Funktioniert das Bluetooth auf Ihrem Windows-10-Computer nicht wie erwartet? Unter diesem Umstand können Sie keine Bluetooth-Geräte damit benutzen und nichts per Bluetooth übertragen.

Keine Sorge. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um das Bluetooth unter Windows 10 wieder funktionstüchtig zu machen.

Probieren Sie diese Lösungen aus:

Insgesamt werden 6 Lösungsansätze vorgestellt. Sie brauchen nicht, alle durchzuführen. Fangen Sie mit der ersten an und machen Sie weiter, bis Sie eine Lösung finden, die hilfreich ist.

  1. Allgemeine Überprüfung durchführen
  2. Ihren Bluetooth-Treiber neu installieren
  3. Ihren Bluetooth-Treiber aktualisieren
  4. Ihren Bluetooth-Dienst überprüfen
  5. Die Problembehandlung für Bluetooth ausführen
  6. Andere USB-Anschlüsse ausprobieren (Für einen externen Bluetooth-Adapter)
Stellen Sie sicher, dass Ihr Bluetooth-Gerät, das Sie mit Ihrem PC verbinden möchten, tadellos ist, einen vollen Akku hat und sich innerhalb der Reichweite Ihres PC-Bluetooths befindet.
Schalten Sie vorübergehend andere Bluetooth-Geräte innerhalb der Bluetooth-Reichweite Ihres Computers aus.

Lösung 1: Allgemeine Überprüfung durchführen

Um das Bluetooth zu verwenden, müssen Sie die Bluetooth-Funktion auf beiden Geräten richtig aktivieren und die Verbindung erfolgreich aufbauen.

Vergewissern Sie daher sich, dass das Bluetooth auf Ihrem Computer und Ihrem Bluetooth-Gerät aktiviert ist und die Einstellungen stimmen. Versuchen Sie danach, die Bluetooth-Verbindung erneut herzustellen.

Betreffende Einstellungen überprüfen

Den Flugzeugmodus auf Ihrem Windows-Computer deaktivieren

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + I und klicken Sie auf Netzwerk und Internet.

2) Klicken Sie im linken Menü auf Flugzeugmodus. Stellen Sie sicher, dass der Flugzeugmodus Aus ist und Bluetooth eingeschaltet wurde.

3) Klicken Sie auf Startseite, um auf die letzte Seite zurückzukehren.

Bluetooth richtig aktivieren

1) Klicken Sie auf Geräte.

2) Klicken Sie auf den Schalter unter „Bluetooth“, um das Bluetooth Ihres Windows-Computers einzuschalten.

Fehlt der Schalter für Bluetooth? Aktivieren Sie Ihren Bluetooth-Adapter im Geräte-Manager, um den Bluetooth-Schalter wiederherzustellen.

3) Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Weitere Bluetooth-Optionen.

4) Haken Sie das Kontrollkästchen vor Bluetooth-Geräte können diesen PC ermitteln an. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Wenn Optionen Bluetooth-Geräten erlauben, sich mit diesem Computer zu verbinden oder Bluetooth-Geräte können eine Verbindung mit diesem Computer herstellen vorhanden sind, haken Sie sie auch an.

Ihr Bluetooth-Gerät trennen und neu verbinden

1) Kehren Sie auf das Fenster Bluetooth- und andere Geräte zurück. Wählen Sie Ihr gekoppeltes Bluetooth-Gerät aus, klicken Sie auf Gerät entfernen und dann zur Bestätigung auf Ja.

Haben Sie Ihr Bluetooth-Gerät gar nicht mit Ihrem PC verbunden, überspringen Sie diesen Schritt.

2) Schalten Sie Ihr Bluetooth-Gerät aus.

3) Starten Sie Ihren Computer neu.

4) Schalten Sie Ihr Bluetooth-Gerät ein und verbinden Sie es mit Ihrem Computer nach der ordnungsgemäßen Prozedur.

Prüfen Sie, ob die Bluetooth-Verbindung erfolgreich hergestellt wurde und Sie per Bluetooth Dateien übertragen können.


Lösung 2: Ihren Bluetooth-Treiber neu installieren

Falls das Bluetooth auf Ihrem Computer trotz der korrekten Einstellungen und erneuten Verbindung immer nicht funktioniert, kann Ihr Bluetooth-Treiber fehlerhaft oder veraltet sein.

In diesem Fall können Sie zur Problembehebung Ihren Bluetooth-Treiber über den Geräte-Manager neu installieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus.

2) Doppelklicken Sie auf die Kategorie Bluetooth, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Bluetooth-Adapter und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

3) Haken Sie Treibersoftware für dieses Gerät löschen an und klicken Sie zur Bestätigung auf Deinstallieren.

4) Starten Sie Ihren PC neu.

Windows wird Ihren Bluetooth-Adapter erneut erkennen und dessen Treiber automatisch installieren.

5) Verbinden Sie Ihr Bluetooth-Gerät mit Ihrem Computer und checken Sie, ob das Bluetooth einwandfrei funktioniert.


Lösung 3: Ihren Bluetooth-Treiber aktualisieren

Besteht das Bluetooth-Problem weiterhin, kann der von Windows installierte Bluetooth-Treiber veraltet sein. Um das Bluetooth wieder funktionsfähig zu machen, müssen Sie Ihren Treiber auf andere Weise auf den neuesten Stand bringen.

Sie können Ihren Bluetooth-Treiber manuell updaten, wenn Sie möchten, indem Sie die Webseite des Herstellers Ihres Bluetooth-Adapters oder Ihres Computers besuchen, die Download-Seite für Treiber finden, den richtigen Treiber ausfindig machen, usw.

Aber wenn es Ihnen schwer fällt, mit Gerätetreibern umzugehen, oder wenn Sie einfach keine Zeit dafür haben, würden wir Ihnen empfehlen, Ihre Treiber mit Driver Easy zu aktualisieren.

So klappt es mit Driver Easy:

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Wenn Sie die GRATIS-Version von Driver Easy verwenden, klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrem Bluetooth-Adapter, um dessen neueste Treiberversion herunterzuladen. Dann müssen Sie den neuen Treiber manuell installieren.

Haben Sie schon die PRO-Version, können Sie einfach Alle aktualisieren anklicken, um alle problematischen Treiber in Ihrem System automatisch zu aktualisieren.

4) Starten Sie Ihren PC neu und sehen Sie, ob Sie Ihr Bluetooth-Gerät mit Ihrem Computer benutzen können.


Lösung 4: Ihren Bluetooth-Dienst überprüfen

Die Bluetooth-Funktion Ihres Windows-10-Computers basiert noch darauf, dass der Bluetooth-Dienst von Windows ordnungsgemäß ausgeführt wird. Wenn das Bluetooth nicht geht, ist es also ratsam, Ihren Bluetooth-Dienst zu überprüfen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Unterstützungsdienst in der Liste und wählen Sie Starten aus.

Wurde dieser Dienst schon gestartet, klicken Sie auf Neu starten.

3) Nachdem der Startvorgang abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf Bluetooth-Unterstützungsdienst.

4) Setzen Sie den Starttyp auf Automatisch. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

5) Prüfen Sie, ob das Bluetooth Ihres Computers wie erwartet funktioniert.


Lösung 5: Die Problembehandlung für Bluetooth ausführen

Sie können das integrierte Tool Windows-Problembehandlung für Bluetooth ausführen, um das Problem mit Bluetooth zu ermitteln und reparieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + I und wählen Sie Update und Sicherheit aus.

2) Klicken Sie im linken Menü auf Problembehandlung, wählen Sie im rechten Bereich Bluetooth aus und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen.

3) Die Problembehandlung läuft automatisch. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen und Korrekturen, um Ihr Bluetooth-Problem zu lösen.

4) Testen Sie, ob das Bluetooth auf Ihrem Computer seinen Dienst wieder richtig leisten kann.


Lösung 6: Andere USB-Anschlüsse ausprobieren (Für einen externen Bluetooth-Adapter)

Wenn Sie einen externen Bluetooth-Adapter per USB auf Ihrem Computer benutzen und das Bluetooth leider nicht geht, kann es am verwendeten USB-Anschluss liegen.

Wechseln Sie den USB-Anschluss und testen Sie nochmals die Bluetooth-Verbindung zwischen Ihrem Computer und Ihrem Bluetooth-Gerät.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Haben Sie dazu andere Fragen oder Vorschläge, schreiben Sie bitte einen Kommentar unten.

7
7 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

Solved Bluetooth device not working, not available in Windows 10/ 8.1. Help to fix cannot connect using a Bluetooth device or the connection fails easily
Si vous ne pouvez pas utiliser normalement le Bluetooth sur votre PC, vous pouvez lire cet article pour trouver une bonne solution.