Möchten Sie von Ihrem Laptop über Ihren Canon Drucker drucken, wissen Sie aber nicht wie? Keine Sorge. Diese ausführliche Anleitung ist Ihnen gedient, in der das schrittweise Verfahren beim Anschluss mit oder ohne Kabel an Ihrem Laptop erläutert wird.

Befolgen Sie diese Schritte:

Um Ihren Canon Drucker mit Ihrem Laptop zu verbinden und einzurichten, folgen Sie den nachstehenden Schritten.

Bonus Tipp: Druckerfehler automatisch scannen und beheben lassen


Schritt 1: Ihren Canon Drucker mit Ihrem Laptop verbinden

Hierzu haben Sie zwei Optionen zur Auswahl. Sie können Ihren Canon Drucker entweder mit einem Kabel an Ihren Laptop anschließen oder per WLAN mit Ihrem Laptop koppeln. Wählen Sie eine Option aus und fahren Sie damit fort.

Option 1: Ihren Canon Drucker mit Kabel an Ihren Laptop anschließen

Wenn Sie in der Nähe des Druckers drucken möchten oder wenn Ihr Drucker nicht WLAN-fähig ist, können Sie Ihren Laptop direkt mit dem Kabel an Ihren Laptop anschließen. So gehen Sie vor:

1) Stecken Sie einfach ein Ende des Kabels in den USB-Anschluss Ihres Canon-Druckers und das andere in den USB-Anschluss Ihres Computers.

2) Schließen Sie Ihren Canon Drucker an den Strom an und schalten Sie Ihren Drucker und Ihren Laptop ein.

USB-Kabel von einem Canon Drucker
USB-Port an einem Canon Drucker
USB-Port an einem Laptop

3) Führen Sie Schritt 2 durch, um die Einstellungen Ihres Canon Druckers auf Ihrem PC zu konfigurieren.

Option 2: Ihren Canon Drucker über WLAN mit Ihrem Laptop koppeln

Wenn Sie über einen WLAN-fähigen Canon Drucker verfügen, können Sie Ihren Canon Drucker direkt per WLAN-Verbindung nutzen.

Dieser Vorgang kann je nach Druckern variieren. Wenn Sie über das Verfahren nicht sicher sind, beziehen Sie sich auf das Handbuch Ihres Canon Druckers oder wenden Sie sich direkt an Canon-Support.

1) Stecken Sie das Netzwerkkabel Ihres Druckers in die Steckdose und schalten Sie Ihren Canon Drucker ein.

2) Drücken Sie die Pfeiltasten neben dem Bedienungsbildschirm auf Ihrem Drucker, um Einstellungen zu öffnen.

3) Wählen Sie Verbindungen oder Netzwerk aus.

4) Wählen Sie Ihr WLAN aus und geben Sie Ihr Passwort ein.

5) Schalten Sie Ihren Laptop ein und stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden ist.

6) Führen Sie Schritt 2 durch, um die Einstellungen Ihres Canon Druckers auf Ihrem PC zu konfigurieren.


Schritt 2: Ihren Canon Drucker auf Ihrem Laptop konfigurieren

Nun sollten Sie Ihren Canon Drucker unter Ihrem Windows-System hinzufügen und ihn als den Standarddrucker festlegen.

Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus:

Windows 7/8

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste und wählen Sie im Startmenü Geräte und Drucker aus.

2) Klicken Sie auf Drucker hinzufügen.

3) Klicken Sie auf Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetooth-Drucker hinzufügen.

4) Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und klicken Sie auf Weiter.

5) Wählen Sie Ihren Druckermodell aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter, um den Treiber dafür zu installieren.

6) Geben Sie einen Namen für Ihren Canon Drucker ein und klicken Sie auf Weiter.

7) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Canon Drucker, den Sie gerade hinzugefügt haben und wählen Sie Als Standarddrucker festlegen aus.

8) Nun ist Ihr Canon Drucker einsatzbereit. Folgen Sie Schritt 3, um zu checken, ob Sie den aktuellsten Druckertreiber auf Ihrem PC haben.

Windows 8.1/10

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + I.

2) Klicken Sie auf Geräte.

3) Klicken Sie auf Drucker & Scanner und dann auf Drucker oder Scanner hinzufügen.

4) Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und klicken Sie auf Gerät hinzufügen.

Ihr Drucker stellt dann automatisch eine Verbindung zu Ihrem Laptop her. Folgen Sie Schritt 3, um einen neuesten und entsprechenden Treiber zu installieren.


Schritt 3: Den aktuellsten und entsprechenden Druckertreiber installieren

Wenn es Ihrem Canon Drucker einen Treiber fehlt oder Ihr aktueller Druckertreiber veraltet oder nicht richtig installiert ist, können verschiedene Fehler daher auftreten. Unter vielen Umständen sind wie z. B. die Fehler, dass Ihr Drucker nicht druckt oder im Fehlerzustand befindet, auf Ihren fehlerhaften Druckertreiber zurückzuführen.

Zur Aktualisierung und Installation Ihres Druckertreibers können Sie natürlich einen geeigneten Treiber auf der Canon-Website manuell finden und downloaden. Dafür sind aber die Zeit, Geduld und Computerkenntnisse erforderlich.

Wenn es Ihnen schwer fällt, mit Gerätetreibern zu spielen, oder wenn Sie keine Zeit dafür haben, würden wir Ihnen empfehlen, Ihren Druckertreiber mit Driver Easy Pro zu aktualisieren.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet korrekte Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System Ihr Computer hat. Sie brauchen auch kein Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen. Außerdem brauchen Sie sich keine Sorgen darum zu machen, dass Sie bei der Installation Fehler machen.

Beide Driver Easy Gratis- und Pro-Version durchsuchen nun Ihren Computer und listen alle benötigten Treiber auf. Aber mit der Pro-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Mit der Pro-Version, klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um alle fehlerhaften oder veralteten Treiber auf Ihrem Laptop automatisch herunterzuladen und zu installieren.

Wenn Sie die Gratis-Version benutzen, klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrem gekennzeichneten Canon Drucker. Die neuste Treiberversion dafür wird auf Ihren Laptop heruntergeladen. Sie müssen den Treiber aber manuell installieren.

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com.

4) Starten Sie Ihren Laptop / PC neu, damit Ihr Canon Drucker in Kraft tritt.


Bonus Tipp: Druckerfehler automatisch scannen und beheben lassen

Wenn Sie mittlerweile einen oder mehreren Druckerfehler erhalten, ist Reimage einen Versuch wert.

Es gibt viele Nutzer, die uns mitgeteilt haben, dass sie mithilfe des Tools – Reimage verschiedene Druckerfehler beseitigt haben.

Reimage ist ein großartiges Reparaturwerkzeug, das verschiedene Fehlercodes automatisch im Windows-Betriebssystem findet und behebt. Dieses Tool schützt Ihren PC vor bösartigen Codes, Hardwarefehlern und mehreren anderen Fehlern.  Dies ist im Grunde eine Lösung, die mit nur einem Klick in Reichweite ist. Und es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist.

1) Downloaden und installieren Sie Reimage.

Führen Sie Reimage aus und klicken Sie auf Ja.

2) Der Scan läuft automatisch und dauert einige Minuten. Warten Sie, bis der Analysevorgang abgeschlossen ist.

3) Nach dem kostenlosen Scan wird ein Bericht über Ihr System erstellt, der Ihnen mitteilt, in welchem Zustand sich Ihr System befindet und was für Probleme Ihr System hat.

Um Ihr System automatisch reparieren zu lassen, klicken Sie auf  REPARATUR STARTEN.
(Dies erfordert die Vollversion von Reimage, die zudem den kostenlosen technischen Support und eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie enthält.)


Ist dieser Beitrag für Sie hilfreich? Schreiben Sie gerne Ihre Erfahrungen oder Fragen unten.

8
8 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich