Neben dem blauen Bildschirm des Todes (BSoD) kann sich Ihr System wegen des Fehlers 0x00000050 noch anders ungewöhnlich verhalten: Neustarten ohne Vorwarnung, Abstürzen usw.

Wenn Sie auf den Fehler 0x00000050 gestoßen sind, machen Sie sich keine Sorgen. Unten zeigen wir Ihnen 5 Lösungsansätze, die Sie versuchen können, um diesen Fehler zu beheben.

Probieren Sie diese Lösungen aus:

Sie brauchen nicht, alle 5 Lösungsansätze durchzuführen. Arbeiten Sie die Lösungen der Reihe nach ab, bis Sie eine finden, die funktioniert.

  1. Ihre letzten Änderungen revidieren
  2. Ihre Gerätetreiber aktualisieren
  3. Ihr RAM überprüfen
  4. Ihre Antivirensoftware deaktivieren
  5. Ihr Dateisystem auf Korruption überprüfen und reparieren

Anmerkung: Die Screenshots unten sind von Windows 10, aber die Lösungen gelten auch für Windows 7 und 8/8.1.

Um diese Lösungen durchzuführen, müssen Sie sich bei Windows anmelden. Wenn Ihr System nicht ordnungsgemäß starten kann und die Anmeldung nicht möglich ist, starten Sie Ihr System im abgesicherten Modus neu, um fortzufahren.

Lösung 1: Ihre letzten Änderungen revidieren

Der Fehler 0x00000050 kann mit den Änderungen, die Sie kürzlich auf Ihrem PC vorgenommen haben, zusammenhängen. Es ist ratsam, dass Sie diese Änderungen rückgängig machen und dann sehen, ob der Fehler behoben wird.

Ihre neu installierte Hardware deinstallieren

Falsch eingebaute oder mit Ihrem System inkompatible Hardware kann einen Bluescreen-Fehler mit dem Stop-Code 0x00000050 auslösen. Haben Sie vor Kurzem auf Ihrem PC eine neue Hardware angebracht, deinstallieren Sie sie und prüfen Sie, ob Ihr System wieder einwandfrei funktioniert.

Sollte der Fehler nach der Deinstallation der Hardware nicht mehr vorkommen, sollen Sie die Hardware überprüfen und sicherstellen, dass die zu installierende Hardware funktionstüchtig und mit Ihrem System kompatibel ist.

Ihre installierten Windows Updates deinstallieren

Windows Updates zu installieren wird vieles in Ihrem System betroffen. Falls Sie einen BSoD-Fehler mit dem Code 0x00000050 bekommen, nachdem Sie Windows-Update durchgeführt haben, sollen Sie die installierten Updates deinstallieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen.

3) Klicken Sie auf den Tab Installiert am, um die installierten Updates nach Datum zu sortieren.

4) Wählen Sie ein zuletzt installiertes Update aus und klicken Sie auf Deinstallieren.

5) Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja.

6) Wiederholen Sie Schritt 4 bis 5, bis Sie alle zuletzt installierten, verdächtigen Updates deinstalliert haben.

7) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob kein Fehler mit 0x00000050 wieder auftaucht.

Ihr System auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen

Falls Sie sich daran nicht erinnern können, welche Änderungen Sie in Ihrem System gemacht haben, können Sie Ihr System mithilfe eines erstellten Systemwiederherstellungspunkts auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen, wo Ihr System noch problemlos gelaufen ist.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie auf Weiter.

Falls Sie eine Meldung bekommen, die besagt, dass es keinen Systemwiederherstellungspunkt gibt oder dieses Feature deaktiviert ist, ist diese Lösung für Ihren PC nicht geeignet. Probieren Sie bitte die nächste Lösung aus.

Wird ein empfohlener Wiederherstellungspunkt angezeigt, den Sie für passend halten, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf Weiter. Fahren Sie dann mit dem Schritt 4 fort.
Sonst können Sie Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen auswählen und klicken Sie dann auf Weiter.

3) Haken Sie Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen an.
Wählen Sie einen Zeitpunkt aus, wo Ihr System noch nicht unter dem Fehler 0x00000050 gelitten hat, und klicken Sie auf Weiter.

4) Klicken Sie auf Fertig stellen.

5) Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja.

6) Ihr System wird neu gestartet und die Systemwiederherstellung wird automatisch durchgeführt.

7) Checken Sie, ob Ihr System einwandfrei starten und laufen kann.


Lösung 2: Ihre Gerätetreiber aktualisieren

Der 0x00000050 Fehler wird auch durch inkompatible Gerätetreiber verursacht. Sie können Ihre Gerätetreiber aktualisieren, um diesen Fehler zu beseitigen.

Sie haben 2 Optionen zum Updaten Ihrer Gerätetreiber:

Option 1 – Manuell – Für diese Methode brauchen Sie genügend Computerkenntnisse und Geduld, da Sie den genau korrekten Treiber online finden, downloaden und Schritt für Schritt installieren müssen.

ODER

Option 2 – Automatisch (Empfohlen) – Diese ist die schnellste und einfachste Option. Mit nur wenigen Mausklicks wird alles erledigt – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko vom Herunterladen eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen könnten.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy wird alle problematischen Treiber auf Ihrem PC aufspüren.

3) Wenn Sie die GRATIS-Version von Driver Easy verwenden, klicken Sie auf Aktualisierung neben einem Gerät, dessen Treiber Sie aktualisieren möchten, um den neuesten Treiber herunterzuladen. Danach müssen Sie ihn manuell installieren.

Haben Sie schon die PRO-Version, können Sie Alle aktualisieren anklicken, um alle problematischen Treiber auf Ihrem PC automatisch zu aktualisieren.

4) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler 0x00000050 durch diese Methode behoben wurde.


Lösung 3: Ihr RAM überprüfen

Der Fehlercode 0x00000050 kann auch auf ein fehlerhaftes RAM zurückzuführen sein. Sie können die Windows-Speicherdiagnose ausführen, um Ihr RAM zu überprüfen.

Wenn möglich, sichern Sie Ihre wichtigen Dateien vorab in einem externen Speicher.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie mdsched.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie auf Jetzt neu starten und nach Problemen suchen (empfohlen).

3) Ihr System wird neu gestartet und ein blauer Bildschirm wie folgt wird angezeigt.

Warten Sie geduldig, bis der Testvorgang abgeschlossen ist.

Die Testergebnisse werden auf diesem blauen Bildschirm und nach der Anmeldung angezeigt.

  • Sollte kein Problem mit Ihrem RAM erkannt werden, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort, um den Fehler zu behandeln.
  • Wenn Hardwareprobleme gemeldet werden, versuchen Sie, Ihren RAM-Riegel zu überprüfen.
    • Nehmen Sie Ihren RAM-Riegel vorsichtig ab und stecken Sie ihn wieder ein. Stellen Sie sicher, dass er im Slot fest sitzt, und starten Sie Ihren PC.
    • Besteht das Problem weiterhin, testen Sie Ihren RAM-Riegel in einem anderen Slot.
    • Funktioniert Ihr RAM-Riegel in keinen Slots, könnte Ihr RAM-Riegel defekt sein. Testen Sie einen neuen RAM-Riegel auf Ihrem PC.

Lösung 4: Ihre Antivirensoftware deaktivieren

Haben Sie eine Antivirensoftware aus einem Drittanbieter in Ihrem System? Wenn ja, kann sie am Fehler 0x00000050 schuld sein. Deaktivieren oder deinstallieren Sie Ihre Antivirensoftware und starten Sie Ihren PC neu.

Falls der Fehler nach der Deaktivierung oder Deinstallation Ihrer Antivirensoftware nicht mehr auftritt, ist sie genau die Fehlerquelle. Kontaktieren Sie das Support-Team dieser Software, um mehr Hilfe zu bekommen.


Lösung 5: Ihr Dateisystem auf Korruption überprüfen und reparieren

Laut Microsoft kann der Fehler 0x00000050 an einem korrupten NTFS Volume liegen. Glücklicherweise stellt Windows ein Tool CHKDSK zur Verfügung, mit dem Sie Ihr Dateisystem überprüfen und reparieren können.

Das Dateisystem verwaltet, wie Daten auf einem Volume bzw. Datenträger gespeichert oder verändert werden. Typische Dateisysteme unter Windows sind NTFS, FAT, exFAT.

So gehen Sie vor:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + S, um das Suchfeld aufzurufen.

2) Geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf EIngabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

3) Klicken Sie auf Ja, wenn der Benutzerkontensteuerung-Dialog aufpoppt.

4) Geben Sie in die Eingabeaufforderung chkdsk C: /f /r ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Anmerkung: Sie können den Laufwerksbuchstaben C durch einen anderen ersetzen, wenn Sie einen anderen Datenträger haben und überprüfen möchten.

chkdsk C: /f /r

5) Geben Sie J ein und drücken Sie die Eingabetaste, damit der Überprüfungsvorgang beim nächsten Start des Systems durchgeführt wird.

6) Starten Sie Ihren PC neu. Die Überprüfung und Reparatur werden während des Startvorgangs durchgeführt.

7) Prüfen Sie nach der Anmeldung, ob Ihr System wieder in Ordnung läuft.


Was ist 0x00000050?

Das Bugcheck 0x00000050 ist der Wert vom Stillstandcode PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA, der üblicherweise als ein Bluescreen-Fehler vorkommt. Dieser Fehler weist darauf hin, dass auf einen ungültigen Systemspeicher bezogen wurde.

Dieser Fehler hat viele Ursachen: Falsch installierte Systemdienste oder Treiber, Antivirensoftware, inkompatible Hardware bzw. fehlerhaftes RAM, und so weiter. In den meisten Fällen können Sie die Ursache nicht direkt identifizieren und müssen jede mögliche Ursache untersuchen.

Wie oben erwähnt, ist ein blauer Bildschirm eine häufige Darstellung des Fehlers 0x00000050. Aber Ihr System kann auch durch diesen Fehler ohne Vorwarnung abstürzen oder neu gestartet werden. Sie müssen mit der Ereignisanzeige oder Zuverlässigkeitsüberwachung von Windows diesen Code erfahren und dann versuchen, den Fehler zu beheben.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Wenn Sie noch andere Fragen oder Vorschläge haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unten.

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

Fixed 0x00000050 (page_fault_in_nonpaged_area) blue screen of death error on Windows 7 by revising recent changes, run RAM and disk check and update drivers