Bricht Ihre Bluetooth-Verbindung immer wieder ab? Wie verstimmt ist das! Machen Sie sich aber keine Sorgen. Hier werden Ihnen in unserem Leitfaden 5 Korrekturen ausführlich vorgestellt, mit denen Sie das Problem selber schnell beseitigen können.

5 Korrekturen gegen das Problem:

Die folgenden 5 Korrekturen haben schon vielen Betroffenen geholfen. Sie brauchen jedoch nicht, alle Korrekturen durchzuführen. Fangen Sie mit der ersten an, bis Sie eine bei Ihnen geltende Korrektur finden.

  1. Bluetooth auf beiden Geräten erneut aktivieren
  2. Ihren Bluetooth-Treiber neu installieren
  3. Ihren Bluetooth-Treiber aktualisieren
  4. Die Energieeinstellungen Ihres PCs ändern
  5. Eine Problembehandlung durchführen (Windows 10)

Korrektur 1: Bluetooth auf beiden Geräten erneut aktivieren

Ein Trick zur Behebung dieses Problems besteht darin, dass Sie Bluetooth auf Ihrem PC und das andere Gerät, das Sie mit Ihrem PC verbinden möchten, deaktivieren und wieder aktivieren. Dies ist einer Handgriff, den Sie bei der ersten Betrachtung der Fehlerbehebung berücksichtigen Sollten.

Stellen Sie bevor dem neuen Versuch zuvor sicher, dass Sie die beiden Geräte dicht zusammengehalten haben, sonst schlägt das Pairing womöglich fehl, da sich ein Gerät an der Grenze des Sendebereichs befindet. Zudem legen Sie auch fest, dass Sie alle Verbindungen gelöscht haben, die nicht benötigt sind. Möglicherweise ist ein Gerät mit der Anzahl der Verbindungen ausgelastet.

Koppeln Sie versuchsweise erneut Ihren PC und das andere Gerät. Führt dieses Vorgehen nicht zum Erfolg, probieren Sie das nächste aus.


Korrektur 2: Ihren Bluetooth-Treiber neu installieren

Das Problem, dass Ihre Bluetooth-Verbindung immer wieder abbricht, ist ebenfalls häufig auf Ihren nicht richtig installierten Bluetooth-Treiber zurückzuführen. Folgen Sie den unteren Schritten, um Ihren Bluetooth-Treiber über Geräte-Manager oder mit Driver Easy neu zu installieren.

Ihren Bluetooth-Treiber über Gerätemanager neu installieren

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie devmgmt.msc in den Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Doppelklicken Sie auf Bluetooth. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Bluetooth-Adapter und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

4) Haken Sie „Treibersoftware für dieses Gerät löschen“ an und klicken Sie zur Bestätigung auf Deinstallieren.

5) Starten Sie Ihren PC neu, dadurch wird Ihr Bluetooth-Treiber automatisch installiert. Überprüfen Sie, ob Sie Ihr Problem gelöst haben.

Ihren Bluetooth-Treiber mit Driver Easy neu installieren

Driver Easy ist ein Tool, das alle Geräte und Komponenten, die ein Treiber-Update benötigen, erkennen kann, sowie die neuesten Treiber herunterlädt und installiert (2 Klicks mit der Pro-Version). Außerdem können Sie mit Driver Easy Pro eine Sicherungskopie von Ihren Treibern machen, Treiber deinstallieren und wiederherstellen.

1) Führen Sie Driver Easy Pro aus und klicken Sie auf Werkzeuge.

2) Klicken Sie auf Treiber deinstallieren.

Doppelklicken Sie auf System-Treiber und dann auf Bluetooth. Markieren Sie den Eintrag Ihres Bluetooth-Geräts. Klicken Sie auf Deinstallieren.

3) Klicken Sie auf Weiter, um den Vorgang abzuschließen.

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com.

4) Starten Sie Ihren PC neu, dadurch wird Ihr Bluetooth-Treiber automatisch installiert. Überprüfen Sie, ob Ihre Bluetooth-Verbindung nicht mehr abbricht.


Korrektur 3: Ihren Bluetooth-Treiber aktualisieren

Falls Ihr Bluetooth-Treiber veraltet oder fehlerhaft ist, wird Ihre Bluetooth Verbindung auch nicht stabil sein. Bringen Sie daher Ihren Bluetooth-Treiber auf den neuesten Stand. Zur Treiberaktualisierung stellen wir Ihnen 2 Optionen vor.

Option 1 – Manuell – Für diese Methode brauchen Sie genügend Computerkenntnisse und Geduld, da Sie den genau korrekten Treiber online finden, downloaden und Schritt für Schritt installieren müssen.

ODER

Option 2 – Automatisch (Empfohlen) – Diese ist die schnellste und einfachste Option. Alles ist mit nur ein paar Mausklicks mit unserem Tool Driver Easy fertig – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen könnten.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der Gratis- oder Pro-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der Pro-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Mit der Gratis-Version können Sie auf Aktualisierung neben Ihrer Grafikkarte klicken, um deren neuste Treiberversion herunterzuladen. Dann müssen Sie den neuen Treiber manuell installieren.

Haben Sie schon die Pro-Version von Driver Easy gekriegt, klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um alle problematischen Gerätetreiber auf Ihrem PC automatisch zu aktualisieren.

Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com.

4) Starten Sie Ihren PC neu und testen Sie nun, ob Ihre Bluetooth-Verbindung nicht mehr abbricht.


Korrektur 4: Die Energieeinstellungen Ihres PCs ändern

Es kann sein, dass Sie die Energiesparplaneinstellung Ihres PCs auf Energiesparmodus gestellt haben, in dem die Bluetooth-Funktion ausgeblendet wird, um Energie zu sparen. In diesem Fall folgen Sie den unteren Schritten, um die Energieplaneinstellung zu ändern.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

2) Geben Sie in den Ausführen-Dialog powercfg.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren PC nicht auf den Energiesparmodus  einstellen.

4) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + R.

5) Geben Sie devmgmt.msc hinein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Doppelklicken Sie auf Bluetooth. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Bluetooth-Adapter und wählen Sie Eigenschaften aus.

4) Im Reiter Energieverwaltung, löschen Sie das Häkchen vor „Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen“ und klicken Sie auf OK.

4) Starten Sie Ihren PC neu und testen Sie Ihre Bluetooth-Verbindung.


Korrektur 5: Eine Problembehandlung durchführen (Windows 10)

Wenn Sie mit Windows 10 arbeiten, können Sie die in Windows 10 aufgebaute Funktion Problembehandlung ausnutzen, um Bluetooth-Probleme zu lösen. So gehen Sie vor:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + I.

2) Klicken Sie auf Update und Sicherheit.

3) Klicken Sie auf Problembehandlung und dann auf Bluetooth. Klicken Sie anschließend Problembehandlung ausführen an.

4) Warten Sie bis der Vorgang abgeschlossen ist. Testen Sie nun den Zustand Ihrer Bluetooth-Verbindung.


Haben Sie das Problem, dass die Bluetooth-Verbindung immer wieder abbricht, erfolgreich beseitigt? Schreiben Sie unten bitte in die Kommentare, wenn Sie andere Lösungsvorschläge oder Fragen haben.

7
7 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

Your Bluetooth device keeps disconnecting? Don't worry. Here are 5 simple fixes and you can solve this problem easily and quickly.