Kein Ton unter Windows 10? Es ist wahrscheinlich ein Treiberproblem. Ihr Realtek High Definition Audio Treiber ist wahrscheinlich nicht vorhanden oder veraltet (und daher mit Windows 10 nicht mehr kompatibel).

Es gibt normalerweise eine ziemlich schnelle Lösung. Meistens müssen Sie nur Ihren Audio-Treiber aktualisieren. Hier ist wie…

Schritt 1 – Bestätigen Sie, dass es sich um ein Treiberproblem handelt
Schritt 2 – Ihren Realtek High Definition Audio-Treiber aktualisieren

Schritt 1 – Bestätigen Sie, dass es sich um ein Treiberproblem handelt

Um zu überprüfen, ob das Sound-Problem durch ein Treiberproblem verursacht wird, müssen Sie im Geräte-Manager den Treiberstatus Ihrer Soundkarte checken:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R, um den Ausführen-Dialog aufzurufen.

  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und klicken Sie auf OK. Dies startet den Windows 10 Gerätemanager.

  3. Erweitern Sie im Geräte-Manager Audio, Video und Gamecontroller. In dieser Kategorie sehen Sie Realtek High Definition Audio.
    Wenn sich neben dem Gerätenamen eine gelbe Markierung befindet (normalerweise ein Ausrufezeichen oder ein Fragezeichen), liegt ein Problem mit dem Treiber vor und Sie müssen den Treiber aktualisieren.

Schritt 2 – Ihren Realtek High Definition Audio-Treiber aktualisieren

Sie können Ihre Audio-Treiber mit den folgenden 3 Methoden aktualisieren:

Option 1 – Durch den Geräte-Manager – Sie können den Treiber im Geräte-Manager deinstallieren und lassen Sie dann Windows den Treiber automatisch neu installieren. Mit der Anleitung unten soll dies ganz einfach sein.

ODER

Option 2 – Manuell – Sie benötigen einige Computerkenntnisse und Geduld, um Ihren Treiber auf diese Weise zu aktualisieren, da Sie den Treiber online genau finden, herunterladen und schrittweise installieren müssen.

ODER

Option 3 – Automatisch (empfohlen) – Dies ist die schnellste und einfachste Option. Es ist alles mit nur ein paar Mausklicks erledigt – einfach, auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

Option 1 – Den Treiber durch den Geräte-Manager neu installieren

Um das Problem mit dem Realtek High Definition Audio Treiber zu beheben, können Sie diesen Treiber zunächst deinstallieren und ihn dann durch Windows erneut installieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um einen Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager aufzurufen.

3) Erweitern Sie die Kategorie Audio, Video und Gamecontroller, rechtsklicken Sie auf Realtek High Definition Audio (in einigen Windows Versionen kann es Realtek Audio sein) und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

4) Haken Sie die Option Treibersoftware für dieses Gerät löschen ab und klicken Sie Deinstallieren an.

5) Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem mit dem Realtek Audio Treiber gelöst ist.


Option 2 – Den Treiber manuell herunterladen und installieren

Sie können die Realtek Audio Treiber bei Realtek downloaden. Um sie zu bekommen, brauchen Sie auf die Realtek Website zu gehen, die Treiber zu finden, die dem Modell Ihrer Soundkarte und Ihrem speziellen Geschmack von Windows 10 (32 oder 64 Bit) entsprechen, und den Treiber manuell herunterzuladen.

Nachdem Sie die richtigen Treiber für Ihr System heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu installieren.


Option 3 – Realtek Audio-Treiber automatisch aktualisieren

Wenn Sie keine Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, um den Realtek-Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies automatisch mit Driver Easy schaffen.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und die richtigen Treiber dafür finden. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen darum machen, dass Sie bei der Installation einen Fehler machen.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit der FREE- oder der PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schafft es mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie):

  1. Downloaden und installieren Sie Driver Easy.
  2. Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy wird dann Ihren Computer scannen und mögliche Treiber aufspüren.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisierung neben Ihrem Realtek-Gerät, um die korrekte Version dieses Treibers herunterzuladen. Dann brauchen Sie sie manuell zu installieren (Sie können dies mit der FREE-Version schaffen).
    Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System automatisch herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version – Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).


  4. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.
Falls Sie irgendwelche Probleme mit Driver Easy haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team unter support@drivereasy.com. Stellen Sie sicher, die URL dieses Artikels bei Bedarf beizulegen, um eine schnellere und effizientere Anleitung zu erhalten.
Be the first to like this article