihres Audio-Geräts. Klicken Sie auf Deinstallieren.

3) Klicken Sie auf Weiter, um den Vorgang abzuschließen.

4) Starten Sie Ihren PC neu, dadurch wird Ihr Audio-Treiber automatisch installiert.


Fix 4: Eine Problembehandlung durchführen

Die Problembehandlung ist eine nützliche Funktion, die in Windows eingebaut ist. Unter Umständen können Sie mit dieser Funktion dieses Soundproblem „Mindestens ein Audiodienst wird nicht ausgeführt“ behandeln.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie in die Leiste control ein und klicken Sie OK an, um die  Systemsteuerung aufzurufen.

3) Wählen Sie den Anzeigemodus Große Symbole aus und klicken Sie auf Problembehandlung.

4) Klicken Sie auf Audiowiedergabeprobleme behandeln.

5) Klicken Sie Weiter an.

6) Folgen Sie der Anleitung für die Problembehandlung, um das Problem zu ermitteln und zu beheben.

7) Prüfen Sie nach dem Abschluss, ob der Fix den gewünschten Erfolg gebracht hat.


Fix 5: Ihre Systemdateien auf Fehler überprüfen

In einigen Fällen kann das Problem ausgelöst werden, wenn Sie einige lokale Systemdateien durcheinander gebracht haben. In diesem Fix führen Sie daher das Systemdatei-Überprüfungsprogramm aus, um dieses Problem zu beheben.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie cmd ein und drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

3) Wenn der Benutzerkontensteuerung-Dialog aufpoppt, klicken Sie auf Ja.

4) Geben Sie in die Eingabeaufforderung DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ein und drücken Sie die Eingabetaste.

DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

5) Geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Ihre Systemdateien überprüfen und reparieren zu lassen.

sfc /scannow

6) Warten Sie eine Weile, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn sich die erkannten Probleme mit Ihren Systemdateien nicht durch das Systemdatei-Überprüfungsprogramm reparieren lassen, referenzieren Sie bitte gemäß den angezeigten Hinweisen diesen Beitrag von Microsoft.

7) Überprüfen Sie dann, ob der Fehler „Mindestens ein Audiodienst nicht ausgeführt wird“ erfolgreich beseitigt wurde.


Hoffentlich ist Ihnen eine der obigen Fixe hilfreich. Wenn Sie noch andere Fragen haben, zögern Sie nicht, einen Kommentar unten zu hinterlassen.

9
9 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

If you get this error message: "One or more audio service isn't running", this article gives you three fixes to try... They've worked for many people.
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments