Kein Sound ist eines der häufigsten Probleme unter Windows 10, besonders unmittelbar nach dem Upgrade von einer früheren Windows-Version. Also, wenn Sie dieses Problem haben, keine Sorge. Sie sind nicht allein. Noch wichtiger ist, dass dieses Problem normalerweise nicht schwer zu lösen ist.

Hier sind 4 einfache Methoden, die Sie versuchen können. Sie müssen nicht unbedingt alle durchführen. Probieren Sie sie der Reihe nach aus, bis Sie eine finden, die funktioniert.

  1. Überprüfen Sie Ihre Lautsprechereinstellungen
  2. Installieren Sie Ihren Audiotreiber neu
  3. Aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber
  4. Ihr System gründlich scannen und überprüfen

Methode 1: Überprüfen Sie Ihre Lautsprechereinstellungen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol in der unteren rechten Ecke Ihres Desktops und klicken Sie auf Sounds.

  2. Stellen Sie auf der Registerkarte Wiedergabe sicher, dass auf den Lautsprechern ein grüner Haken liegt. Dies bedeutet, dass Ihre Lautsprecher das Standardwiedergabegerät sind.

    Wenn Ihre Lautsprecher NICHT als Standard festgelegt sind, klicken Sie einfach auf das Symbol Ihres Audiowiedergabegätes und dann auf Als Standard. Klicken Sie auf OK und testen Sie, ob Sie Sound haben.

    Wenn Ihre Lautsprecher schon als Standard-Wiedergabegerät eingestellt sind und Sie immer noch keinen Sound hören, sollten Sie mit verschiedenen Tonformaten experimentieren. Klicken Sie dazu auf Ihr Standardgerät für Audiowiedergabe und dann auf Eigenschaften.



  3. Auf der Registerkarte Erweitert, wählen Sie im Abschnitt Standardformat eine andere Abtastrate und Bittiefe, und klicken Sie auf Testen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie ein funktionierendes Format gefunden haben
    Klicken Sie dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie kein funktionierendes Format finden, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Installieren Sie Ihren Audiotreiber neu

Wenn Ihr Soundtreiber irgendwie entfernt, beschädigt oder mit Windows 10 inkompatibel ist, können Sie keinen Sound von Ihren Lautsprechern hören. (Dies geschieht häufig nach einem Upgrade auf Windows 10 von einer früheren Windows-Version.)

Sie können in diesem Fall Ihre Soundkarte und deren Treiber im Geräte-Manager deinstallieren und Windows einen entsprechenden Audiotreiber erneut installieren lassen.

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus.

  2. Doppelklicken Sie im Geräte-Manager auf Audio, Video und Gamecontroller. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Soundkarte und wählen Sie auf Gerät deinstallieren aus.

  3. Klicken Sie auf Deinstallieren.

    Wenn Ihre Soundkarte Realtek Audio ist, können Sie wie folgt sehen. Aktivieren Sie Treibersoftware für dieses Gerät löschen. Klicken Sie dann auf Deinstallieren.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu. Windows wird den Audiotreiber neu installieren. Prüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, fahren Sie mit Methode 3 fort.

Methode 3: Aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber

Wenn Sie beim Experimentieren mit verschiedenen Soundformaten und nach der Neuinstallation des Audiotreibers unter Windows 10 immer keinen Sound bekommen können, wäre Ihr Audiotreiber veraltet.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Audiotreiber zu aktualisieren: manuell oder automatisch.

Manuell aktualisieren – Sie können Ihren Audiotreiber manuell aktualisieren, indem Sie zur Website des Herstellers gehen und nach dem neuesten korrekten Treiber für Ihre Soundkarte und Ihre Variante von Windows 10 suchen. Dann downloaden und installieren Sie den Treiber manuell.

Automatisch aktualisieren – Wenn Sie keine Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, um Ihren Audiotreiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen mit Driver Easy automatisch schaffen.

Driver Easy ist ein Tool, das die Treiberupdates, welche Ihr Computer benötigt, automatisch erkennen, herunterladen und (falls Sie die PRO-Version haben) installieren kann.

  1. Downloaden und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy wird dann Ihren Computer scannen und die problematischen Treiber aufspüren.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisierung neben einem markierten Audiogerät, um die korrekte Version dieses Treibers herunterzuladen. Dann müssen Sie den Treiber manuell installieren (Sie können dies mit der KOSTENLOSEN-Version von Driver Easy schaffen).

    Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um die korrekte Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System automatisch herunterzuladen und zu installieren.
    (Dies erfordert die PRO-Version, die mit voller Unterstützung und einer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie geliefert wird. Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken.)

  4. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob Sie jetzt Sound haben.

Methode 4: Ihr System gründlich scannen und reparieren

Falls Ihr Problem weiterhin besteht, können Sie Reimage ausprobieren, um einen tieferen Scan auf Ihrem Computer durchzuführen und zu sehen, ob Sie beschädigte, fehlerhafte und fehlende Windows-Softwaredateien haben, die zu Sound-Probleme führen.

  • Option 1 – Automatisch (Empfohlen)
    Verwenden Sie ein Windows-Reparaturtool und lassen Sie verschiedene Bereiche Ihres Computers überprüfen, um die Fehlerursache zu ermitteln und beseitigen. Das Tool behandelt Probleme im Zusammenhang mit Systemfehlern, kritischen Systemdateien und findet die richtige Lösung für Sie.
  • Option 2 – Manuell
    Verwenden Sie das integrierte Systemdatei-Überprüfungsprogramm (SFC.exe) zur Problembehandlung bei fehlenden oder beschädigten Systemdateien. Dieses Programm behandelt jedoch keine beschädigten DLL-Dateien, Windows-Registrierungsschlüsseln usw.

Option 1 – Automatisch (Empfohlen)

Reimage ist eine professionelle Reparatur-Software für Windows. Sie kann Ihr System gründlich scannen, um die korrupten und fehlenden Windows-Dateien und -Komponenten festzustellen, und dann Reparaturen vornehmen. Sie erhöht auch die Leistung, behebt Systemabstürze, und verbessert die allgemeine PC-Stabilität.

Erwähnenswert ist auch, dass Sie gleichzeitig einen kostenlosen Spyware- und Virenscan haben, wenn Sie Reimage auf Ihrem PC verwenden.

1) Downloaden und installieren Sie Reimage.

Führen Sie Reimage aus und klicken Sie auf Ja.

This image has an empty alt attribute; its file name is 2021-09-29_09-57-05.jpg

2) Der Scan läuft automatisch und dauert einige Minuten. Warten Sie, bis der Analysevorgang abgeschlossen ist.

This image has an empty alt attribute; its file name is 2021-09-29_09-41-46.jpg

3) Nach dem kostenlosen Scan wird ein Bericht über Ihr System erstellt, der Ihnen mitteilt, in welchem Zustand sich Ihr System befindet und was für Probleme Ihr System hat.

Um Ihr System automatisch reparieren zu lassen, klicken Sie auf  REPARATUR STARTEN.
(Dies erfordert die Vollversion von Reimage, die zudem den kostenlosen technischen Support und eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie enthält.)

This image has an empty alt attribute; its file name is 2021-09-29_09-56-38.jpg
Reimage bietet technischen Support rund um die Uhr. Wenn Sie bei der Verwendung von Reimage Hilfe benötigen, klicken Sie auf das Fragezeichen in der oberen rechten Ecke der Software oder kontaktieren Sie das Team per:

Chat: https://tinyurl.com/y7udnog2
Telefon: 1-408-877-0051
E-Mail: support@reimageplus.com / forwardtosupport@reimageplus.com

Option 2 – Manuell

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie cmd ein und drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

3) Geben Sie in die Eingabeaufforderung DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ein und drücken Sie die Eingabetaste.

DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

4) Geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Ihre Systemdateien überprüfen und reparieren zu lassen.

sfc /scannow

6) Warten Sie eine Weile, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn sich die erkannten Probleme mit Ihren Systemdateien nicht durch das Systemdatei-Überprüfungsprogramm reparieren lassen, referenzieren Sie bitte gemäß den angezeigten Hinweisen diesen Beitrag von Microsoft.

Wir hoffen, dass eine dieser Methoden Ihr Windows 10-Audioproblem gelöst hat. Zögern Sie nicht, Ihren Kommentar unten zu hinterlassen, wenn Sie irgendwelche Frage haben.

9
9 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

If you get no sound error after upgrading to Windows 10 from a previous version of Window. Don’t worry. Here are three simple fixes. You don’t have to try these fixes. Just try one by one until you find the one that works.
Cet article vous montre 6 correctfis utiles pour résoudre l'absence de son et d'autres bugs audio sur Windows 10. Suivez-nous !