Möchten Sie mit der NVIDIA Systemsteuerung Ihre NVIDIA Grafikkarte konfigurieren aber können jedoch die Systemsteuerung nirgendwo finden?

Die NVIDIA Systemsteuerung wird mit der NVIDIA Grafiktreiber mitgeliefert. Wenn sie plötzlich fehlt, kann das Problem an Ihrem NVIDIA Grafiktreiber oder den Einstellungen liegen. Keine Sorge. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die NVIDIA Systemsteuerung wieder sichtbar und einfach zugängig machen können.

Probieren Sie diese Methoden aus:

  1. Das NVIDIA Symbol einblenden
  2. Ihren NVIDIA Grafiktreiber aktualisieren
  3. Ihren NVIDIA Grafiktreiber neu installieren
  4. Tipp: Eine NVIDIA Systemsteuerung Verknüpfung auf Ihrem Desktop erstellen

Methode 1: Das NVIDIA Symbol einblenden

Die NVIDIA Systemsteuerung soll in der Regel im Desktop-Kontextmenü und in Ihrer Taskleiste auffindbar sein. Falls Sie an beiden Stellen die Option NVIDIA nicht sehen, können Sie die NVIDIA Systemsteuerung manuell in Ihr Desktop-Kontextmenü und in Ihre Taskleiste hinzufügen

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie control in die Leiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung aufzurufen.

3) Setzen Sie den Anzeigemodus auf Große Symbole und wählen Sie NVIDIA Systemsteuerung aus.

4) Klicken Sie auf Desktop und haken Sie dann Desktop-Kontextmenü hinzufügen oder/und Infobereich-Symbol anzeigen an, um die NVIDIA Systemsteuerung in Ihr Desktop-Kontextmenü oder/und in Ihre Taskleiste hinzuzufügen.

5) Prüfen Sie, ob Sie Ihre NVIDIA Systemsteuerung im Desktop-Kontextmenü oder in der Taskleiste finden können.

Ihre Systemsteuerung erscheint in der Taskleiste weiterhin nicht?

Windows blendet einige Symbole in der Taskleiste aus, die relativ selten benutzt werden, um die Taskleiste übersichtlich zu halten. Falls Sie das NVIDIA Symbol in Ihrer Taskleiste weiterhin nicht sehen, können Sie so verfahren:

1) Klicken Sie auf den nach oben zeigenden Pfeil in Ihrer Taskleiste. Dann können Sie das grüne Symbol von NVIDIA Systemsteuerung sehen.

2) Ziehen Sie direkt das NVIDIA Symbol aus dem Rahmen in Ihre Taskleiste.


Methode 2: Ihren NVIDIA Grafiktreiber aktualisieren

Falls die NVIDIA Systemsteuerung in Ihrer Taskleiste fehlt oder Sie sie sogar in der Systemsteuerung Ihres PCs nicht finden können, kann Ihr NVIDIA Grafiktreiber veraltet oder fehlerhaft sein. Es ist nötig, Ihren NVIDIA Grafikkartentreiber zu aktualisieren.

Falls Sie keine Zeit, Geduld oder Computerkompetenz haben, einen korrekten NVIDIA Grafiktreiber manuell zu finden und zu installieren, können Sie es stattdessen mit Driver Easy automatisch schaffen.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Falls Sie die GRATIS-Version benutzen, können Sie auf Aktualisierung neben Ihrer NVIDIA Grafikkarte klicken, um deren neueste Treiberversion zu downloaden. Dann müssen Sie den neuen Treiber manuell installieren.

Haben Sie Ihr Driver Easy schon auf die PRO-Version upgegradet, können Sie einfach Alle aktualisieren anklicken, um alle problematischen Treiber auf Ihrem PC automatisch zu aktualisieren.

4) Prüfen Sie, ob Ihre NVIDIA Systemsteuerung wieder auffindbar ist.


Methode 3: Ihren NVIDIA Grafiktreiber neu installieren

Falls die Aktualisierung Ihres NVIDIA Grafiktreibers nicht geholfen hat, können Sie Ihren NVIDIA Grafiktreiber erst deinstallieren und die neueste Version installieren, um Ihre NVIDIA Systemsteuerung auch neu zu installieren.

Die Neuinstallation können Sie auch mithilfe der PRO-Version von Driver Easy einfach schaffen.

1) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie im linken Menü auf Werkzeuge.

2) Klicken Sie im linken Menü auf Treiber deinstallieren. Erweitern Sie im rechten Bereich die Kategorie Grafikkarten, wählen Sie Ihre NVIDIA Grafikkarte aus und klicken Sie auf Deinstallieren, um Ihren NVIDIA Grafiktreiber zu entfernen.

3) Starten Sie Ihren PC neu.

4) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste +E, um den Explorer zu öffnen.

5) Navigieren Sie zu den Pfaden C:\Program Files (x86) und C:\Program Files und löschen Sie alle NVIDIA Ordner darin.

6) Installieren Sie nach der Methode 2 Ihren NVIDIA Grafiktreiber neu.

7) Prüfen Sie, ob Ihre NVIDIA Systemsteuerung wieder erscheint.


Tipp: Eine NVIDIA Systemsteuerung Verknüpfung auf Ihrem Desktop erstellen

Falls Sie die NVIDIA Systemsteuerung mit Doppelklick auf das Desktop-Symbol aufrufen möchten, können Sie dafür eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop erstellen.

1) Rechtsklicken Sie auf eine freie Stelle auf Ihrem Desktop, legen Sie Ihren Cursor auf die Option Neu und klicken Sie dann auf Verknüpfung.

2) Fügen Sie den folgenden Pfad in die Leiste ein und klicken Sie auf Weiter.

C:\Program Files\NVIDIA Corporation\Control Panel Client\nvcplui.exe

3) Nennen Sie die Verknüpfung NVIDIA Systemsteuerung und klicken Sie auf Fertig stellen.

4) Jetzt können Sie die NVIDIA Systemsteuerung einfach auf Ihrem Desktop öffnen.


Haben Sie Ihre fehlende NVIDIA Systemsteuerung wiederhergestellt?

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag geholfen hat. Schreiben Sie einen Kommentar unten und teilen Sie Ihre Erfahrungen!

4
4 people found this helpful