Wenn Sie vor Kurzem auf Windows 10 aktualisiert haben und dann Ihre Tastatur nicht mehr funktioniert oder nicht erkannt wird, sind Sie nicht allein. Viele andere Windows 10-Benutzer haben das gleiche Problem gemeldet.

Aber machen Sie sich keine Sorgen! In diesem Artikel gibt es eine Lösung für Sie!

Versuchen Sie diese Methoden:

Hier sind 4 Methoden zum Ausprobieren. Sie müssen möglicherweise nicht alle ausprobieren. Versuchen Sie sie einfach in der angegebenen Reihenfolge nach unten, bis Sie diejenige gefunden haben, die das Problem behebt.

  1. Überprüfen Sie, ob Ihr USB-Port funktioniert
  2. Ändern Sie Ihre Tastatureinstellungen
  3. Installieren Sie den Tastaturtreiber neu
  4. Aktualisieren Sie Ihre Tastatur- und USB-Treiber

Methode 1: Überprüfen Sie, ob Ihr USB-Port funktioniert

Manchmal funktioniert ein USB-Anschluss nicht mehr, nachdem Sie auf eine neue Windows-Version aktualisiert haben. Normalerweise liegt es an einem Treiberproblem. Sie sollten zuerst immer nach diesem Problem suchen.

Glücklicherweise ist es einfach zu testen: Ziehen Sie einfach die Tastatur vom USB-Anschluss ab und stecken Sie ein anderes USB-Gerät ein – wie eine Maus oder eine externe Festplatte.

a) Wenn dieses Gerät nicht funktioniert, ist der USB-Anschluss daran schuld. Übergehen Sie direkt zu Methode 4, um Ihre USB-Controller-Treiber upzudaten.

b) Wenn das gerade angeschlossene Gerät funktioniert, kann das Problem an den Tastatur betreffenden Einstellungen oder Ihren Tastaturtreiber liegen. Probieren Sie Methode 2 und andere Methoden unten aus.


Methode 2: Ändern Sie Ihre Tastatureinstellungen

Windows hat eine Einstellung namens Filter Keys, mit der Sie steuern können, wie es mit versehentlichen wiederholten Tastenanschlägen umgeht. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, ist es leider bekannt, dass einige Tastaturen in Windows 10 nicht mehr funktionieren. Sie sollten also prüfen, ob sie aktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie es ausschalten und sehen, ob das das Problem löst.

  1. Klicken Sie auf Ihrem PC-Desktop auf das Symbol für das Wartungscenter in der unteren rechten Ecke und klicken Sie auf Alle Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf Erleichterte Bedienung.

  3. Klicken Sie auf Tastatur.

  4. Stellen Sie sicher, dass die Anschlagverzögerung verwenden auf Aus stehen, und schließen Sie das Fenster.


Method 3: Installieren Sie den Tastaturtreiber neu

Wenn Ihr Tastaturtreiber einen Fehler entwickelt hat, funktioniert Ihre Tastatur möglicherweise nicht mehr. Etwas reparieren:

  1. Rechtsklicken Sie auf die Schaltfläche Start und klicken Sie anschließend auf Geräte-Manager.

  2. Doppelklicken Sie auf Tastaturen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Tastatur (Hier ist Standard-PS/2-Tastatur als Beispiel), und klicken Sie auf Gerät deinstallieren.

  3. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Deinstallieren.

  4. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation neu. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist Ihr Treiber wahrscheinlich eher veraltet als fehlerhaft und Sie sollten Methode 4 unten versuchen.

Method 4: Aktualisieren Sie Ihre Tastatur- und USB-Treiber

Eine der häufigsten Ursachen für eine nicht reagierende Tastatur ist eine veraltete Tastatur- oder ein USB-Treiber.

Wenn Sie keine Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, um die Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie das mit Driver Easy einfach schaffen.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet dafür die richtigen Treiber. Sie müssen nicht genau wissen, welches System Ihres Computers läuft. Sie müssen nicht riskieren, einen falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren. Sie müssen sich auch gar keine Sorgen machen, ob Sie bei der Installation einen Fehler begehen würden.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren.
Aber mit der PRO-Version schafft es mit nur 2 Klicks (und Sie bekommen volle Unterstützung und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie):

  1. Downloaden und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy wird dann Ihren Computer scannen und mögliche Treiber aufspüren.

  3. Klicken Sie auf den Aktualisierung Button neben dem markierten Tastatur und USB-Controller, um deren korrekte Treiberversion herunterzuladen, dann können Sie es manuell installieren (Sie können dies mit der GRATIS-Version schaffen).

    Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System automatisch herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die PRO-Version – wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken, werden Sie aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen).
  4. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Funktioniert Ihre Tastatur wieder tadellos? Hätten Sie noch andere Fragen, zögern Sie nicht, Ihren Kommentar unten zu hinterlassen.

Das Bild hinter dem Titel kommt aus Pexels.

8
8 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich