Sind Sie mit der Downloadgeschwindigkeit Ihres PCs unzufrieden und möchten Sie die Downloadgeschwindigkeit steigern? Keine Sorge. Nachdem Sie unseren Beitrag gelesen haben, werden Sie Ihre Lösung finden.

In diesem Beitrag erfahren Sie:

  1. Bevor Sie sich in die Tiefen der Fehlerdiagnose begeben, …
  2. Probieren Sie diese Lösungsansätze aus

Bevor Sie sich in die Tiefen der Fehlerdiagnose begeben, …

Bevor Sie sich in die Tiefen der Fehlerdiagnose begeben, sollten Sie Ihre Downloadgeschwindigkeit überprüfen:

1) Gehen Sie zu dieser Website.

2) Klicken Sie auf LOS, um Ihre Geschwindigkeit zu testen.

3) Wenn Sie sehen, dass Ihre Downloadgeschwindigkeit deutlich schneller ist als wirklich Dateien heruntergeladen werden, liegt das Problem höchstwahrscheinlich nicht an Ihrem Internet.

Wenn Ihre Downloadgeschwindigkeit viel langsamer als versprochen ist, müssen Sie die Anzahl der mit dem Internet verbundenen Geräte reduzieren.

Wenn Sie WLAN verwenden, empfehlen wir, dass Sie Ihren Computer näher an Ihren Router bringen, da wenn die drahtlose Verbindung zu Ihrem Router schlecht ist, kann dies zu einer langsamen Internet-Geschwindigkeit führen.


Probieren Sie diese Lösungsansätze aus:

Hier sind 5 Lösungsmöglichkeiten, die Ihr Problem schnell beseitigen können. Sie brauchen aber nicht, alle Lösungsmöglichkeiten durchzuführen. Arbeiten Sie sich durch die Liste, bis Sie eine Effektive finden.

  1. Alle unwesentlichen Apps schließen
  2. Ihren Netzwerktreiber aktualisieren
  3. Den Cache Ihres Routers löschen
  4. Ihren DNS-Server zurücksetzen
  5. Bandbreite beim Herunterladen im Hintergrund einschränken

Lösung 1: Alle unwesentlichen Apps schließen

Wenn Sie eine große (oder kleine) Datei herunterladen, ist es hilfreich, Apps zu schließen, die Ihre Bandbreite beanspruchen, insbesondere Online-Spiele und -Videos. Um die Apps vollständig zu beenden, nutzen Sie Task-Manager aus:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um Task-Manager direkt aufzurufen.

2) Klicken Sie oben auf Ansicht und wählen Sie Nach Typ gruppieren aus.

3) Klicken Sie eine App an, die Sie schließen möchten und klicken Sie dann auf Task beenden.

Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie alle unnötigen Apps beendet haben.

4) Überprüfen Sie jetzt, ob dies zur Erhöhung Ihrer Downloadgeschwindigkeit beiträgt.


Lösung 2: Ihren Netzwerktreiber aktualisieren

Wenn Ihr Netzwerktreiber veraltet oder fehlerhaft ist, kann Ihr Netzwerk ebenfalls nicht mit Volldampf funktionieren. Aktualisieren Sie also Ihren Netzwerktreiber.

Es wird empfohlen, dass Sie unseres Tool – Driver Easy zu verwenden. Da das die schnellste Option ist, mit der Sie einen aktuellsten und Korrekten Netzwerktreiber auf Ihrem PC haben können.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet richtige Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System Ihr Computer hat. Sie brauchen auch kein Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen. Außerdem brauchen Sie sich keine Sorgen darum zu machen, dass Sie bei der Installation Fehler begehen.

Beide Driver Easy Gratis- und Pro-Version durchsuchen nun Ihren Computer und listen alle benötigten Treiber auf. Aber mit der Pro-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber werden nach der Abtastung aufgelistet.

3) Klicken Sie auf Alle aktualisieren, um alle veralteten oder fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC zu aktualisieren. (In diesem Fall ist die Pro-Version erforderlich – Sie werden aufgefordert, die Gratis-Version auf die Pro-Version upzugraden, wenn Sie auf die Schaltfläche „Alle aktualisieren“ klicken. )

Wenn Sie keine Pro-Version kaufen möchten, können Sie natürlich auch Gratis-Version benutzen. Aber jedesmal lässt sich nur ein neuer Treiber herunterladen und Sie müssen die neuen Treiber mit dem standardmäßigen Windows-Prozess installieren.

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com.

4) Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob Ihre Downloadgeschwindigkeit gesteigert worden ist.


Lösung 3: Den Cache Ihres Routers löschen

Für WLAN-Nutzer kann es Ihnen auch helfen, den Cache Ihres Routers zurückzusetzen. Trennen Sie sowohl den Router als auch das Modem Vom Computer. Warten Sie etwa eine Minute und schließen Sie dann alles wieder an. Überprüfen Sie, ob das bei Ihnen irgendwas bringt. Wenn nicht, probieren Sie die nächste Lösung aus.


Lösung 4: Ihren DNS-Server zurücksetzen

DNS (Domain Name System) übersetzt eine Website-Adresse in eine IP-Adresse, damit Ihr Computer diese versteht. Sie können versuchen, Ihren DNS-Server auf einen zuverlässigen DNS-Server zurückzusetzen, um die Download-Geschwindigkeit zu erhöhen:

1) Klicken Sie mit der rechten Taste auf Internetzugriff unten rechts auf Ihrem Desktop und wählen Sie Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen aus.

2) Wenn Sie LAN verwenden, klicken Sie auf Ethernet; Wenn Sie WLAN verwenden, klicken Sie auf WLAN.

3) Klicken Sie auf Adapteroptionen ändern.

4) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Netzwerk, das in Betrieb ist. Wählen Sie Eigenschaften aus.

5) Klicken Sie auf Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4) und dann auf Eigenschaften.

6) Wählen Sie Folgende IP-Adresse verwenden: in dem zweiten Abschnitt aus. Geben Sie dann bevorzugte und alternative DNS-Adressen ein. 

Zu den zuverlässigen DNS-Servern gehören OpenDNS und Google Public DNS .

  • Wenn Sie OpenDNS verwenden möchten, geben Sie  208.67.222.222  und 208.67.220.220 ein.
  • Wenn Sie Google Public DNS verwenden möchten, geben Sie  8.8.8.8  und 8.8.4.4 ein.

Klicken Sie anschließend auf OK.

7) Klicken Sie auf Schließen.

8) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihre Downloadgeschwindigkeit dadurch erhöht worden ist.


Lösung 5: Bandbreite beim Herunterladen im Hintergrund einschränken

Wenn Ihr Computer automatisch Windows-Updates im Hintergrund herunter lädt, wird sich Ihre Downloadgeschwindigkeit auch plötzlich verlangsamen. Deaktivieren Sie das Feature „Updates im Hintergrund herunterladen“, um Ihre Downloadgeschwindigkeit zu erhöhen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + I (große i).

2) Klicken Sie auf Windows Update und dann rechts auf Erweiterte Optionen.

3) Klicken Sie unter „Installationszeitpunkt für Updates auswählen“ auf Übermittlungsoptimierung.

4) Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.

5) Haken Sie das Kontrollkästchen vor „Bandbreite beim Herunterladen von Updates im Hintergrund einschränken“ an und ziehen Sie den Schieberegler zu 100%.

6) Überprüfen Sie, ob diese Lösung Ihre Downloadgeschwindigkeit erhöhen kann.


Hat Ihnen diese Anleitung geholfen? Lassen Sie uns bitte Ihre Meinungen wissen!

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

If it seems to take forever to download a file on your computer, you can try these steps to increase the download speed on your PC.