Bevorzugen Sie auch, Ihre Spielekonsole, Ihren PC oder andere Geräte per ein HDMI-Kabel mit einem Fernseher oder Monitor zu verbinden, um die Filme oder Spiele zu genießen?

Das ist ganz praktisch aber manchmal könnten Sie so ein Problem haben, dass kein Ton über HDMI übertragen wird. Keine Sorge! Dieser Artikel wird Ihnen helfen.

Probieren Sie diese Methoden aus:

In diesem Artikel bieten wir Ihnen gegen dieses Problem 4 Methoden an. Sie brauchen nicht, alle auszuprobieren. Fangen Sie mit der ersten Lösung an, bis Sie eine Effektive finden.

  1. Ihre Hardware Geräte überprüfen
  2. Das Problem mit der Windows-Problembehandlung beheben
  3. Ihr HDMI-Gerät als Standardgerät festlegen
  4. Ihren Audiotreiber aktualisieren
Die Screenshots unten sind aus Windows 10. Aber die Methoden gelten auch für Windows 7 und 8.

Methode 1: Ihre Hardware Geräte überprüfen

Ein beschädigter HDMI-Anschluss oder -Kabel könnte die normale Soundübertragung beeinträchtigen. Bevor Sie mit den anderen Lösungen weitergehen, prüfen Sie bitte allererst:

Das HDMI-Kabel – Stellen Sie sicher, dass das HDMI-Kabel keinen Kabelbruch hat und korrekt an Ihrem Fernseher und Ihrem PC angeschlossen ist. Es wird empfohlen, dass Sie die Funktionalität des HDMI-Kabels an anderen Geräten testen.

Die HDMI-Anschlüsse – Falls Ihr Fernseher mehrere HDMI-Ports hat, probieren Sie sie aus. Vergewissern Sie sich, dass die verwendeten HDMI-Anschlüsse auch keine Beschädigung aufweisen.

Die Lautstärke – Stellen Sie sicher, dass die Lautstärke Ihres Fernsehers oder Monitors auf einer hörbaren Stufe eingestellt ist.


Methode 2: Das Problem mit der Windows-Problembehandlung beheben

Falls es trotz der einwandfreien Hardware-Komponenten keinen Ton über HDMI gibt, können Sie das Problem mit der Windows-Problembehandlung ermitteln und beheben.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie in die Leiste control ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung aufzurufen.

3) Setzen Sie den Anzeigemodus auf Große Symbole und klicken Sie auf Problembehandlung.

4) Klicken Sie auf Audiowiedergabeprobleme behandeln.

5) Klicken Sie Weiter an.

6) Folgen Sie dem Assistenten, um das Problem zu ermitteln.

a) Falls Ihnen das System eine Lösung anbietet, klicken Sie auf Diese Korrektur anwenden, um das Problem zu beheben.

b) Falls das System weder Lösungen geben noch Ursache lokalisieren kann, probieren Sie bitte die nächste Methode.


Methode 3: Ihr HDMI-Gerät als Standardgerät festlegen

Falls kein Ton über HDMI übertragen werden könnte, wäre es möglich, dass die Soundquelle nicht richtig eingestellt wäre. Auf diesen Fall brauchen Sie, Ihren Fernseher oder Monitor manuell als Standardwiedergabegerät auszuwählen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig Windowstaste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

2) Geben Sie in die Leiste mmsys.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Sound-Einstellungen aufzurufen.

3) Auf der Registerkarte Wiedergabe, wählen Sie Ihr HDMI Output Gerät (Mi TV als Beispiel) aus und klicken Sie Als Standard an, um es als Standardgerät festzulegen.
Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Falls Sie auf der Registerkarte Wiedergabe kein HDMI Output Gerät finden, rechtsklicken Sie auf die leere Stelle, haken Sie Deaktivierte Geräte anzeigen und Getrennte Geräte anzeigen im Kontextmenü ab.
Dann können Sie Ihr HDMI-Gerät als Standardgerät einstellen.

4) Prüfen Sie, ob der Sound normal aus Ihrem Fernseher oder Monitor ausgegeben wird, nachdem Sie die HDMI-Geräte und -Einstellungen fertig konfiguriert haben.


Methode 4: Ihren Audiotreiber aktualisieren

Das Soundproblem über HDMI ist noch auf den veralteten oder fehlerhaften Audiotreiber Ihres PCs zurückzuführen. Daher brauchen Sie Ihren Audiotreiber zu aktualisieren.

Manuell – Sie können manuell die neueste Treiberversion Ihres Audiotreibers auf der Website des Geräteherstellers downloaden und dann sie installieren. Dies verlangt von Ihnen Zeit und genügend Computerkompetenz.

Automatisch – Mit Driver Easy können Sie mit nur zwei Klicks die Aktualisierung aller fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC einfach schaffen.

Driver Easy ist ein Tool, das die Treiberupdates, welche Ihr Computer benötigt, automatisch erkennen, herunterladen und (falls Sie PRO-Version haben) installieren kann.

1) Downloaden und installieren Sie Driver Easy.

2) Führen Sie Driver Easy aus und klicken Sie auf Jetzt scannen. Alle fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC werden innerhalb einer Minute erkannt.

3) Klicken Sie auf Aktualisierung neben Ihrem Audiotreiber, um dessen neueste Treiberversion zu downloaden und zu installieren.

Oder Sie können einfach Alle aktualisieren anklicken, um alle veralteten oder fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC automatisch zu aktualisieren. (Die PRO-Version wird benötigt.)

Anmerkung: Es geht auch, mit der GRATIS-Version die Treiber zu aktualisieren, aber teilweise brauchen Sie manuell zu machen.

4) Starten Sie Ihren PC neu und testen Sie, ob das Audio-Signal über HDMI problemlos übertragen werden kann.


Sind die oben genannten Methoden für Sie hilfreich? Schreiben Sie einen Kommentar unten und teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Be the first to like this article