Wenn Sie einen blauen Bildschirm des Todes (BSoD) mit einem Stillstandcode BAD_POOL_CALLER auf Ihrem Bildschirm sehen, stoppen Sie alles zu tun. Sie sind nicht allein. Viele Windows 10 Benutzer melden dieses Problem auch. Aber keine Sorge. Dieses Problem ist nicht schwer zu beheben und hier sind einige Lösungen für Sie zu versuchen.


Was ist der BSoD-Fehler BAD_POOL_CALLER ?

Laut Microsoft, (Quelle)

The BAD_POOL_CALLER bug check has a value of 0x000000C2. This indicates that the current thread is making a bad pool request.

Um es einfacher zu verstehen: Ein Thread in Ihrem Prozessor fordert Ressourcen an, die nicht verfügbar, nicht vorhanden sind, oder von anderen Threads verwendet werden.


Wie kann ich das beheben?

Hier sind ein paar Lösungen für Sie zu versuchen, um den Bluescreen-Fehler Bad Pool Caller zu beheben. Sie müssen nicht alle ausprobieren. Führen Sie einfach von der ersten Methode nach unten durch, bis Sie die finden, die für Sie funktioniert.

Das Wichtigste zuerst

Schritt 1: Letzte Änderungen rückgängig machen


Schritt 2: Die verfügbaren Gerätetreiber aktualisieren


Schritt 3: Eine Speicherprüfung durchführen


Schritt 4: Auf Festplattenkorruption überprüfen


Andere Optionen

HINWEIS: Die folgenden Verfahren basieren auf der Voraussetzung, dass Sie sich auf dem betroffenen PC bei Windows anmelden können. Wenn Sie sich auf Ihrem PC nicht anmelden können, starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus und führen Sie dann die folgenden Schritte durch.


Das Wichtigste zuerst

Bevor wir weiter gehen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie folgende Dinge getan haben:

  1. Sie haben alle verfügbaren Updates und Packs unter Windows Update installiert. Sie können dies überprüfen, indem Sie dem Pfad folgen: Start-Button > Einstellungen > Update und Sicherheit.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen im rechten Bereich. Wenn Sie verfügbare Updates sehen, laden Sie sie zuerst herunter und installieren Sie sie, bevor Sie fortfahren.


  2. Sie haben Ihre Antivirenprogramme ausgeführt und sichergestellt, dass mögliche Bedrohungen bereits von Ihrem Computer entfernt wurden.

Wenn Sie die oben genannten zwei Dinge getan haben und das Problem weiterhin besteht, gehen Sie bitte vorwärts, um eine Lösung für Sie zu finden.


Schritt 1: Letzte Änderungen rückgängig machen

Eine der Ursachen für diesen Bluescreen-Fehler mit Bad Pool Caller könnte die kürzlich auf Ihrem PC vorgenommenen Änderungen sein. Wenn Sie in letzter Zeit neue Hardware oder Software zu Ihrem System hinzugefügt haben, entfernen Sie sie und sehen Sie, ob das Problem behoben wird.

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.


Schritt 2: Die verfügbaren Gerätetreiber aktualisieren

Eine weitere mögliche Ursache für dieses Problem sind fehlerhafte oder veraltete Gerätetreiber wie die Treiber für Ihre Soundkarte, Grafikkarte, Prozessoren, Ihren Chipsatz, Netzwerkadapter, und vieles mehr.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie für alle Ihre Geräte den korrekten neuesten Treiber haben, und denjenigen, der nicht funktioniert, aktualisieren.

Wenn Sie keine Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies mit Driver Easy automatisch schaffen.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System Ihres Computers läuft. Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren. Sie müssen sich aber auch gar keine Sorgen machen, ob Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren.
Aber mit der PRO-Version schafft es mit nur 2 Klicks (und Sie bekommen volle Unterstützung und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie):

  1. Downloaden und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy wird dann Ihren Computer scannen und die problematischen Treiber aufspüren.

  3. Klicken Sie auf Aktualisierung neben einem gekennzeichneten Gerät, um die korrekte Version dieses Treibers herunterzuladen und zu installieren (Sie können dies mit der GRATIS-Version schaffen).

    Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System automatisch herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die PRO-Version – Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).


Schritt 3: Eine Speicherprüfung durchführen

Fehlerhaftes RAM ist ein sehr häufiger Grund für einen Bluescreen Fehler wie Bad Pool Caller. Sie können die integrierte Windows-Speicherdiagnose ausführen, um Ihr RAM zu überprüfen:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R, um einen Ausführen-Befehl aufzurufen.
  2. Geben Sie mdsched.exe in das Feld Öffnen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  3. Sie könnten auf Jetzt neu starten und nach Problemen suchen (empfohlen) klicken, um den Status Ihrer Speicherkarte sofort zu überprüfen, oder klicken Sie auf Nach Problemen beim nächsten Start des Computers suchen, wenn Sie momentan zu beschäftigt sind.

  4. Wenn Sie Ihren PC neu starten, wird die Überprüfung ebenfalls gestartet. Es wird bis zu 10 Minuten dauern.

  5. Wenn Sie hier keinen Fehler sehen, soll Ihre Speicherkarte keine Probleme verursachen. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Auf Festplattenkorruption überprüfen

* Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle geöffneten Programme und Dateien vor der Überprüfung Ihrer Festplatte geschlossen haben.

Abgesehen von RAM-Fehlern ist eine beschädigte Festplatte ein weiterer Grund für einen blauen Bildschirm des Todes mit BAD_POOL_CALLER Fehler. Um zu sehen, ob Ihre Festplatte der Schuldige ist:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + E und klicken Sie im linken Fensterbereich auf Dieser PC.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie überprüfen möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  3. Gehen Sie zur Registerkarte Tools und klicken Sie auf Prüfen.

  4. Wenn Ihre Festplatte problemfrei ist, sehen Sie eine Benachrichtigung wie folgt:


Andere Optionen

Wenn keine der obigen Optionen hilft, prüfen Sie, ob die Erfahrung unserer Benutzer das Problem für Sie lösen kann.

  1. Aktualisieren Sie das BIOS. Wenn das Aktualisieren von Gerätetreibern und Windows-Patches nicht hilft, müssen Sie Ihr BIOS aktualisieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie sich dessen bewusst sind, was Sie tun, wenn Sie das BIOS aktualisieren. Alle möglichen Verluste sind auf Ihre eigene Gefahr.
  2. Verwenden Sie den Treiberüberprüfer. Driver Verifier ist eine integrierte Anwendung, mit der Sie Testfehler und Computerabstürze beheben können.

    Warnung: Sie sollten Driver Verifier nur auf Testcomputern oder auf Computern, die Sie testen und debuggen, ausführen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Post hier.

  3. Deinstallieren Sie Antivirenprogramme von Drittanbietern. Antiviren-Apps außer Windows Defender könnten mit Ihren Systemeinstellungen nicht kompatibel sein. Sie sollten sie deaktivieren, um zu sehen, ob das Problem verschwunden ist. Sie sollten Windows Defender niemals deaktivieren.
  4. Aktualisieren oder zurücksetzen Sie Windows 10. Dies sollte Ihr letzter Ausweg sein. Wenn Sie mehr Informationen benötigen:

Wiederherstellungsoptionen unter Windows 10

Aktualisieren von Windows 10


Dort haben Sie es – die einige einfachen Schritte, um die Bluescreen Fehlermeldung mit Bad Pool Caller auf Ihrem Computer zu beheben. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu informieren und wir werden gerne sehen, was wir noch tun können.

2
2 people found this helpful