Ruckelt oder springt der Mauszeiger Ihrer Funkmaus auf dem Bildschirm? Oder was noch schlimmer ist, dass Ihre Funkmaus gar nicht reagiert? Machen Sie sich aber keine Sorgen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen ausführlich, wie Sie das Problem lösen können.

Häufigste Lösungen für eine nicht funktionierende kabellose Maus

Probieren Sie folgende einfache Lösungen aus, mit denen die meisten Betroffenen ihr Problem gelöst haben. Auf den ersten Blick sehen diese Lösungsansätze so selbstverständlich aus, dass sie von vielen Leuten ignoriert werden.

  • Die Oberfläche ändern
    Eine zu reflektierende, zu glatte oder zu raue Oberfläche, auf der Sie die Funkmaus verwenden, kann zum Versagen der Maus führen. Probieren Sie verschiedene Mauspads aus, um zu sehen, ob Ihre Funkmaus wieder funktioniert.
  • Den USB-Dongle(USB-Empfänger) erneut an Ihren Computer anschließen
    1) Entfernen Sie den USB-Dongle(USB-Empfänger) vom Computer und die Batterien von Ihrer Funkmaus.
    2) Warten Sie mindestens 5 Sekunden.
    3) Legen Sie die Batterien in die Maus wieder ein und schließen Sie den USB-Dongle an Ihren Computer an (Am besten verwenden Sie einen anderen USB-Anschluss).
    4) Schalten Sie Ihre Funkmaus ein und überprüfen Sie, ob sie funktioniert.

    Tipp: Auf diese Weise wird Ihre Funkmaus neu gestartet, damit Ihr Computer die Maus erneut erkennen kann.
  • Die Batterien überprüfen
    1) Wechseln Sie die Batterien für Ihre Funkmaus, wenn die Batterien austauschbar sind.
    Laden Sie die Batterien vollständig auf, wenn die Batterien wiederaufladbar sind.
    2) Sehen Sie nach, ob Ihr Problem schon gelöst ist.

    Tipp: Vergessen Sie nicht, Ihre Funkmaus einzuschalten.
  • Ihren Computer neu starten
    Bei manchen Betroffenen ist das Problem behoben, nachdem sie ihren Computer einfach neu gestartet haben.

  • Störungen vermeiden
    Wenn sich andere kabellose Geräte (z.B. Babyfones, Funktelefone oder andere kabellose Mäuse), die eine ähnliche Frequenz wie Ihre Funkmaus senden, in der Nähe befinden, kann es die Funktionen Ihrer Funkmaus stören.

    1) Schalten Sie alle anderen drahtlosen Geräte in der Umgebung aus.
    2) Starten Sie Ihren Computer und Ihre Funkmaus neu und testen Sie, ob die Maus wieder funktioniert.
Ist es Ihnen trotz des Ausprobierens dieser allgemeinen Lösungen nicht gelungen, das Problem mit Ihrer Funkmaus zu lösen, fahren Sie weiter mit den folgenden Methoden fort.

Holen Sie sich die Lösungen

Probieren Sie die Methoden in der Liste der Reihenfolge nach aus, bis Sie eine für Ihre Funkmaus funktionierende finden.

  1. Den Treiber für Ihre Funkmaus aktualisieren
  2. Den Schnellstart deaktivieren
  3. Ihre Funkmaus auf einem anderen Computer testen

Wir empfehlen Ihnen, zuerst eine funktionierende Maus an Ihren Computer anzuschließen, damit Sie die folgenden Methoden ausführen können.

Die Screenshots in diesem Artikel stammen aus Windows 11, während alle Methoden für Windows 10 auch gelten.

Methode 1: Den Treiber für Ihre Funkmaus aktualisieren

Wenn Ihre kabellose Maus nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren kann, liegt der Grund sehr wahrscheinlich in einen veralteten oder fehlerhaften Treiber. In diesem Fall müssen Sie den Maustreiber aktualisieren.

Dafür stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

Option 1 – Manuell

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig [Windows-Taste] + [R], um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  2. Geben Sie in den Ausführen-Dialog devmgmt.msc ein und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil vor „Mäuse und andere Zeigegeräte“, um die Kategorie zu erweitern.
    Rechtsklicken Sie auf den Eintrag Ihrer Funkmaus und wählen Sie in dem Dropdown-Menü Treiber aktualisieren aus.
  4. Klicken Sie auf Automatisch nach Treibern suchen.
  5. Wenn Windows einen verfügbaren Treiber für Ihre Funkmaus online finden kann, wird er automatisch auf Ihren Computer installiert.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob Ihre Funkmaus wieder funktioniert.
Leider kann Windows nicht immer einen passenden Treiber für Ihre Funkmaus finden. Manchmal kann es auch passieren, dass eine alte oder inkompatible Version vom Treiber automatisch von Window installiert wird. In diesem Fall können Sie sich an Driver Easy wenden, um Ihre Treiber immer auf den neuesten Zustand zu halten.

Option 2 – Automatisch (Empfohlen)

Beide Driver Easy Gratis- und Pro-Version erkennen jedes Gerät auf Ihrem Computer und finden automatisch den richtigen Treiber dafür. Dann können Sie Ihre Treiber stapelweise (mit der Pro-Version) oder einzeln aktualisieren, ohne ein Risiko von Installation eines falschen Treibers einzugehen.

  1. Schließen Sie den USB-Dongle(USB-Empfänger) an Ihren Computer an und schalten Sie Ihre Funkmaus ein.
  2. Downloaden und installieren Sie Driver Easy.
  3. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle fehlenden oder problematischen Treiber werden innerhalb einer Minute erkannt.
  4. Klicken Sie mit der Pro-Version einfach auf Alle aktualisieren, um alle fehlerhaften oder veralteten Treiber auf Ihrem Computer automatisch zu aktualisieren (Sie erhalten volle Unterstützung und eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie).

    Wenn Sie die Gratis-Version benutzen, klicken Sie auf Aktualisieren neben dem Namen Ihrer Funkmaus. Die neuste Treiberversion wird auf Ihren Computer heruntergeladen. Sie müssen den Treiber nur manuell installieren.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie den Zustand Ihrer Funkmaus.
Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com.

Methode 2: Den Schnellstart deaktivieren

Die Schnellstart-Funktion sorgt dafür, dass Ihr Computer besonders zügig hochfährt. Doch manchmal kann es bei Ihrer Funkmaus zu Problemen kommen.

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig [Windows-Taste] + [R], um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  2. Geben Sie in den Ausführen-Dialog Powercfg.CPL ein und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll.
  4. Klicken Sie auf Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar.
  5. Deaktivieren Sie die Option Schnellstart aktivieren (empfohlen) und klicken Sie auf Änderungen speichern.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 3: Ihre Funkmaus auf einem anderen Computer testen

1) Schließen Sie Ihre drahtlose Maus an einen anderen Computer an.

2) Downloaden und installieren Sie die neuste Version vom Treiber für die kabellose Maus.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um den Maustreiber herunterzuladen und zu installieren:
a) Mit Driver Easy automatisch den neusten und passenden Treiber für Ihre Funkmaus installieren
b) Den neusten Treiber von der Website des Herstellers Ihrer Funkmaus downloaden und manuell installieren.

3) Starten Sie den Computer neu und testen Sie, ob Ihre Funkmaus auf diesem Computer ordnungsgemäß funktionieren kann.

Funktioniert die Funkmaus auf einem anderen Computer richtig, kann es darauf hinweisen, dass die Systemdateien auf Ihrem Computer beschädigt sind. Wenn es der Fall ist, können Sie mit Reimage Ihre Systemdateien auf Fehler überprüfen und reparieren.

Das Tool Reimage kann Ihr System gründlich scannen und ALLE fehlenden / beschädigten Systemdateien durch frische und aktuelle Dateien ersetzen, ohne die Programme von Drittanbietern oder Ihre persönlichen Dateien zu beeinträchtigen.

4) Downloaden und installieren Sie Reimage.

5) Führen Sie Reimage aus.
Ein kostenloser Scan Ihres Systems wird automatisch durchgeführt.

6) Nach dem Scan wird ein Bericht über Ihr System erstellt, der Ihnen mitteilt, in welchem Zustand sich Ihr System befindet und was für Probleme Ihr System hat.

Klicken Sie auf Reparatur starten, um Ihr System automatisch reparieren zu lassen.
(Die Reparatur erfordert die Vollversion, die eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie enthält. Sie können Ihr Geld einfach zurückbekommen, wenn Reimage Ihr Problem nicht lösen kann)

7) Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem schon behoben ist.


Hoffentlich hat dieser Artikel Ihnen geholfen, Ihr Problem mit der Funkmaus zu lösen. Bitte schreiben Sie uns Kommentare, wenn Sie Fragen oder Vorschläge für uns haben, damit wir diesen Artikel verbessern und mehr Leuten helfen können.

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

Your wireless mouse may randomly stop working. This is annoying. But don’t worry, I have prepared a set of solutions for you to solve it.