Das Spiel Assassin’s Creed Valhalla, ein weiterer Ubisoft-Blockbuster 2020, ist endlich da. Genau wie bei der Veröffentlichung von Watch Dogs: Legion melden viele Spieler die ständigen Abstürze mit Assassin’s Creed Valhalla.

Aber keine Sorge. Wenn Sie dasselbe Problem haben, lesen Sie weiter. Wir haben darüber auf Reddit und YouTube tief gearbeitet und einige Lösungen für Sie entwickelt sowie gesammelt.

Probieren Sie diese Lösungen aus:

Die unteren Lösungen haben sich schon bei vielen Spielern gut ausgewirkt. Sie brauchen nicht, alle Lösungen durchzuprobieren. Fangen Sie mit der ersten Lösung an, bis Sie eine effektive Lösung finden.

  1. Die Systemanforderungen von Assassin’s Creed Valhalla checken
  2. Die Integrität der Spieldateien von Assassin’s Creed Valhalla überprüfen
  3. Ihren Grafiktreiber aktualisieren
  4. Alle Windows-Updates installieren
  5. Ihre Grafikeinstellungen im Spiel heruntersetzen
  6. Ihre Peripheriegeräte deaktivieren
  7. Assassin’s Creed Valhalla neu installieren

Lösung 1: Die Systemanforderungen von Assassin’s Creed Valhalla checken

Assassin’s Creed Valhalla ist eines der besten Angebote von Ubisoft im Jahr 2020. Und wenn es um AAA-Titel in einer Ray Tracing-Ära geht, ist ein großartiges Gaming-Setup ein Muss für alle Liebhaber.

Bevor Sie sich mit der folgenden Fehlerbehebung befassen, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre PC-Spezifikationen die Mindestanforderungen für das Spiel erfüllen:

Mindestanforderungen

Sollten Ihr PC und dessen Hardwares (insbesondere GPU, CPU und Speicher) die Mindestanforderungen von AC Valhalla nicht erreichen, kann das Spiel überhaupt nicht starten oder es stürzt einfach ab.

Durchschnittliche Leistung1080p / 30FPS
GrafikeinstellungenGeringe Einstellungen
GPUAMD R9 380 – 4 GB 
NVIDIA GeForce GTX 960 4 GB
CPUAMD Ryzen 3 1200 – 3,1 GHz 
INTEL i5-4460 – 3,2 GHz
RAM8 GB (Dual-Channel-Konfiguration)
BetriebssystemWindows 10 (nur 64 Bit)
Speicherplatz50 GB-Festplatte (SSD empfohlen)
DirectX VersionDirectX 12
Quelle: Ubisoft

Empfohlene Systemanforderungen

Wenn Sie ein besseres Spielerlebnis haben wollen, können Sie den folgenden Spezifikationen gemäß Ihre Hardwares upgraden.

Durchschnittliche Leistung1080p / 30FPS
GrafikeinstellungenHohe Einstellungen
GPUAMD RX 570 – 8 GB 
NVIDIA GeForce GTX 1060 – 6 GB
CPUAMD Ryzen 5 1600 – 3,2 Ghz 
INTEL i7-4790 – 3,6 GHz
RAM8 GB (Dual-Channel-Konfiguration)
BetriebssystemWindows 10 (nur 64 Bit)
SpeicherplatzSSD (50 GB)
DirectX VersionDirectX 12
Quelle: Ubisoft

Wenn Assassin’s Creed Valhalla auf Ihrem PC immer wieder abstürzt, trotzdem Ihr Computer die Mindestanforderungen erfüllt, probieren Sie die unteren Lösungen aus.


Lösung 2: Die Integrität der Spieldateien von Assassin’s Creed Valhalla überprüfen

Die Abstürze im Spiel oder beim Starten können auf ein Integritätsproblem mit Ihren Spieldateien hindeuten. Dies ist ein häufiges Problem, wenn Netzwerkprobleme auftreten. Befolgen Sie die unteren Schritte, um die Spieldateien von Assassin’s Creed Valhalla zu überprüfen und zu reparieren.

1) Starten Sie Ubisoft Connect und klicken Sie oben auf Spiele.

2) Legen Sie Ihren Mauszeiger auf Assassin’s Creed Valhalla, klicken Sie unten rechts auf den Abwärtspfeil und wählen Sie Dateien überprüfen aus.

3) Warten Sie, bis die Überprüfung und Reparatur abgeschlossen sind.

4) Starten Sie Assassin’s Creed Valhalla und testen Sie, ob das Spiel nicht mehr abstürzt.


Lösung 3: Ihren Grafiktreiber aktualisieren

Unter den meisten Umständen werden Sie ständige Abstürze erfahren, wenn Sie einen fehlerhaften oder veralteten Grafiktreiber verwenden. Es ist ratsam, dass Sie vor dem Spielen alle Treiber auf den neuesten Stand bringen.

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, Ihren Grafiktreiber zu aktualisieren: manuell oder automatisch.

Option 1: Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber manuell

Wenn Sie mit Computerhardware vertraut sind und das genaue Modell und den Hersteller Ihrer Grafikkarte kennen, können Sie versuchen, Ihre Grafikkarte manuell zu aktualisieren. Besuchen Sie zunächst die Treiber-Download-Seite Ihres GPU-Herstellers:

Suchen Sie dann nach Ihrem Grafikkartenmodell. Laden Sie unbedingt den neuesten und korrekten Treiber herunter, der mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.

Option 2: Ihren Grafiktreiber mit Driver Easy automatisch aktualisieren (Empfohlen)

Doch birgt das manuelle Herunterladen von Treibern das Risiko, dass ein falscher Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann. Wenn es Ihnen schwer fällt, mit Gerätetreibern zu spielen, oder wenn Sie keine Zeit dafür haben, würden wir Ihnen empfehlen, Ihre Treiber mit Driver Easy zu aktualisieren. Das ist eine sicherere und einfachere Option zum Aktualisieren von Treibern auf einem Windows-Computer.

Beide Driver Easy Gratis- und Pro-Version erkennen jedes Gerät auf Ihrem Computer automatisch und vergleichen es mit den neuesten Treiberversionen aus unserer umfangreichen Online-Datenbank. Die Treiber können dann stapelweise (mit der Pro-Version) oder einzeln aktualisiert werden, ohne dass Sie komplexe Entscheidungen im Prozess treffen müssen.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Aktualisierung neben einem markierten Gerät, dessen Treiber Sie aktualisieren möchten, um die neueste Treiberversion herunterzuladen und zu installieren.

Oder Sie können auf Alle aktualisieren klicken, um alle problematischen Gerätetreiber in Ihrem System automatisch zu aktualisieren.
(In beiden Fällen ist die Pro-Version erforderlich.)

Anmerkung: Sie können Ihre Treiber auch mit der GRATIS-Version von Driver Easy aktualisieren, aber einige Schritte müssen Sie manuell durchführen.
Driver Easy Pro bietet umfassenden technischen Support. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseres Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com.

4) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob AC Valhalla auf Ihrem PC problemlos läuft.


Lösung 4: Alle Windows-Updates installieren (Für Windows-10-Benutzer)

Windows 10 bietet zwei Arten von Systemaktualisierungen an: Eine behebt Sicherheits- und Kompatibilitätsprobleme und die Andere sorgt für eine regelmäßige Leistungssteigerung. Halten Sie Ihr System immer auf dem neuesten Stand, dadurch können Sie viele Probleme verhindern.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste + I und klicken Sie auf Update und Sicherheit.

2) Klicken Sie oben auf Nach Updates suchen. Wenn es Updates verfügbar sind, wird Windows die Updates automatisch herunterladen und installieren.

Falls es schon Updates erkannt werden, klicken Sie auf Herunterladen wie im Bild gezeigt.

3) Warten Sie, bis der Verlauf abgeschlossen ist. Ihre neue Version von Windows 10 ist nun einsatzbereit. Führen Sie Assassin’s Creed Valhalla aus und überprüfen Sie, ob das Spiel nicht mehr abstürzt.


Lösung 5: Ihre Grafikeinstellungen im Spiel heruntersetzen

Assassins Creed Valhalla bietet detaillierte Anpassungsoptionen, sodass Sie alle Arten von Einstellungen anpassen können, um die beste Spielerfahrung zu erhalten. Neue Spiele sind jedoch in der Regel fehlerhaft. Es ist wohlmöglich, dass sich einige Einstellungen noch im Laufe der Entwicklung befinden und die Fehlerursache für die Abstürze sind.

Können Sie in die Spieloptionen gelangen, folgen Sie den unteren Schritten, um die Grafikeinstellungen im Spiel herunterzusetzen.

1) Führen Sie Assassins Creed Valhalla aus und gehen Sie zu Optionen.

2) Klicken Sie auf den Tab Grafik. Reduzieren Sie Optionen wie Auflösungen, Qualität und deaktivieren Sie Optionen wie V-Sync.

Experimentieren Sie mit den individuellen Einstellungen, bis Sie die Leistung Ihres Spiels erhöhen!

3) Starten Sie Assassins Creed Valhalla neu und testen Sie, ob das Spiel nun einwandfrei läuft.


Lösung 6: Ihre Peripheriegeräte deaktivieren

Für einige Pro-Gamer kann ein Controller viel komfortabler sein als eine Maus und eine Tastatur. Während Peripheriegeräte Games sicherlich mehr Spaß machen, wurde es berichtet, dass sie auch Kompatibilitätsprobleme mit dem Spiel hervorbringen können. Versuchen Sie, Peripheriegeräten (z. B. Controllern) bei Assassins Creed Valhalla zum klassischen Maus- und Tastaturpaket zurückzusetzen, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

Wenn Assassins Creed Valhalla auf Ihrem Computer immer wieder abstürzt, trotzdem Sie Ihre Peripheriegeräte getrennt haben, probieren Sie die letzte Lösung aus.


Lösung 7: Assassin’s Creed Valhalla neu installieren

In der letzten Konsequenz können Sie immer versuchen, Assassin’s Creed Valhalla zu deinstallieren und dann dessen neueste Version erneut zu installieren.

1) Starten Sie Ubisoft Connect und klicken Sie oben auf Spiele.

2) Legen Sie Ihren Cursor auf Assassin’s Creed Valhalla, klicken Sie auf das erscheinende nach unten weisende Symbol und wählen Sie Deinstallieren  aus.

3) Klicken Sie auf Ja, um die Deinstallation zu bestätigen.

4) Folgen Sie den Anweisungen, um die Deinstallation abzuschließen.

5) Starten Sie Ihren PC neu.

6) Starten Sie Ubisoft Connect, Laden Sie die neueste Version von Assassin’s Creed Valhalla herunter und installieren Sie sie schrittweise.

7) Starten Sie Assassin’s Creed Valhalla und prüfen Sie, ob der Startvorgang problemlos läuft und Sie das Spiel zocken können.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Wir freuen uns immer auf Ihre Erfahrungen und irgendwelche Frage.

5
5 Person(en) fanden diesen Artikel hilfreich

In anderen Sprachen verfügbar

After some diggings on Reddit and YouTube, we gathered some fixes that work for many Vikings. Try 'em and get back to Valhalla right away.
Nous vous fournissons dans cet article 8 solutions utiles pour vous aider à répare le crash du jeu Assassin's creed valhalla, suivez-nous !