Wird der Zugriff verweigert, wenn Sie eine Webseite in Chrome öffnen? Diese Webseite kann blockiert werden. Keine Sorge. Probieren Sie die folgenden Tipps aus, um Ihre gewünschte Webseite zu entsperren.

Holen Sie sich diese Tipps:

Es ist nicht nötig, alle Methoden und Überprüfung durchzuführen. Arbeiten Sie die Methoden der Reihe nach ab, bis Sie eine finden, die funktioniert.

  1. Die eingeschränkten Sites entfernen
  2. Ihre Host-Datei überprüfen
  3. Ein VPN verwenden
  4. Eine Proxy-Erweiterung benutzen
  5. Die Erweiterungen zum Blockieren von Webseiten deaktivieren
  6. Die Einstellungen Ihres Routers überprüfen
  7. Ihre Antivirensoftware oder Firewall vorübergehend deaktivieren

Anmerkung: Die Screenshots unten sind von Windows 10, aber alle Methoden gelten auch für Windows 7 und 8.1.

1. Webseiten zu entsperren kann unter einigen Umständen verboten werden oder sogar illegal sein. Bevor Sie die Webseiten entsperren, stellen Sie sicher, dass diese Handlung in Ihrem Fall zulässig ist.
2. Die blockierten Webseiten können schädlich für Ihre privaten Daten und Ihren Computer sein. Schützen Sie vorsichtig Ihre persönlichen Daten und rufen Sie bitte nur vertrauenswürdige und sichere Webseiten auf.

Tipp 1: Die eingeschränkten Sites entfernen

Ihre gewünschte Webseite kann sich in der Zone der eingeschränkten Sites von Windows Internet Explorer befinden, so dass Sie diese Webseite nicht normal aufrufen und verwenden. Überprüfen Sie die Liste der eingeschränkten Sites und ändern Sie die Einstellungen.

Die Zone von Eingeschränkten Sites enthält normalerweise die Webseiten, die Ihr System oder Ihre Dateien beschädigen können.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie inetcpl.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit. Klicken Sie auf Eingeschränkte Sites und dann auf die Schaltfläche Sites.

3) Markieren Sie die Webseite, die Sie normal verwenden möchten, und klicken Sie auf Entfernen.

4) Testen Sie, ob Sie auf Ihre gewünschte Webseite zugreifen können.


Tipp 2: Ihre Host-Datei überprüfen

Die Webseite, die zurzeit auf Ihrem Computer nicht zu erreichen ist, konnte zuvor aus irgendwelchem Grund Ihrer Host-Datei als eine verbotene Webseite hinzugefügt werden. Überprüfen Sie Ihre Host-Datei und heben Sie die Blockierung auf.

1) Downloaden und installieren Sie Notepad++, das mit Ihrem System kompatibel ist.

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Notepad++ und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

3) Klicken Sie auf Ja, wenn der Benutzerkontensteuerung-Dialog aufpoppt.

4) Klicken Sie oben links auf Datei und dann auf Öffnen…

5) Geben Sie ins Feld „Dateiname“ C:\Windows\system32\drivers\etc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

C:\Windows\system32\drivers\etc

6) Wählen Sie hosts aus und klicken Sie auf Öffnen.

7) Wenn Sie Ihre gewünschte Webseite in der Datei finden und sie Ihrem Localhost 127.0.0.1 folgt, wird diese Webseite auf Ihrem Rechner blockiert.

Löschen Sie die ganze Zeile. (Beispielsweise soll ich 127.0.0.1 www.youtube.com löschen.)

8) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Strg-Taste + S, um die Änderungen zu speichern.

9) Prüfen Sie, ob die zuvor blockierte Webseite wieder erreichbar ist.


Tipp 3: Ein VPN verwenden

Manche Webseiten lassen sich aufgrund der geografischen Beschränkungen nicht besuchen. Mit einem VPN (Virtual Private Network) können Sie Ihre wahre IP verstecken und einen virtuellen Standort beanspruchen. VPN ist besonders praktisch für den Zugriff auf geografisch beschränkte Inhalte.

Wenn Sie zuvor kein VPN verwendet haben, können Sie das bekannte NordVPN ausprobieren.

1) Downloaden und installieren Sie NordVPN.

Klicken Sie auf Nordvpn Coupons and Promo Codes, um Gutscheine zu bekommen. Wenn Sie Probleme mit der Einlösung des Gutscheins haben, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice von NordVPN.

2) Führen Sie NordVPN aus und wählen Sie einen Ort aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

3) Versuchen Sie, Ihre gewünschte Webseite aufzurufen. Wird sie erfolgreich geladen?


Tipp 4: Eine Proxy-Erweiterung benutzen

Sie können auch eine Proxy-Erweiterung in Ihrem Browser installieren und damit die blockierten Webseiten besuchen. Suchen Sie einfach mit dem Suchbegriff Proxy Erweiterung Chrome in Google. Entscheiden Sie sich für eine Erweiterung und installieren Sie sie in Chrome, um auf die gesperrten Webseiten zuzugreifen.


Tipp 5: Die Erweiterungen zum Blockieren von Webseiten deaktivieren

Neben den Erweiterungen zum Entsperren der Webseiten gibt es auch die Erweiterungen, mit denen man umgekehrt Webseiten blockieren kann. Überprüfen Sie, ob Sie in Chrome so eine Erweiterung haben und einige Webseiten schon gesperrt haben.

1) Führen Sie Google Chrome aus.

2) Geben Sie in die Adressleiste chrome://extensions/ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die installierten Erweiterungen anzuzeigen.

chrome://extensions/

3) Wenn Sie eine Erweiterung zur Blockierung der Webseiten haben, klicken Sie auf den Schalter daneben, um diese Erweiterung zu deaktivieren.

Oder überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Erweiterung und entfernen Sie Ihre gewünschte Webseite aus der Black-Liste.

Nur zu Illustrationszwecken

4) Testen Sie, ob Sie Ihre gewünschte Webseite wieder problemlos öffnen können.


Tipp 6: Die Einstellungen Ihres Routers überprüfen

Einige Router bieten die Möglichkeit, auf der Konfigurationsoberfläche des Routers Webseiten zu blockieren. Sie sollten auch checken, ob jemand einmal über Ihren Router Webseiten gesperrt hat, die Sie jetzt benötigen.

Rufen Sie die Konfigurationsoberfläche Ihres Routers auf und melden Sie sich an. Navigieren Sie dann zur Oberfläche, wo man blockierte Webseiten hinzufügen oder entfernen können, und entfernen Sie die Blockierung.


Tipp 7: Ihre Antivirensoftware oder Firewall vorübergehend deaktivieren

Die Webseiten lassen sich noch von Ihrem Schutzprogramm blockieren. Wenn Sie eine Antivirensoftware oder Firewall von einem Drittanbieter verwenden, versuchen Sie, diese Sicherheitssoftware vorübergehend zu deaktivieren und dann Ihre gewünschte Webseite zu öffnen.

Wenn diese Webseite reibungslos geladen wird, überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Schutzprogramms und heben Sie die Blockierung für die Webseite auf.

Sind Sie sich nicht sicher, ob die aufzurufende Webseite sicher und virenfrei ist, halten Sie auf jeden Fall Windows Defender aktiviert, um Ihr System zu schützen.

Bonus Tipp: Im Internet flüssiger surfen – Ihren Netzwerktreiber aktuell halten

Möchten Sie Internet auf Ihrem Computer flüssiger verwenden, wird es empfohlen, dass Sie den Treiber Ihres Netzwerkadapters auf dem neuesten Stand halten.

Sie können Ihren Netzwerktreiber manuell updaten, wenn Sie möchten, indem Sie die Webseite des Geräteherstellers Ihres Netzwerkadapters besuchen, die Download-Seite für Treiber finden, den richtigen Treiber ausfindig machen, usw.

Aber wenn es Ihnen schwer fällt, mit Gerätetreibern umzugehen, oder wenn Sie einfach keine Zeit dafür haben, würden wir Ihnen empfehlen, Ihre Treiber mit Driver Easy zu aktualisieren.

So geht’s mit Driver Easy:

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Aktualisierung neben der Bezeichnung Ihres Netzwerkadapters, um dessen neueste Treiberversion herunterzuladen und zu installieren.

Oder klicken Sie einfach auf Alle aktualisieren, um alle problematischen Gerätetreiber in Ihrem System automatisch zu aktualisieren.
(In beiden Fällen ist die PRO-Version erforderlich)

Anmerkung: Sie können auch mit der GRATIS-Version von Driver Easy Ihre Treiber aktualisieren, aber einige Schritte müssen Sie manuell durchführen.

4) Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Haben Sie dazu weitere Fragen oder andere Vorschläge, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unten.

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

We show you several ways to unblock websites on Chrome. The methods here are safe and effective.