Es wird immer empfohlen, den Grafiktreiber auf dem neuesten Stand zu halten. Mit einem aktuellsten Grafiktreiber werden Sie auf weniger Grafikprobleme stoßen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Intel HD Graphics Treiber aktualisieren können.

2 Methoden zum Update Ihres Intel HD Graphics Treibers:

Methode 1 – Automatisch (Empfohlen) – Diese ist die schnellste und einfachste Option. Alles wird mit nur ein paar Mausklicks erledigt – auch wenn Sie ein Computer-Neuling sind.

ODER

Methode 2 – Manuell – Für diese Methode brauchen Sie genügend Computerkenntnisse und Geduld, da Sie den genau korrekten Treiber online finden, downloaden und Schritt für Schritt installieren müssen.

Methode 1: Ihren Intel HD Graphics Treiber automatisch aktualisieren

Es ist eine zeitaufwendige Aufgabe, einen korrekten neuesten Treiber für ein Gerät online zu finden und dann zu installieren. Falls Sie keine Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie mit Driver Easy die Treiberaktualisierung automatisch erledigen.

Driver Easy identifiziert automatisch die Treiber aller Geräte auf Ihrem Computer und vergleicht sie mit den neuesten Treiberversionen aus unserer Online-Datenbank. Dann können Sie Ihre Treiber stapelweise oder einzeln aktualisieren, ohne online recherchieren zu müssen.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrem Intel HD Graphics Gerät in der Liste, um dessen neuesten Treiber herunterzuladen und zu installieren.

Alternativ können Sie einfach auf Alle aktualisieren klicken, um alle problematischen Gerätetreiber in Ihrem System automatisch zu aktualisieren.
(In beiden Fällen ist die PRO-Version erforderlich.)

Anmerkung: Sie können auch mit der GRATIS-Version von Driver Easy Ihre Treiber aktualisieren, aber einige Schritte müssen Sie manuell durchführen.

4) Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.


Methode 2: Einen neuen Intel HD Graphics Treiber manuell downloaden und installieren

Sie können auch auf dem Download-Center von Intel den neuesten Intel HD Graphics Treiber downloaden und dann in Ihrem System installieren. Bitte beachten Sie, dass Sie nur den Treiber herunterladen, der mit Ihrer Grafikkarte und Ihrem Betriebssystem (z. B. Windows 10 Pro 64-Bit) kompatibel ist.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Haben Sie dazu noch andere Fragen oder Vorschläge, bitte hinterlassen Sie einen Kommentar unten.

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

If you have Intel(R) HD Graphics driver issue after upgrading your system to Windows 10. Don’t worry about that. Here you can find the solutions to fix it.