GeForce Experience ist ein praktisches Programm für die Nutzer der NVIDIA Grafikkarte. Aber manchmal können die Nutzer dieses Programm nicht verwenden, da GeForce Experience plötzlich nicht starten kann.

Haben Sie auch dieses Problem? Lässt sich GeForce Experience trotz des Neustarts immer nicht starten? Keine Sorge. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Probieren Sie diese Lösungen aus:

In diesem Artikel werden insgesamt 5 Lösungen vorgestellt. Sie brauchen nicht, alle durchzuführen. Probieren Sie die Lösungen der Reihe nach aus, bis Sie eine Effektive finden.

  1. GeForce Experience vollständig schließen und als Administrator ausführen
  2. Ihren NVIDIA Grafiktreiber aktualisieren
  3. GeForce Experience neu installieren
  4. Die NVIDIA Dienste prüfen und neu starten
  5. Einen sauberen Neustart Ihres PCs durchführen

Lösung 1: GeForce Experience vollständig schließen und als Administrator ausführen

Falls Sie aufgefordert werden, GeForce Experience neu zu starten, probieren Sie allererst, GeForce Experience komplett zu schließen und dann als Administrator auszuführen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen.

2) Klicken Sie auf das ausgeführte GeForce Experience und dann auf Task beenden.

3) Rechtsklicken Sie auf das Icon von GeForce Experience auf Ihrem Desktop und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

Kann GeForce Experience erfolgreich gestartet werden? Nein? Probieren Sie bitte die nächste Methode aus.


Lösung 2: Ihren NVIDIA Grafiktreiber aktualisieren

GeForce Experience kann sich nicht öffnen, wenn Ihr NVIDIA Grafiktreiber veraltet oder fehlerhaft ist. In diesem Fall müssen Sie Ihren NVIDIA Grafiktreiber aktualisieren, um das Problem zu beheben.

Sie haben 2 Optionen zum Aktualisieren Ihres NVIDIA Grafiktreibers:

Option 1 – Manuell – Für diese Methode brauchen Sie genügend Computerkompetenz und Geduld, da Sie den genau korrekten Treiber auf der NVIDIA Webseite finden, downloaden und Schritt für Schritt installieren müssen.

ODER

Option 2 – Automatisch (Empfohlen) – Diese ist die schnellste und einfachste Option. Alles ist mit nur ein paar Mausklicks fertig – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS oder der PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrer NVIDIA Grafikkarte, um deren neueste Treiberversion automatisch herunterzuladen und zu installieren.

Oder Sie können einfach Alle aktualisieren anklicken, um alle problematischen Treiber auf Ihrem PC automatisch zu updaten.
(In beiden Fällen wird die PRO-Version benötigt).

Anmerkung: Sie können Ihre Treiber auch mit der GRATIS-Version aktualisieren, aber einige Schritte müssen Sie manuell durchführen.

4) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob GeForce Experience auf Ihrem PC problemlos starten kann.


Lösung 3: GeForce Experience neu installieren

Falls Ihr GeForce Experience weiterhin nicht geöffnet werden kann, können Sie dieses Programm erst deinstallieren und dann dessen neueste Version installieren.

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Programme und Features aufzurufen.

3) Rechtsklicken Sie auf NVIDIA GeForce Experience in der Liste und wählen Sie Deinstallieren/ändern aus.

4) Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, GeForce Experience zu deinstallieren.

5) Gehen Sie zur NVIDIA Webseite, klicken Sie JETZT HERUNTERLADEN an, um die Installationsdatei zu downloaden.

6) Führen Sie die Installationsdatei aus, um GeForce Experience zu installieren.

7) Prüfen Sie, ob Sie das neu installierte GeForce Experience starten können.


Lösung 4: Die NVIDIA Dienste prüfen und neu starten

Wird GeForce Experience auf Ihrem PC nicht geöffnet, sollten Sie noch die NVIDIA Dienste prüfen, ob sie ordnungsgemäß ausgeführt werden.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die
Dienstekonsole aufzurufen.

3) Finden Sie in der Liste den Dienst NVIDIA LocalSystem Container, klicken Sie darauf und dann auf neu starten (oder starten).

4) Nach dem Neustart, doppelklicken Sie auf den Dienst NVIDIA LocalSystem Container.

5) Stellen Sie den Starttyp auf Automatisch ein, klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

6) Wiederholen Sie den gleichen Vorgang für alle NVIDIA Dienste, insbesondere den Dienst NVIDIA GeForce Experience Service, wenn er bei Ihnen vorhanden ist.

7) Starten Sie GeForce Experience, um zu prüfen, ob diese Lösung funktioniert.


Lösung 5: Einen sauberen Neustart Ihres PCs durchführen

In einigen Fällen lässt sich GeForce Experience wegen eines Konflikts mit irgendeinem Programm auf Ihrem PC nicht starten. Unter diesen Umständen können Sie einen sauberen Neustart durchführen, um den Konflikt zu finden und beseitigen.

Nach dem sauberen Neustart werden einige Funktionen nicht ausgeführt. Sie können sie erneut aktivieren, nachdem Sie das Problem behoben haben.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemkonfiguration aufzurufen.

2) Auf der Registerkarte Dienste, haken Sie die Option Alle Microsoft-Dienste ausblenden an und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren.
Klicken Sie OK an, um die Änderungen zu speichern.

3) Klicken Sie auf Nicht neu starten.

4) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Umschalttaste + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.

5) Auf der Registerkarte Autostart, klicken Sie stückweise auf die Programme und dann auf Deaktivieren, bis Sie alle Autostart-Programme deaktiviert haben.

6) Starten Sie Ihren PC neu und führen Sie GeForce Experience aus. Falls es erfolgreich startet, sollten eine oder mehrere Anwendungen in Ihrem System mit GeForce Experience in Konflikt stehen.

Aktivieren Sie einzeln die Anwendungen und Dienste, die Sie benötigen, um festzustellen, welche Anwendung einen Konflikt mit GeForce Experience verursacht. Deaktivieren Sie sie, wenn Sie GeForce Experience benutzen wollen.


Können Sie nun GeForce Experience auf Ihrem PC reibungslos starten und nutzen?

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag geholfen hat. Hinterlassen Sie Ihre Meinung in den Kommentar unten und teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen!

Be the first to like this article