Ein kompatibler, möglichst neuer Grafiktreiber trägt dazu bei, dass Ihre Grafikkarte optimal funktioniert und Sie die gewünschten Grafikeffekte erzielen. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Grafiktreiber auf den neuesten Stand bringen können.

Wie aktualisiere ich meinen Grafiktreiber?

Es stehen Ihnen 3 Methoden zum Aktualisieren vom Grafiktreiber zur Verfügung:

  1. Ihren Grafiktreiber über Windows Update aktualisieren
  2. Ihren Grafiktreiber automatisch aktualisieren (Empfohlen)
  3. Ihren Grafiktreiber manuell aktualisieren

Methode 1: Ihren Grafiktreiber über Windows Update aktualisieren

Updates für Ihren Grafiktreiber können in Windows-Updates enthalten werden. Führen Sie einfach Windows Update aus, um Ihren Grafiktreiber zu aktualisieren.

Aktualisieren von Windows 10

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + I, um die Windows-Einstellungen aufzurufen.

2) Klicken Sie auf Update und Sicherheit.

3) Klicken Sie auf Nach Updates suchen.

Die verfügbaren Updates werden automatisch gefunden und installiert.

Falls Sie einen Hinweis „Sie sind auf dem neuesten Stand“ sehen, klicken Sie trotzdem auf Nach Updates suchen. Es kann sein, dass der Zustand nicht rechtzeitig aktualisiert wurde.

4) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr Grafiktreiber aktualisiert wurde.

Aktualisieren von Windows 7 & 8.1

Der Vorgang unter Windows 8.1, nach Windows-Updates zu suchen und die zu installieren, ist gleich wie unter Windows 7.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie control ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen.

2) Wählen Sie Große Symbol als Anzeigemodus aus und klicken Sie auf Windows Update.

3) Klicken Sie auf Nach Updates suchen.

4) Nachdem der Suchvorgang abgeschlossen ist, wird die Anzahl der zu installierenden Updates angezeigt.

Klicken Sie auf Updates installieren, um die Installation zu starten.

5) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob sich Ihr Grafiktreiber auf dem neuesten Stand befindet.

Windows Update bietet nicht immer die neuesten Gerätetreiber an. Wenn Sie finden, dass alle Windows-Updates installiert wurden, während Ihr Grafiktreiber noch veraltet ist, fahren Sie mit den folgenden 2 Methoden fort, um die Treiberaktualisierung auf andere Weise durchzuführen.

Methode 2: Ihren Grafiktreiber automatisch aktualisieren

Der Hersteller Ihrer Grafikkarte veröffentlicht unregelmäßig neue Treiber. Wenn Sie Ihren Grafiktreiber immer aktuell halten möchten, wird es empfohlen, dass Sie ein Treiber-Update-Tool wie Driver Easy haben. Damit brauchen Sie nicht mehr online zu recherchieren, ob es neuere Treiberversionen gibt. Driver Easy tut alles für Sie.

Driver Easy identifiziert automatisch die Treiber aller Geräte auf Ihrem Computer und vergleicht sie mit den neuesten Treiberversionen aus unserer Online-Datenbank. Dann können Sie Ihre Treiber stapelweise oder einzeln aktualisieren.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber in Ihrem System werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Wenn Sie die GRATIS-Version von Driver Easy benutzen, klicken Sie auf Aktualisierung neben der markierten Grafikkarte in der Liste, um deren neueste Treiberversion herunterzuladen. Dann müssen Sie den neuen Treiber manuell installieren.

Haben Sie schon die PRO-Version, klicken Sie auf Alle aktualisieren, um alle problematischen Gerätetreiber automatisch zu aktualisieren.

4) Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.


Methode 3: Ihren Grafiktreiber manuell aktualisieren

Sie können auch die offizielle Support-Webseite vom Hersteller Ihrer Grafikkarte oder Ihres Computers besuchen und die neueste Treiberversion für Ihre Grafikkarte herunterladen. In diesem Fall müssen Sie das Modell Ihrer Grafikkarte, Ihre Windows-Edition, Ihren Systemtyp und so weiter bereithalten, um einen korrekten Treiber herauszufinden.

Hier sind einige bekannte Grafikkarten-Hersteller:

Nachdem Sie den neuesten Grafiktreiber heruntergeladen haben, installieren Sie ihn auf Ihrem PC.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Haben Sie andere Fragen oder Vorschläge, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unten.

Dieser Artikel gefällt mir

In anderen Sprachen verfügbar

Here's how to update drivers in Windows 10. 3 ways with simple steps. You can do it via Windows Update, from manufacturers or using a driver update tool.