Wenn Sie in Chrome im Internet surfen, könnten Sie vielleicht irgendwann auf eine Meldung Diese Webseite ist nicht erreichbar mit dem Fehlercode ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED stoßen, wenn Sie eine Webseite öffnen möchten.

Der Fehler ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED könnte auftreten, wenn Chrome keine Tunnelverbindung mit der zielgerichteten Webseite herstellen könnte. Es klingt kompliziert aber keine Sorge. Sie können diesen Fehler leicht beheben.

4 Lösungen für ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED

In diesem Artikel werden Ihnen insgesamt 4 Lösungen vorgestellt. Sie brauchen nicht, alle auszuprobieren. Beginnen Sie mit der ersten Lösung, bis Sie eine Effektive finden.

  1. Die Proxy-Einstellungen deaktivieren
  2. Ihren DNS-Cache löschen und Ihr TCP/IP zurücksetzen
  3. Ihre DNS-Serveradresse ändern
  4. Ihre Browserdaten löschen

Methode 1: Die Proxy-Einstellungen deaktivieren

Der Fehler ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED taucht normalerweise auf, wenn Sie für Ihr Internet einen Proxyserver verwenden. So können Sie Ihren Proxyserver deaktivieren, um diesen Fehler zu beseitigen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie ins Suchfeld inetcpl.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Eigenschaften von Internet aufzurufen.

3) Auf der Registerkarte Verbindungen, klicken Sie LAN-Einstellungen an.

4) Entfernen Sie das Häkchen von Proxyserver für LAN verwenden und haken Sie Einstellungen automatisch erkennen ab.
Klicken Sie OK an, um die Änderungen zu speichern.

5) Starten Sie Ihren PC neu und testen Sie, ob Sie in Chrome die Webseiten problemlos öffnen können.


Methode 2: Ihren DNS-Cache leeren und Ihr TCP/IP zurücksetzen

Fehlerhafte Netzwerkeinstellungen auf Ihrem PC könnten den Fehler ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED verursachen. Aus diesem Grund können Sie den DNS-Cache auf Ihrem PC löschen und Ihr TCP/IP (Transmission Control Protocol/Internet Protocol) auf Standard zurücksetzen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig Windowstaste + S, um das Suchfeld zu öffnen.

2) Geben Sie cmd ein, rechtsklicken Sie Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

3) Klicken Sie auf Ja.

4) Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein. Drücken Sie die Eingabetaste nach jedem Befehl, um ihn auszuführen.

ipconfig /flushdns 
nbtstat –r 
netsh int ip reset
netsh winsock reset

5) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie in Chrome auf die Webseiten zugreifen können.


Methode 3: Ihre DNS-Serveradresse ändern

Defaultmäßig verwendet Ihr PC das DNS von ISP (Internet Service Provider). Falls dieses DNS die IP-Adressen nicht richtig löst, könnte der Fehler ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED vorkommen. Auf diesen Fall können Sie stattdessen das Google öffentliche DNS verwenden.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie in die Leiste control ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um die Systemsteuerung aufzurufen.

3) Setzen Sie den Anzeigemodus auf Große Symbole und wählen Sie Netzwerk- und Freigabecenter aus.

4) Klicken Sie auf Adaptereinstellungen ändern.

5) Rechtsklicken Sie das Netzwerk, das Sie aktuell benutzen, und wählen Sie Eigenschaften aus.

6) Wählen Sie in der Liste Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4) aus und klicken Sie auf Eigenschaften.

7) Auf der Registerkarte Allgemein, wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden aus. Geben Sie 8.8.8.8 als Bevorzugter DNS-Server und 8.8.4.4 als Alternativer DNS-Server ein.
Klicken Sie OK an, um die Änderungen zu bestätigen.

8) Versuchen Sie, in Chrome Webseiten zu besuchen.


Methode 4: Ihre Browserdaten löschen

Falls Sie die Webseiten, die in Chrome wegen des Fehlers ERR TUNNEL CONNECTION FAILED nicht erreichbar sind, in anderen Browsern auf Ihrem PC normal besuchen können, könnte das Problem an den im Chrome Browser gespeicherten Cookies und Cache liegen. Um das zu lösen, können Sie manuell die Browserdaten löschen.

Diese Methode wird viele Daten in Chrome löschen, z.B. die gespeicherten Passwörter und den Browserverlauf. Machen Sie bitte ein Backup wenn nötig.

1) Öffnen Sie Ihren Chrome Browser, klicken Sie das Menü-Symbol aus drei Punkten, das oben rechts im Fenster liegt, und wählen Sie Einstellungen aus.

2) Scrollen Sie nach unten bis Ende und klicken Sie Erweitert an.

3) Unter Datenschutz und Sicherheit, klicken Sie auf Browserdaten löschen.

4) Stellen Sie den Zeitraum auf Gesamte Zeit ein, haken Sie alle drei Optionen ab und bestätigen Sie mit einem Klick auf Daten löschen.

5) Starten Sie Ihren Chrome Browser neu und testen Sie, ob die Webseiten in Chrome normal geöffnet werden können.


Können Sie jetzt auf die Webseiten in Chrome problemlos und schnell zugreifen?

Wir freuen uns darauf, dass Sie einen Kommentar unten schreiben, um uns wissen zu lassen, welche Methode Ihnen geholfen hat oder ob Sie dazu noch andere Fragen hätten.
Wir stehen Ihnen immer gerne zur Verfügung.

Be the first to like this article