Wenn Ihre Computeranzeige nicht ordnungsgemäß funktioniert oder Sie Ihre Grafikkarte wechseln möchten, müssen Sie Ihren aktuellen Grafiktreiber zuerst entfernen und dann neu installieren.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Grafikkartentreiber selbst deinstallieren und dann erneut installieren können.

Die Screenshots in diesem Beitrag sind aus Windows 10. Die Vorgehensweisen und Methoden gelten auch für Windows 7 und 8/8.1.

Ihren Grafiktreiber neu installieren

Der Vorgang, einen Grafiktreiber neu zu installieren, besteht aus 2 Schritten:

  1. Ihren Grafiktreiber deinstallieren
  2. Ihren Grafiktreiber installieren

Schritt 1: Ihren Grafiktreiber deinstallieren

Unter Windows Systemen kann man die am Computer angeschlossenen Hardwaregeräte im Geräte-Manager checken und verwalten. Sie können im Geräte-Manager Ihren Grafiktreiber aktualisieren, zurücksetzen und deinstallieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um einen Ausführen-Dialog aufzurufen.

2) Geben Sie ins Feld devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

3) Doppelklicken Sie auf die Kategorie Grafikkarten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte, deren Treiber Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie auf Deinstallieren.

Hier im Beispiel ist meine Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 640

4) Haken Sie die Kontrollkästchen Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen an und klicken Sie auf Deinstallieren.

Löschen Sie die Treibersoftware Ihrer Grafikkarte, um zu vermeiden, dass Ihr neu installierter Grafiktreiber mit der vorhandenen Treibersoftware in Konflikt stehen würde. Wenn dieses Kontrollkästchen fehlt, sollte die Treibersoftware schon entfernt wurde. Klicken Sie einfach zur Bestätigung auf Deinstallieren.

Schritt 2: Ihren Grafiktreiber installieren

In diesem Abschnitt bieten wir Ihnen 3 Methoden zur Installation Ihres Grafiktreibers an.

  1. Ihren PC neu starten und Ihren Grafiktreiber automatisch installieren lassen
  2. Ihren Grafiktreiber manuell installieren
  3. Ihren Grafiktreiber mit Driver Easy automatisch installieren

Methode 1: Ihren PC neu starten und Ihren Grafiktreiber automatisch installieren lassen

Wenn Sie Ihren PC starten, werden die an Ihrem PC angeschlossenen Hardwaregeräte und die nötigen Treiber erkannt. Starten Sie Ihren PC einfach neu, damit Ihr System Ihre Grafikkarte erkennt und deren Treiber durch Windows Update erneut installieren.

Aber es ist möglich, dass der vom System automatisch installierte Grafiktreiber nicht der Neueste ist. Wenn das Problem mit Ihrem Grafiktreiber weiterhin besteht, probieren Sie die nächsten 2 Methoden aus, um den neuesten Grafiktreiber zu bekommen.


Methode 2: Ihren Grafiktreiber manuell installieren

Der Hersteller Ihres Rechners oder Ihrer Grafikkarte stellen regelmäßig neuere Treiberversionen bereit, die Sie auf der offizielle Webseite herunterladen und dann installieren können. Bitte beachten Sie, dass Sie nur den Treiber auswählen, der mit Ihrer Grafikkarte und Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.

Nachdem Sie den korrekten Grafiktreiber heruntergeladen haben, können Sie den Treiber mit dem Geräte-Manager installieren.


Methode 3: Ihren Grafiktreiber mit Driver Easy automatisch installieren.

Falls Sie keine Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, Ihren Treiber manuell zu finden und zu installieren, können Sie es stattdessen mit Driver Easy automatisch schaffen.

Driver Easy wird Ihr System automatisch erkennen und korrekte Treiber dafür finden. Sie brauchen nicht, das Risiko von Herunterladen und Installation eines falschen Treibers einzugehen oder sich Sorgen darum zu machen, dass Sie während der Installation Fehler begehen würden.

Sie können Ihre Treiber mit entweder der GRATIS- oder PRO-Version von Driver Easy aktualisieren. Aber mit der PRO-Version schaffen Sie alles mit nur 2 Klicks (und Sie erhalten volle Unterstützung sowie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie).

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle problematischen Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Wenn Sie die GRATIS-Version verwenden, klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrer Grafikkarte, um deren neuesten Treiber herunterzuladen. Danach müssen Sie ihn manuell installieren.

Mit der PRO-Version können Sie einfach Alle aktualisieren anklicken, um alle problematischen Treiber auf Ihrem PC zu updaten.

4) Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.


Hoffentlich ist dieser Beitrag hilfreich für Sie. Hätten Sie noch andere Fragen, schreiben Sie bitte Ihren Kommentar unten.

Be the first to like this article