Das am 25. Februar 2022 erschienene Aktion-RPG-Spiel „ELDEN RING“ erfreut sich großer Beliebtheit. Wie bei anderen PC-Spielen, einige Spieler sind bei Elden Ring von Abstürzen und nicht startenden Problemen betroffen.

Um Ihnen bei der Behebung solcher Probleme zu helfen, werden in diesem Beitrag die allgemeinen Lösungsansätze ausführlich dargestellt.

Die unteren Screenshots stammen aus Windows 10, während alle Lösungen und Schritte auch für Windows 11 gelten.


Inhaltsverzeichnis

Hier sind Lösungen, die schon vielen Spielern geholfen haben. Sie brauchen nicht, alle Lösungsmöglichkeiten durchzuprobieren. Fangen Sie mit der ersten an, bis Sie eine Effektive finden.

  1. Die Systemanforderungen von Elden Ring überprüfen
  2. Die Firewall-Ausnahme für Elden Ring einrichten
  3. Ihren Grafiktreiber aktualisieren
  4. Die unnötigen Hintergrundanwendungen beenden
  5. Ihre Spieldateien auf Integrität überprüfen
  6. Ihren PC nach Windows-Updates suchen lassen
  7. Elden Ring mit DirectX 12 starten

Achten Sie bei der Fehlerbehebung darauf, KEINE „Patches“ von Drittanbietern herunterzuladen. Es sei denn, dass Sie wissen, was Sie tun.


Die Systemanforderungen von Elden Ring überprüfen

Wenn Ihren PC die Mindestanforderungen für Elden Ring nicht erfüllt, treten während des Spielvorgangs verschiedene Probleme auf. Stellen Sie also bitte zuvor sicher, dass Ihr PC mindestens den minimalen Systemanforderungen entspricht. Sonst können Sie das Spiel auf Ihrem PC auf jeden Fall nicht reibungslos ausführen.

Mehr Informationen über die Systemvoraussetzung von Elden Ring finden Sie Hier: https://store.steampowered.com/app/1245620/ELDEN_RING/.

In dem Artikel „Welche GPU habe ich“ erfahren Sie, wie Sie Ihre Systeminformationen auslesen können.


Die Firewall-Ausnahme für Elden Ring einrichten

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihre Firewall Ihr Spiel nicht blockiert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Firewall-Ausnahme einzurichten:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen.

Geben Sie windows firewall in die Suchleiste ein und klicken Sie auf das Suchergebnis Windows Defender Firewall.

2) Klicken Sie im linken Bereich auf eine App oder ein Feature durch die Windows Defender Firewall zulassen.

3) Klicken Sie auf Einstellungen ändern.

Scrollen Sie nach unten und suchen Sie in der Liste nach Elden Ring. Stellen Sie sicher, dass das Spiel für Privat aktiviert ist.

Falls sich Ihr Spiel nicht auf der Liste befindet, führen Sie die unteren Schritte 4) – 11) aus:

4) Führen Sie Steam aus.

5) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Elden Ring in der Bibliothek und links auf Eigenschaften.

Im Abschnitt LOKALE DATEIEN, klicken Sie auf Durchsuchen….

6) Kopieren Sie den Dateipfad von Elden Ring.

7) Wechseln Sie zurück zu Windows Defender Firewall. Klicken Sie links auf eine App oder ein Feature durch die Windows Defender Firewall zulassen.

Klicken Sie auf Einstellungen ändern und dann auf Andere App zulassen…

8) Klicken Sie auf Durchsuchen….

9) Fügen Sie die kopierte Adresse von Elden Ring in die Pfadleiste von eingeblendeten Explorer ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wählen Sie Elden Ring.exe aus und klicken Sie auf OK.

10) Klicken Sie auf Hinzufügen.

11) Haken Sie „Privat“ an und klicken Sie auf OK.

12) Starten Sie Elden Ring neu und testen Sie, ob das Spiel ordnungsgemäß laufen kann.


Ihren Grafiktreiber aktualisieren

Wenn Sie beim Spielen Probleme haben, sollten Sie immer als Erstes überprüfen, dass Sie die neuesten Treiber für Ihren Computer und sein Betriebssystem haben. Veraltete Treiber und Betriebssysteme können zu verschiedenen Problemen führen, die die Geschwindigkeit des Spiels beeinflussen.

Selbst ganz neue Computer können bereits über veraltete Treiber und Betriebssysteme verfügen, da diese laufend aktualisiert werden. Manche Spiele und Programme können problemlos auf einem System mit veralteten Treibern laufen, aber dennoch können sie der Grund für bestimmte technische Probleme mit speziellen Spielen oder Programmen sein.

Hier bieten wir Ihnen 2 Optionen zur Treiberaktualisierung.

Option 1 – Ihren Grafiktreiber manuell aktualisieren

Sie brauchen Zeit, Geduld und Computerkenntnisse, wenn Sie Ihren Grafiktreiber manuell aktualisieren möchten. Besuchen Sie die Website des Herstellers von Ihrer Grafikkarte:

Suchen Sie dann nach dem Modell Ihrer Grafikkarte. Laden Sie den neuesten und korrekten Treiber herunter, der mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.

Option 2 – Ihren Grafiktreiber automatisch aktualisieren (Empfohlen)

Doch birgt das manuelle Herunterladen von Treibern das Risiko, dass ein falscher Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann. Die sicherere und einfachere Option zum Aktualisieren von Treibern auf einem Windows-Computer besteht in der Verwendung unseres Tools Driver Easy. Alles ist mit nur 2 Mausklicks fertig – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Beide Driver Easy Gratis- und Pro-Version erkennen jedes Gerät auf Ihrem Computer automatisch und vergleichen es mit den neuesten Treiberversionen aus unserer umfangreichen Online-Datenbank. Die Treiber können dann stapelweise (mit der Pro-Version) oder einzeln  aktualisiert werden, ohne dass Sie komplexe Entscheidungen im Prozess treffen müssen.

Alle Treiber werden direkt von den Herstellern bezogen und sind alle zertifiziert und zuverlässig.

Sie erhalten mit der Pro-Version von Driver Easy volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben jedem markierten Gerät, um die korrekte Version dieses Treibers herunterzuladen. Anschließend können Sie sie mit der Gratis-Version manuell installieren.

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um die neueste Version aller auf Ihrem System fehlenden oder veralteten Treiber automatisch herunterzuladen und zu installieren. (Dies erfordert die Pro-Version. Wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken, werden Sie aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen).

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter  support@drivereasy.com.

Die unnötigen Hintergrundanwendungen beenden

Die Hintergrundanwendungen können in Konflikt mit dem Spielbetrieb stehen. Die Ressourcen Ihres Systems werden von diesen Programmen in Anspruch genommen und die Leistung von Elden Ring werden dadurch behindert. Schließen Sie also alle unnötigen Anwendungen, indem Sie die folgenden Schritte durchführen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Strg-Taste + Umschalttaste + Esc-Taste, um den Task-Manager aufzurufen.

2) Klicken Sie oben auf Ansicht und setzen Sie ein Häkchen vor Nach Typ gruppieren.

3) Die laufenden Anwendungen werden unter „Apps“ aufgelistet. Wählen Sie eine Anwendung aus, die Sie beim Spiel nicht benötigen, und klicken Sie auf Task beenden.

Wiederholen Sie diesen Schritt, bis alle unnötigen Anwendungen geschlossen wurden.

4) Beginnen Sie eine Runde in Elden Ring und prüfen Sie, ob das Spiel flüssig abläuft.


Ihre Spieldateien auf Integrität überprüfen

Beschädigte oder fehlende Spieledateien sind auch eine häufige Ursache für Spielabstürze im Spielvorgang oder beim Start. Sie können einen Scan in Steam ausführen, um zu überprüfen, ob bei Ihren Dateien Integritätsprobleme vorliegen.

1) Starten Sie Steam.

2) Klicken Sie im Reiter BIBLIOTHEK mit der rechten Maustaste auf Elden Ring und wählen Sie Eigenschaften aus.

3) Klicken Sie die Registerkarte LOKALE DATEIEN an und klicken Sie auf die Schaltfläche Spieldateien auf Fehler überprüfen.

4) Steam überprüft die Dateien von Elden Ring. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

5) Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob Elden Ring bei Ihnen nicht mehr abstürzt und sich starten lässt.

Sofern Ihr Spiel weiterhin crasht oder nicht startet, nachdem die Spieldateien repariert wurden, ist es noch möglich, dass die korrupten Windows-Systemdateien die Ausführung des Spiels beeinträchtigen. Sie wissen vielleicht bereits, dass eine fehlende oder beschädigte DLL-Datei zu Spielabstürzen führen würde.

Wenn Sie alle beschädigten Systemdateien so schnell wie möglich reparieren möchten, können Sie das Tool – Restoro ausprobieren, das auf die Windows-Reparatur spezialisiert ist.

Restoro vergleicht Ihr aktuelles Windows-Betriebssystem mit einem brandneuen und funktionierenden System, entfernt dann alle beschädigten Dateien und ersetzt sie durch frische Windows-Dateien und -Komponenten aus seiner ständig aktualisierten Online-Datenbank.

Nach Abschluss des Reparaturvorgangs werden die Leistung, Stabilität und Sicherheit Ihres PCs wiederhergestellt und verbessert.

1) Downloaden und installieren Sie Restoro.

2) Starten Sie Restoro, um einen tieferen Scan auf Ihrem PC durchzuführen und einen kostenlosen PC-Bericht zu erhalten.

3) Nach dem kostenlosen Scan wird ein Bericht über Ihr System erstellt, der Ihnen mitteilt, in welchem Zustand sich Ihr System befindet und was für Probleme Ihr System hat.

Um Ihr System automatisch reparieren zu lassen, klicken Sie auf  REPARATUR STARTEN.
(Dies erfordert die Vollversion von Restoro, die zudem den kostenlosen technischen Support und eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie enthält.)

Das Support-Team von Restoro liefert Ihnen rund um die Uhr den technischen Support.

Ihren PC nach Windows-Updates suchen lassen

Es ist auch wichtig , Ihr System auf dem neuesten Stand zu halten. Mit anderen Worten sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Betriebssystem mit allen neuen Patches und Funktionsupdates ausgestattet ist. Mit den folgenden Schritten können Sie manuell nach Updates von Windows 10 oder 11 suchen:

Windows 10 (/ Windows 11 )

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + I.

2) Klicken Sie dann auf Update und Sicherheit.

3) Klicken Sie oben auf Nach Updates suchen. Wenn es Updates verfügbar sind, wird Windows die Updates automatisch herunterladen und installieren.

Falls es schon Updates erkannt werden, klicken Sie auf Herunterladen wie im Bild gezeigt.

4) Warten Sie, bis der Verlauf abgeschlossen ist. Starten Sie Ihren PC und Elden Ring neu.


Elden Ring mit DirectX 12 starten

Eine weitere Fehlerquelle bei vielen Spielern für den zufälligen Absturz von Elden Ring oder für andere Leistungsprobleme ist die falsche DirectX-Version. Laut den Systemanforderungen des Spiels soll Elden Ring mit DirectX 12 starten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die DirectX-Version auf Ihrem PC herausfinden und die alte Version aktualisieren können.

Falls dies keinen Erfolg bringt, können Sie auf DirectX 11 beim Spielstart zurückkehren und dann Abstürze und nicht startende Probleme beseitigen. So gehen Sie vor:

1) Starten Sie Steam.

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Elden Ring in Ihrer „Steam-Bibliothek“.

Wählen Sie Eigenschaften aus.

3) Im Reiter ALLGEMEIN, geben Sie unter „STARTOPTIONEN“ -dx11 ein.

5) Führen Sie Elden Ring erneut aus und Ihr Spiel sollte nicht mehr abstürzen.


Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen.

1
1 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

Elden Ring is one of the most anticipated games in 2022. Players are super hyped for its release. But the game not launching is plaguing lots of players. And this post will help resolve the problem.